Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(969378)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: EuroStoxx stagniert weiter bei gut 4100 Punkten

10.06.2021 | 11:33

PARIS/LONDON (awp international) - Vor wichtigen Ereignissen am Nachmittag hat am Donnerstagmorgen an den Europa-Börsen weiter Stillstand geherrscht. Mangels neuer Impulse bewegte sich der EuroStoxx 50 weiter kaum von den 4100 Punkten weg. Gegen Mittag gab er knapp um 0,06 Prozent auf 4094,36 Punkte nach. Im Fokus stehen später der Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) und aktuelle Inflationszahlen aus den USA.

Die Stimmung am Markt bleibe geprägt von Ungewissheit, schrieb der Marktbeobachter Pierre Veyret vom Broker ActivTrades. "Anleger hoffen, dass sie nach der heutigen Veröffentlichung wichtiger Daten endlich mehr Hinweise darauf erhalten, wohin die Geldpolitik als nächstes gehen wird", so der Experte. Was die Zinsperspektive in den USA betrifft, gilt der Anstieg der Verbraucherpreise derzeit als zentrales Kriterium.

Laut Veyret werde nach einem massiven Anstieg im Vormonat für Mai eine wieder deutlich nachlassende US-Teuerung erwartet. "Sollte es sich bestätigen, dass eine hohe Inflation - wie von der US-Notenbank Fed erwartet - nur ein vorübergehender Effekt ist, steigen die Chancen auf eine längere Aktienrally wieder", so der Experte. Zuletzt war diese im EuroStoxx bei 4115 Punkten auf einem Hoch seit 2008 ins Stocken geraten.

An den wichtigsten Länderbörsen gab es am Donnerstag denn auch nur moderate Bewegungen, allerdings mit verschiedenen Vorzeichen. Während der französische Cac 40 um 0,23 Prozent auf 6548,34 Punkte nachgab, legte der Londoner FTSE 100 um 0,25 Prozent auf 7098,80 Zähler zu - unter anderem gestützt auf die dort üppig vertretenen und am Donnerstag wieder freundlichen Rohstoffwerte.

Spitzenreiter in der Sektorwertung war der Technologiesektor, dessen Teilindex sich mit einem Anstieg um 0,7 Prozent wieder dem Rekordhoch näherte, das bislang vom April stammt. Als positiver Stimmungstreiber fungierte hier ein angehobener Ausblick des Branchenausrüsters Aixtron . Papiere des Chipkonzerns Infineon führten den EuroStoxx mit einem Zugewinn von 2,5 Prozent an, ein Stück weit vor dem Aixtron-Konkurrenten ASML mit plus 1,5 Prozent.

Am anderen Ende der Branchentabelle fanden sich nach zuletzt gutem Lauf die Branchen Automobil, Öl und Gas sowie Reise und Freizeit wieder. Letzterer Branche kann der Buchungssoftware-Hersteller Amadeus IT zugerechnet werden, dessen Aktien in Madrid 1,9 Prozent verloren und so unter den schwächsten EuroStoxx-Werten waren. Goldman Sachs hatte aus Bewertungsgründen die bisherige Kaufempfehlung aufgegeben.

Im Öl- und Gasbereich belastete, dass die Ölpreise am Donnerstag von ihren zuletzt erreichten Mehrjahreshochs zurück kamen. Im Autosektor hiess es, seinen Gewinnmitnahmen im Gange, nachdem der Teilindex Anfang der Woche sein Rekordhoch aus dem Jahr 2015 nur um Haaresbreite verpasst hatte. Nach einer gestrichenen Kaufempfehlung der Stifel-Analysten fielen die BMW -Aktien negativ auf mit einem Abschlag von 1,5 Prozent.

