Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(969378)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Weitere Höchststände - Starke Vodafone führen Telekomsektor an

16.11.2021 | 11:51

PARIS/LONDON (awp international) - An Europas Börsen ist es Dienstag weiter aufwärts gegangen. Das Tempo bleibt nach der Rally seit Anfang Oktober allerdings moderat. Der EuroStoxx 50 erklomm mit 4400 Punkten einen weiteren Höchststand seit dem Jahr 2008 und lag zuletzt knapp darunter mit 0,3 Prozent im Plus.

Der Eurozonen-Leitindex befindet sich inzwischen in seiner siebten Gewinnwoche und hat in der vorweggenommenen Jahresendrally seitdem 9 Prozent gewonnen. Im laufenden Jahr können sich die Anleger derzeit gar über fast 24 Prozent Wertzuwachs freuen.

Der französische Cac 40 schreitet derweil wie der Frankfurter Dax auf Rekordniveau weiter voran. Der aktuelle Höhepunkt des Cac 40 wurde am Morgen bei 7158 Punkten erreicht - nach einem Jahresplus von 29 Prozent. Zuletzt lag er zehn Punkte darunter mit 0,3 Prozent im Plus. Der Schweizer SMI steuert auf seinen August-Rekord bei 12 573 Punkten zu. Der britische FTSE 100 trat dagegen bei 7349 Punkten auf der Stelle und verlor damit etwas weiter den Anschluss.

Weiter stark erholt zeigen sich europäische Telekomwerte. Nachdem der Stoxx Europe 600 Telekom in der Vorwoche seinen Abwärtstrend seit August geknackt hatte, schaffte er es nun zurück über die 200-Tage-Linie. Sie gilt als Gradmesser für den längerfristigen Trend.

Zu verdanken hat er seine Gewinne am Dienstag vor allem den starken Aktien von Vodafone . Der britische Konzern erwartet nach guten Geschäften in den ersten sechs Monaten ein etwas besseres Jahresergebnis. Zudem erhöhte das Management die Prognose für den Mittelzufluss. Für die Vodafone-Aktien ging es um fast 6 Prozent nach oben.

Ebenfalls in London standen Diageo mit plus 2 Prozent hoch in der Gunst der Anleger. Der Spirituosenhersteller erwartet in den kommenden Jahren eine bessere Geschäftsentwicklung als noch vor der Corona-Pandemie.

Im Eurostoxx profitierten derweil Kering mit einem Plus von 2 Prozent von einer Kaufempfehlung von HSBC. Abseits der Leitindizes ging es für Aktien von Biomerieux , einem Spezialisten für den Bedarf der In-vitro-Diagnostik, nach einem Kaufvotum der Bank of America gar um 3 Prozent empor./ag/stw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 0.63%4075.03 verzögerte Kurse.-1.60%
FTSE 100 0.64%7335.28 verzögerte Kurse.1.48%
STOXX 50 -1.41%3662.63 verzögerte Kurse.-0.96%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
24.01.Europäische Aktien enden vor der US-Notenbanksitzung im Minus
MT
24.01.Aktien Europa Schluss: Börsen beschleunigen ihre Talfahrt
DP
24.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen schwer angeschlagen - Angst vor Fed und Ukraine-Krieg
DJ
24.01.BÖRSE FRANKFURT : Dax sackt kurz unter 15 000 Punkte - EuroStoxx 50 auf Tagestief
DP
24.01.Wall Street vor Verlusten in der Ukraine-Krise
MT
24.01.Europäische Börsen geben zur Mittagszeit in der Tech-Route nach
MT
24.01.Aktien Europa: US-Geldpolitik und Ukraine-Konflikt beschleunigen die Talfahrt
AW
24.01.NELSON PELTZ : Insider - Hedgefonds-Manager Peltz nimmt sich Unilever vor
RE
21.01.Europäische Aktienmärkte brechen am Freitag ein, da das Verbrauchervertrauen sinkt und ..
MT
21.01.Aktien Europa Schluss: Herbe Verluste - Netflix verhagelt die Stimmung
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
09:38RBC senkt National Grid auf 'Sector Perform' - Ziel 1100 Pence
DP
07:45Berenberg senkt Ziel für IAG auf 180 Pence - 'Hold'
DP
06:13Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei
DP
05:43Rio Tinto CEO äußert sich besorgt über Kommentare des serbischen Premierministers zum L..
MT
05:02UK's National Grid annulliert Bekanntmachung zum Kapazitätsmarkt
MT
04:55AstraZenecas Medikament gegen seltene fortschreitende Krankheiten erhält von der US FDA..
MT
04:32Rio Tinto verzichtet auf 2,4 Milliarden Dollar Schulden zur Beilegung des Streits um da..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FTSE 100
09:21FTSE 100 rebounds from one-month low as energy, mining stocks gain
RE
09:08FTSE 100 to Gain After Wall Street Closes Higher
DJ
24.01.European Stocks End in Red Ahead of US Federal Reserve Meeting
MT
24.01.Wall Street Set for Losses Amid Ukraine Crisis
MT
24.01.Activist investor provides twist in Unilever soap opera
RE
24.01.European Bourses Sag Midday In Tech Rout
MT
24.01.European stocks mark worst day in over 1-1/2 yrs on Ukraine risks, Fed worries
RE
24.01.British stocks slump in equity rout, Unilever, Vodafone gain
RE
24.01.FTSE 100 Falls as Traders Brace for Fed Decision -2-
DJ
24.01.THE LATEST FROM LONDON : No rebound today
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop FTSE 100
POLYMETAL INTERNATIONAL PLC1180.25 Realtime Estimate-Kurse.4.26%
INTERMEDIATE CAPITAL GROUP PLC1897.25 Realtime Estimate-Kurse.3.08%
ABRDN PLC235.7 Realtime Estimate-Kurse.2.84%
ANTOFAGASTA PLC1394.75 Realtime Estimate-Kurse.2.82%
STANDARD CHARTERED PLC500.8 Realtime Estimate-Kurse.2.64%
INTERTEK GROUP PLC5210 Realtime Estimate-Kurse.-1.40%
BURBERRY GROUP PLC1859.25 Realtime Estimate-Kurse.-1.42%
HALMA PLC2404.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.58%
IMPERIAL BRANDS PLC1706.75 Realtime Estimate-Kurse.-1.68%
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC3127 Realtime Estimate-Kurse.-1.81%
Heatmap :