Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Switzerland
  5. Euro Stoxx 50
  6. News
  7. Übersicht
       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Ifo drückt die Märkte moderat ins Minus

25.01.2021 | 12:15

PARIS/LONDON (awp international) - Die Ängste um die Folgen des Coronavirus haben am Montag weiter das Interesse an Aktien gedämpft. Der EuroStoxx 50 war zwar robust in den Handel gestartet, dann aber hinterliess ein enttäuschendes deutsches Geschäftsklima seine Spuren. Die Hoffnung auf baldige Schritte des neuen US-Präsidenten Joe Biden oder der Wähungshüter von der Fed wurde so im Tagesverlauf verdrängt.

Als Leitindex der Eurozone stand der EuroStoxx gegen Mittag mit 0,13 Prozent auf 3597,55 Punkte im Minus - und knüpfte so an seine Schwäche vom vergangenen Freitag an. Auf Länderebene ging es teils sogar noch etwas stärker bergab. Der französische Cac 40 sank um 0,37 Prozent auf 5538,99 Punkte, während der britische FTSE 100 0,32 Prozent auf 6673,39 Zähler verlor.

Die Unternehmensstimmung in Deutschland hatte sich zu Beginn des Jahres vor dem Hintergrund der verlängerten Corona-Beschränkungen überraschend deutlich eingetrübt. Die Landesbank Baden-Württemberg stellte daher die Frage nach einem "Knockdown nach dem Lockdown". Das Bild einer Konjunkturerholung erhalte gewisse Kratzer. Bedenklich sei eine rückläufige Erwartungskomponente.

Wie so oft war unter diesen Voraussetzungen am Montag wieder eine klare Tendenz der Anleger erkennbar: Raus aus Branchen wie etwa der Luft- und Raumfahrt, die besonders stark unter der Viruskrise leiden, und rein in die Technologiewerte, die wegen der vorangetriebenen Digitalisierung als Gewinner der Krise gelten. Einem Minus von 1,2 Prozent beim Sektorindex Reise und Freizeit stand ein Anstieg um gut ein Prozent in der Tech-Branche gegenüber.

Unter den Reisewerten kamen vor allem die Papiere von Fluggesellschaften etwas unter die Räder. Weltweite Reisebeschränkungen wegen Lockdowns zur Eindämmung der Pandemie haben ihnen zu Wochenbeginn wieder erheblich zugesetzt, allen voran rutschten die Papiere der IAG in London um 7,6 Prozent ab. Die Muttergesellschaft von British Airways gilt als stark auf der Transatlantik-Route und dürfte so darunter leiden, dass US-Präsident Biden den Einreisestopp für Ausländer aus Europa erneuern will.

Im Zuge der allgemein düsteren Stimmung ging es auch für Papiere von Air France-KLM sowie der Billigflieger Easyjet und Ryanair zwischen 3,3 und 5,5 Prozent bergab. Ebenfalls erwischte es Aktien aus der Flugzeugindustrie mit einem Abschlag von 2,3 Prozent bei Airbus . Bei dem Flugzeugbauer kommt ein Corona-Ausbruch im Hamburger Werk hinzu. Dort wurde für rund 500 Mitarbeiter eine Quarantäne angeordnet.

Technologie dient den Anleger vor diesen Hintergründen als Rückzugsort. Für die Papiere des Chip-Brachenausrüsters ASML ging es im EuroStoxx um 1,1 Prozent nach oben und Prosus setzten sich dort mit einem Kurssprung um 5,6 Prozent an die Spitze. Die Papier der Beteiligungsgesellschaft profitierten so von einer anhaltenden Rally bei der Kernbeteiligung, dem Internet-Riesen Tencent. Dessen Papiere waren in Hongkong um fast elf Prozent nach oben geschnellt.

Ein grosser Gewinner im EuroStoxx waren sonst noch die 2,8 Prozent höheren Aktien von Philips wegen eines erfreulichen Schlussquartals. Angetrieben vom Kerngeschäft mit Gesundheitstechnik sei das vierte Quartal besser als erwartet ausgefallen, kommentierte Analystin Veronika Dubajova von der US-Investmentbank Goldman Sachs.

In London fielen die Aktien von Asos mit einem Anstieg um 5,8 Prozent sehr positiv auf. Online-Händler wie der Zalando -Konkurrent gehörten am Montag auch wieder zum Favoritenkreis der Anleger in Zeiten der Lockdowns. Gut an kam auch die Tatsache, dass sich der Modehändler für Teile des insolventen Einzelhändlers Arcadia interessiert.

