1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Switzerland
  5. EURO STOXX 50
  6. News
  7. Übersicht
       EU0009658145

EURO STOXX 50

Realtime-Estimate TTMZero  -  12:49 11.08.2022
3745.88 PTS   -0.09%
12:14Aktien Europa: Kaum verändert nach Kurssprung am Vortag
AW
12:12Aktien Frankfurt: Dax geht etwas die Puste aus
AW
09:58Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben durchaus zuversichtlich
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: EuroStoxx erholt sich weiter

08.07.2016 | 11:15

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> ist zum Wochenschluss auf Erholungskurs geblieben. Der Leitindex der Eurozone knüpfte am Freitag an seine Vortagesgewinne an und rückte um 0,48 Prozent auf 2793,57 Punkte vor. Zuvor jedoch war der EuroStoxx auf Talfahrt gegangen, so dass sich auf Wochensicht ein Minus von rund 3 Prozent andeutet. Im Hintergrund schwelen immer noch die Sorgen vor den wirtschaftlichen Folgen, die das britische Votum haben könnte.

Der CAC-40-Index <PCAC.PSE> in Paris stieg um 0,30 Prozent auf 4130,40 Punkte. Für den Londoner FTSE-100-Index <UKX.ISE> hingegen ging es um 0,08 Prozent auf 6528,24 Zähler nach unten.

Insgesamt hielten sich die Anleger vor den wichtigen US-Arbeitsmarktdaten für Juni etwas mit Engagements zurück. Die Investoren verfolgen mit Spannung, ob es sich bei den schlechten Mai-Daten nur um einen Ausrutscher gehandelt hatte. Die Jobdaten werden von der US-Notenbank Fed stark beachtet und spielen eine wichtige Rolle bei der Geldpolitik in den USA.

Im EuroStoxx gehörten einige der zuletzt stark unter die Räder geratenen Finanzwerte aus Italien zu den Gewinnern. So gewannen Intesa SanPaolo <ISP.AFF> <IES.ETR>, Assicurazioni Generali <G.AFF> <ASG.ETR> und Unicredit <UCG.AFF> <CRI.FSE> jeweils knapp 5 Prozent. Bereits am Mittwoch war ein Pressebericht bekannt geworden, wonach die italienische Regierung im Ringen um eine Stabilisierung der angeschlagenen Banken einen neuen Rettungsfonds plant.

In Paris fielen die Aktien von Air France-KLM <AFR.FSE> <PAF.PSE> um mehr als 1 Prozent. Bei der Fluggesellschaft geht das Stühlerücken im Vorstand weiter. Wenige Tage nach dem Antritt des neuen Konzernchefs Jean-Marc Janaillac reichte nun Finanzvorstand Pierre-Francois Riolacci seine Kündigung ein. Der Manager wechselt in gleicher Funktion zum dänischen Immobilienverwalter ISS.

Aus Branchensicht waren Autowerte <SXAP.DJX> mit plus 2,36 Prozent besonders gefragt. Dabei half, dass der Absatz auf dem so wichtigen Automarkt China im Juni dynamisch zugelegt hat. Verantwortlich waren insbesondere die nach Absatzproblemen im Sommer 2015 auf den Weg gebrachten Steuererleichterungen./la/fbr


© dpa-AFX 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 -0.06%3746.46 verzögerte Kurse.-13.56%
FTSE 100 -0.26%7486.25 verzögerte Kurse.1.40%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD) 1.55%1103.99 Realtime Kurse.-7.36%
S&P UNITED KINGDOM (PDS) -0.31%1526.91 Realtime Kurse.3.51%
Alle Nachrichten zu EURO STOXX 50
12:14Aktien Europa: Kaum verändert nach Kurssprung am Vortag
AW
12:12Aktien Frankfurt: Dax geht etwas die Puste aus
AW
09:58Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben durchaus zuversichtlich
AW
09:16Aktien Frankfurt Eröffnung: Zinshoffnungen stimmen Anleger weiter zuversichtlich
DP
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erhält von US-Inflationsdaten weiter Auftrieb
AW
10.08.Aktien Europa Schluss: Geringerer US-Inflationsdruck schiebt Kurse an
DP
10.08.Aktien Frankfurt Schluss: Dax profitiert von US-Inflationsdaten
DP
10.08.EUROSTOXX-FLASH : EuroStoxx profitiert von unerwartet geringer US-Inflation
DP
10.08.Aktien Frankfurt: Dax legt nach hoffnungsvollen US-Inflationsdaten deutlich zu
AW
10.08.Aktien Europa: Stagnation vor US-Inflationsdaten
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
12:37Deutsche Telekom im Heimatmarkt besser als erwartet
AW
12:34INFINEON TECHNOLOGIES : übernimmt Startup Industrial Analytics und verstärkt Angebot bei K..
PU
12:28Scholz kann sich Schröder kaum als Russland-Vermittler vorstellen
DP
12:24DIE ZUKUNFT DES BEZAHLENS : Von tragbarer Elektronik bis zu Smart Speakern, die Pizza best..
PU
12:14Barclays belässt Deutsche Telekom auf 'Overweight'
DP
11:57RBC belässt Siemens auf 'Outperform' - Ziel 140 Euro
DP
11:37Deutsche Bank senkt Ziel für Santander auf 4 Euro - 'Buy'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
09.08.European shares edge lower after strong start to week
RE
08.08.European shares bounce as cyclicals, growth stocks find footing
RE
05.08.European shares steady ahead of U.S. jobs data
RE
04.08.Robust earnings support European shares; eyes on BoE rate decision
RE
03.08.European shares slip ahead of economic data; Avast soars
RE
02.08.Recession fears hit European shares; Sino-U.S. tensions weigh
RE
01.08.European shares flat as recession fears offset earnings boost; PMI data awaited
RE
29.07.European shares climb, set for best month since Nov 2020 on earnings cheer
RE
28.07.Upbeat earnings, Fed comments lift European shares to 7-week high
RE
28.07.Asia shares make the most of Fed messaging, dollar slips on yen
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
EURO STOXX 50 : Chartanalyse EURO STOXX 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop EURO STOXX 50
LINDE PLC309.4 verzögerte Kurse.2.90%
TOTALENERGIES SE51.69 Realtime Kurse.2.28%
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC9333 Realtime Estimate-Kurse.1.93%
KONE OYJ42.4 Realtime Estimate-Kurse.1.36%
ENI SPA11.559 Realtime Estimate-Kurse.1.18%
SIEMENS AG108.07 Realtime Estimate-Kurse.-1.02%
BMW AG77.18 Realtime Estimate-Kurse.-1.04%
PHILIPS NV19.21 Realtime Kurse.-1.14%
BASF SE43.798 Realtime Estimate-Kurse.-1.46%
SANOFI78.76 Realtime Kurse.-10.16%
Heatmap :