Bessere Stimmung herrschte am Donnerstag bei Gesundheitswerten, deren europäischer Teilindex im marktbreiten Stoxx Europe 600-Index um gut ein halbes Prozent stieg. Die Anteilsscheine von Sanofi gehörten im EuroStoxx mit rund zwei Prozent zu den klarsten Gewinnern, während Astrazeneca in London etwa 1,4 Prozent gewannen./tih/fba


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE 2.17%21.21 verzögerte Kurse.48.69%
AMADEUS IT GROUP, S.A. 0.50%56.46 verzögerte Kurse.-5.20%
ASML HOLDING N.V. 2.90%638.8 Realtime Kurse.60.68%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.05%0.62534 verzögerte Kurse.-0.48%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.08%0.73613 verzögerte Kurse.-4.07%
BMW AG 2.14%85.55 verzögerte Kurse.18.44%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.05%1.16814 verzögerte Kurse.4.56%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.03%1.37515 verzögerte Kurse.0.72%
CAC 40 1.35%6568.82 Realtime Kurse.18.33%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.01%0.675804 verzögerte Kurse.5.08%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.03%0.7952 verzögerte Kurse.1.31%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.02%1.17704 verzögerte Kurse.-3.63%
EURO STOXX 50 1.23%4109.1 verzögerte Kurse.15.66%
FTSE 100 0.85%7027.58 verzögerte Kurse.8.78%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.09%0.01141 verzögerte Kurse.1.79%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.04%0.013436 verzögerte Kurse.-1.90%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 1.44%32.065 verzögerte Kurse.2.15%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.09%0.69748 verzögerte Kurse.-2.80%
SANOFI 0.62%88.07 Realtime Kurse.11.91%
STOXX 50 1.24%3558.08 verzögerte Kurse.14.47%
STOXX EUROPE 600 1.09%461.51 verzögerte Kurse.15.66%
STOXX EUROPE 600 NR 1.10%1033.09 verzögerte Kurse.17.45%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.36%374.05 verzögerte Kurse.41.84%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.01%0.849625 verzögerte Kurse.3.75%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
23.07.Aktien Europa Schluss: Konjunkturdaten und Quartalsberichte treiben Kurse an
DP
23.07.Aktien Europa Schluss: Konjunktur und Quartalsberichte treiben an
AW
23.07.Aktien Europa: Konjunturdaten sorgen für weiter gute Stimmung
AW
22.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben auch nach EZB auf Erholungskurs
DJ
22.07.Aktien Europa: Kurse ziehen vor EZB-Entscheid weiter an
AW
21.07.Aktien Europa Schluss: Quartalsberichte entfachen Rückenwind
DP
21.07.MÄRKTE EUROPA/Erholung gewinnt an Dynamik
DJ
21.07.Aktien Europa: Kurserholung geht weiter - Berichtssaison gibt Rückenwind
AW
20.07.MÄRKTE EUROPA/Rückschlag wird gekauft - gute Quartalszahlen helfen
DJ
20.07.Aktien Europa Schluss: Auf Rückschlag folgt Erholung
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
23.07.USA kaufen weitere 200 Millionen Impfdosen von Biontech und Pfizer
DP
23.07.JPMorgan hebt Ziel für Just Eat Takeaway.com - 'Neutral'
DP
23.07.JPMorgan senkt Ziel für Unilever auf 4200 Pence - 'Neutral'
DP
23.07.Schweden lässt Einsatz von Astrazeneca-Impfstoff auslaufen
DP
23.07.Jefferies belässt Vodafone auf 'Buy' - Ziel 151 Pence
DP
23.07.Credit Suisse belässt Unilever auf 'Outperform' - Ziel 4800 Pence
DP
23.07.UBS belässt Unilever auf 'Sell' - Ziel 3700 Pence
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
23.07.European Stocks Rally After Dovish ECB Comments, Surge in PMI Services and Ou..
MT
23.07.FTSE 100 Index Ends the Week 0.28% Higher at 7027.58 -- Data Talk
DJ
23.07.BÖRSE LONDON : Consumer staples, miners lift London's FTSE 100; Vodafone surges
RE
23.07.FTSE 100 Closed Higher Despite Volatile Week
DJ
23.07.Wall Street Sees Fourth Round of Gains as Twitter Earnings Buoy Sentiment
MT
23.07.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extend Rallies, Up Midday After ECB Policy S..
MT
23.07.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : European Fixed Income Summary
MT
23.07.FTSE 100 Rises After Better-Than-Forecast Retail Sales Data
DJ
23.07.Consumer staples, miners lift London's FTSE 100; Vodafone surges
RE
23.07.The latest from London: Vodafone leads FTSE 100 rebound
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Heatmap :