Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Switzerland
  5. Euro Stoxx 50
  6. News
  7. Übersicht
       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa Schluss: EuroStoxx macht Verluste wett - Paris im Aufwind

08.04.2021 | 18:12

PARIS/LONDON (awp international) - Nach dem Durchhänger vom Vortag haben Europas Börsen am Donnerstag wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone legte um 0,53 Prozent auf 3977,83 Punkte zu und machte damit die Verluste vom Mittwoch wieder mehr als wett. Damit hält sich das Kursbarometer in Reichweite des Hochs vom Dienstag, das der höchste Stand seit mehr als 13 Jahren war.

Etwas Rückenwind verlieh die US-Notenbank Fed. Deren Vertreter haben auf ihrer jüngsten Sitzung den zuletzt optimistischeren Blick auf die US-Wirtschaft bestätigt. Die Konjunkturpakete der Regierung und die lockere Geldpolitik würden die Konsumausgaben stützen, hiess es in dem am Vorabend veröffentlichten Protokoll der Sitzung.

In Paris rückte der Leitindex Cac 40 sogar auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 vor. Er schloss mit plus 0,57 Prozent auf 6165,72 Punkte. In die Höhe trieben den Index vor allem die Kursgewinne der Luxusgüterhersteller LVMH , Hermes , Kering und L'Oreal .

Vor allem die Börsenschwergewichte LVMH und Hermes stehen seit Monaten hoch in der Gunst der Anleger. Die LVMH-Aktien stiegen am Donnerstag auf ein Rekordhoch, ehe sie mit plus 1,54 Prozent etwas darunter aus dem Handel gingen. Bei Hermes riet das Investmenthaus Oddo BHF zum Kauf, die Titel legten an der Indexspitze um 3,07 Prozent zu.

In London gewann der FTSE 100 0,83 Prozent auf 6942,22 Zähler. Die Papiere des Online-Modehändlers Asos fielen um 3,42 Prozent. Die für die Monate September bis Februar vorgelegten Geschäftszahlen stiessen bei Analysten zwar überwiegend auf Lob. Andrew Wade vom US-Broker Jefferies wies jedoch auf eine geringere Profitabilität hin, belastet von gestiegenen Fracht- und Zollkosten./ajx/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASOS PLC -1.18%4864 verzögerte Kurse.2.97%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.22%0.77032 verzögerte Kurse.0.23%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.19%1.41071 verzögerte Kurse.3.18%
CAC 40 0.07%6643.08 Realtime Kurse.19.18%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.09%0.82082 verzögerte Kurse.4.87%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.02%1.21277 verzögerte Kurse.-0.77%
EURO STOXX 50 -0.01%4142.83 verzögerte Kurse.16.33%
FTSE 100 0.07%7175.96 verzögerte Kurse.10.62%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.02%0.01363 verzögerte Kurse.-0.20%
KERING 0.27%751 Realtime Kurse.26.04%
LVMH MOËT HENNESSY LOUIS VUITTON SE -0.09%677.2 Realtime Kurse.32.67%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.22%0.7137 verzögerte Kurse.-0.51%
Alle Nachrichten zu EURO STOXX 50
10:04Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger warten auf die US-Notenbank
DP
09:33MÄRKTE EUROPA/Positiver Grundton - Alle Branchen leicht im Plus
DJ
08:15MÄRKTE EUROPA/Im Bann der US-Notenbank auf hohem Niveau seitwärts
DJ
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Abwarten vor Zinsentscheidung der US-Notenbank
AW
15.06.Aktien Europa Schluss: Leichte Gewinne - Abwartendes Geschäft
DP
15.06.MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Grundton mit Rotation in defensivere Titel
DJ
15.06.Aktien Frankfurt Schluss: Rekordhoch bleibt für den Dax in Reichweite
DP
15.06.Aktien Frankfurt: Rekordhoch bleibt für den Dax in Reichweite
AW
15.06.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Fed-Sitzung weiter freundlich
DJ
15.06.Aktien Frankfurt: Dax behält seinen Rekord im Blick
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
10:34DAIMLER  : Der vollelektrische Stadtbus Mercedes-Benz eCitaro fährt künftig auch..
PU
10:32SIEMENS  : Threedy GmbH und Siemens arbeiten gemeinsam an einer visuellen Comput..
PU
10:23DEUTSCHE TELEKOM AG  : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Per..
EQ
10:22Deutsche Telekom AG
DP
10:16ALLIANZ  : 16.06.2021 – Allianz erwirbt erstes PRS-Portfolio in Spanien
PU
10:08DAIMLER  : Zeit für eine Komfortzone – Die Marketing-Kampagne der neuen C-..
PU
10:04DAIMLER  : Fahrerlager-Geschichten – Eine Rückkehr, eine Premiere und ein ..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
10:37EUROPA : Financial, industrial stocks lift European shares to near record high
RE
15.06.EURO STOXX 50 Index Ends 0.26% Higher at 4143.52 -- Data Talk
DJ
15.06.European Bourses Again Eye Fresh Records, Trending Higher Midday
MT
14.06.EURO STOXX 50 Index Ends 0.14% Higher at 4132.67 -- Data Talk
DJ
14.06.EUROPA : Oil stocks power European shares to record-high finish
RE
14.06.European Bourses Trending Higher Midday, Pulled by Oils and Tech
MT
11.06.EUROPA : European stocks hit record as miners boost, log best week since early M..
RE
11.06.European Bourses Tracking Higher Midday, Eying Fresh Records
MT
11.06.Asia stocks up, U.S. bond yields down as inflation fears ease
RE
10.06.Eurostoxx 50 : European stocks eke out fresh record as ECB raises recovery ou..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
DEUTSCHE BÖRSE AG141.425 Realtime Estimate-Kurse.1.49%
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC156.85 Realtime Kurse.1.32%
PROSUS N.V.85.09 Realtime Kurse.1.20%
AIR LIQUIDE146.2 Realtime Kurse.1.15%
KONE OYJ68.21 Realtime Estimate-Kurse.1.08%
BANCO SANTANDER, S.A.3.389 Realtime Estimate-Kurse.-1.08%
BMW AG93.265 Realtime Estimate-Kurse.-1.21%
VOLKSWAGEN AG222.075 Realtime Estimate-Kurse.-1.37%
DAIMLER AG77.965 Realtime Estimate-Kurse.-1.58%
NOKIA OYJ4.339 Realtime Estimate-Kurse.-2.36%
Heatmap :