Positive Nachrichten gab es ansonsten noch von Siemens Gamesa , wie ein Anstieg um 3,2 Prozent bei den Aktien des Herstellers von Windkraftanlagen zeigt. JPMorgan-Analyst Akash Gupta sprach in einer am Montag vorliegenden Studie von den ersten positiven Zahlenmitteilung seit der Fusion von Gamesa mit der Windenergie von Siemens./tih/stk


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR FRANCE-KLM -0.55%4.53 Realtime Kurse.-11.13%
AIRBUS SE 0.21%113.48 Realtime Kurse.26.06%
ASML HOLDING N.V. 0.40%581.1 Realtime Kurse.45.52%
ASOS PLC -3.08%4910 verzögerte Kurse.2.97%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.10%0.63436 verzögerte Kurse.0.99%
CAC 40 0.28%6657.85 Realtime Kurse.19.18%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.06%0.677245 verzögerte Kurse.5.56%
EURO STOXX 50 0.26%4143.52 verzögerte Kurse.16.33%
FTSE 100 0.36%7172.48 verzögerte Kurse.10.62%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, S.A. 0.06%194.84 verzögerte Kurse.21.93%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.52%155.18 verzögerte Kurse.22.12%
PROSUS N.V. 0.40%84.42 Realtime Kurse.-4.84%
RYANAIR HOLDINGS PLC 0.46%16.245 Realtime Kurse.-0.52%
S&P UNITED KINGDOM (PDS) 0.44%1429.56 verzögerte Kurse.11.14%
SIEMENS AG 2.11%138.6 verzögerte Kurse.17.94%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 0.62%26.09 verzögerte Kurse.-21.15%
TENCENT HOLDINGS LIMITED 0.67%600 Schlusskurs.6.38%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.43%371.3 verzögerte Kurse.40.80%
ZALANDO SE -0.82%94.68 verzögerte Kurse.3.98%
Alle Nachrichten zu EURO STOXX 50
15.06.Aktien Europa Schluss: Leichte Gewinne - Abwartendes Geschäft
DP
15.06.MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Grundton mit Rotation in defensivere Titel
DJ
15.06.Aktien Frankfurt Schluss: Rekordhoch bleibt für den Dax in Reichweite
DP
15.06.Aktien Frankfurt: Rekordhoch bleibt für den Dax in Reichweite
AW
15.06.MÄRKTE EUROPA/DAX vor Fed-Sitzung weiter freundlich
DJ
15.06.Aktien Frankfurt: Dax behält seinen Rekord im Blick
AW
15.06.Aktien Europa: Leichte Gewinne - Abwartendes Geschäft
AW
15.06.Aktien Frankfurt Eröffnung: MDax steigt auf Rekordhoch
DP
14.06.Aktien Europa Schluss: Leicht im Plus
DP
14.06.Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Rekordhoch am Morgen leicht im Minus
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
09:05JPMorgan belässt Airbus auf 'Overweight' - Ziel 138 Euro
DP
09:04SPITZENFORSCHUNG FÜR QUANTENCOMPUTIN : BMW Group und Technische Universität Münc..
PU
09:04BMW  : Alltagserprobung des BMW i Hydrogen NEXT mit Wasserstoff-Brennstoffzellen..
PU
09:04SCHUTZRAUM FÜR FAMILIEN : Wir lassen eure Kinder im Gaming nicht allein
PU
08:45PROSUS N.V.  : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
08:33AKTIE IM FOKUS : Dämpfer für SAP nach Oracle-Zahlen und bestätigten Zielen
DP
08:21Baader Bank belässt SAP auf 'Buy' - Ziel 141 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
07:36Asia circles the wagons ahead of Fed, oil eyes 2019 high
RE
15.06.EURO STOXX 50 Index Ends 0.26% Higher at 4143.52 -- Data Talk
DJ
15.06.European Bourses Again Eye Fresh Records, Trending Higher Midday
MT
14.06.EURO STOXX 50 Index Ends 0.14% Higher at 4132.67 -- Data Talk
DJ
14.06.EUROPA : Oil stocks power European shares to record-high finish
RE
14.06.European Bourses Trending Higher Midday, Pulled by Oils and Tech
MT
11.06.EUROPA : European stocks hit record as miners boost, log best week since early M..
RE
11.06.European Bourses Tracking Higher Midday, Eying Fresh Records
MT
11.06.Asia stocks up, U.S. bond yields down as inflation fears ease
RE
10.06.Eurostoxx 50 : European stocks eke out fresh record as ECB raises recovery ou..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
KONINKLIJKE PHILIPS N.V.45.05 Realtime Kurse.0.91%
CRH PLC42.93 Realtime Kurse.0.75%
ENEL S.P.A.8.133 Realtime Estimate-Kurse.0.66%
ING GROEP N.V.11.308 Realtime Kurse.0.62%
VINCI96.24 Realtime Kurse.0.53%
AHOLD DELHAIZE N.V.24.765 Realtime Kurse.-0.20%
DANONE59.09 Realtime Kurse.-0.35%
VIVENDI SE28.96 Realtime Kurse.-0.48%
SAP SE119.01 Realtime Estimate-Kurse.-1.04%
NOKIA OYJ4.375 Realtime Estimate-Kurse.-1.55%
Heatmap :