Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(969378)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: China und Ifo sorgen für Dämpfer zum Wochenauftakt

26.07.2021 | 11:27

PARIS/LONDON (awp international) - Nach der erfreulichen Vorwoche haben die europäischen Börsen zum Start in die neue Woche einen Dämpfer bekommen. Eine weiter zunehmende Regulierung der chinesischen Privatwirtschaft durch die Regierung drückte auf die Stimmung. Zudem sank in Deutschland das Ifo-Geschäftsklima überraschend.

So verlor der EuroStoxx 50 am späten Vormittag 0,62 Prozent auf 4083,74 Zähler. Am Freitag hatte der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 den Handel noch klar im Plus beendet und die Woche mit einem Zuwachs von 1,8 Prozent verbucht. In Paris gab der Cac 40 am Montag um 0,48 Prozent auf 6537,53 Punkte nach. Der FTSE 100 in London sank um 0,34 Prozent auf 7003,94 Punkte.

Am EuroStoxx-Ende fielen die Titel von Prosus um fast zehn Prozent. Sie folgten damit dem Kursrutsch des Internetriesen Tencent in Hongkong. Für die Internet-Holding ist Tencent die wichtigste Beteiligung. Am Wochenende hatte die chinesische Regierung eine Reform des privaten Bildungssektors angekündigt. Unternehmen, die Schullehrpläne unterrichten, dürfen demnach wohl keine Gewinne erzielen oder an die Börsen gehen. "Die Pläne Pekings, die privatwirtschaftlich organisierten Anbieter von e-Learning-Angeboten in gemeinnützige Einrichtungen umwandeln zu wollen, ist das letzte, was Aktionäre hören wollen", sagte Analyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets.

Philips verloren nach Zahlen gut drei Prozent. Der Diagnostik-Bereich treibt zwar das operative Geschäft des Medizintechnikers, aber Rückstellungen belasten. Philips habe im zweiten Quartal etwas besser als erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Scott Bardo von der Berenberg Bank. Die nun etwas vorsichtigeren Jahresziele entsprächen den Konsenserwartungen.

Ryanair hingegen gewannen in London mehr als drei Prozent nach Zahlen. Europas grösster Billigflieger rechnet nach einem weiteren schwierigen Quartal mit deutlich steigenden Passagierzahlen im Sommer./ajx/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAC 40 -0.95%6638.46 Realtime Kurse.19.58%
EURO STOXX 50 -0.87%4158.51 verzögerte Kurse.17.05%
FTSE 100 -0.38%7051.48 verzögerte Kurse.9.15%
STOXX 50 -0.77%3550.35 verzögerte Kurse.14.22%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Europa Schluss: Verluste - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
AW
24.09.Aktien Europa Schluss: Gewinnmitnahmen - Evergrande-Sorgen schwelen weiter
DP
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.Update zu europäischen Festverzinslichen Update
MT
24.09.Europäische Börsen am Mittag niedriger, da Händler den roten Futures-Markt an der Wall ..
MT
24.09.BMO Markets Wrap
MT
24.09.Aktien Europa: Anleger agieren vorsichtig - Kursverluste
AW
23.09.Aktien Europa Schluss: Zumeist Gewinne - Pfundanstieg belastet 'Footsie'
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
15:03Prudential peilt bei Hongkong-Kapitalerhöhung 2,4 Milliarden US-Dollar an
AW
11:33Energiekostenvergleich ab Oktober an großen Tankstellen
DP
25.09.GLENCORE : Abspaltung des Kohlegeschäfts eine Option - nur auf Aktionärswunsch
AW
24.09.Erstmals Flüge wegen neuer Eruption von Cumbre Vieja auf La Palma gestrichen
DJ
24.09.WPP einigt sich mit der SEC auf einen Vergleich über 19 Millionen Dollar
MT
24.09.Barclays belässt Astrazeneca auf 'Overweight' - Ziel 100 Pence
DP
24.09.UBS belässt Reckitt auf 'Buy' - Ziel 8000 Pence
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.FTSE 100 Index Ends the Week 1.26% Higher at 7051.48 -- Data Talk
DJ
24.09.BÖRSE LONDON : FTSE 100 slips as slowdown worries, inflation fears persist
RE
24.09.Update on European Fixed Income Update
MT
24.09.Wall Street Tumbles Pre-Bell, Evergrande Risks Resurface
MT
24.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Lower Midday as Traders Weigh Red Futures Market on Wa..
MT
24.09.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : BMO Markets Wrap
MT
24.09.London Stocks Fall as Investors Turn Cautious; Oil Stocks Rise
DJ
24.09.FTSE 100 slips as slowdown worries, inflation fears persist
RE
24.09.UK's Landsec sells two retail parks as it restructures business
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Heatmap :