Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DOW JONES INDUSTRIAL

(969420)
Realtime USA  -  22:20 30.11.2022
34589.77 PTS   +2.18%
Nachbörslich
 0.00%
34589.77 PTS
22:23Aktien New York Schluss: Fed-Chef Powell löst Kursrally aus
DP
22:15MÄRKTE USA/Powell-Rally an Wall Street
DJ
22:09Kommerzielle Rohölvorräte sinken letzte Woche stärker als erwartet, da die Ölimporte zurückgehen
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen
Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Börsen rauschen abwärts - Stahl- und Konsumtitel unter Druck

28.09.2022 | 11:40
ARCHIV: Das Logo der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor einem Bürogebäude der BaFin, Bonn, Deutschland

Frankfurt (Reuters) - Anziehende Kreditkosten verstärken die Rezessionsängste der Anleger und lassen die Kurse an Europas Aktienmärkten weiter und weiter fallen.

Der Dax fiel am Mittwoch unter die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten und notierte am Vormittag 1,8 Prozent tiefer bei 11.918 Punkten. Der EuroStoxx50 verlor ebenso viel auf 3271 Zähler. "Die Käufer scheinen endgültig zu kapitulieren, ein Ende des Bärenmarktes ist nicht in Sicht", sagte Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege vom Handelshaus RoboMarkets.

Die in Deutschland erneut gesunkene Verbraucherstimmung zeichnet angesichts von Energiekriese und Inflation ein düsteres Bild für die Zukunft. Das Barometer der Nürnberger GfK-Marktforscher signalisiert für Oktober einen überraschend starken Rückgang um 5,7 Zähler auf minus 42,5 Punkte. "Die Eiszeit bei der Verbraucherlaune wird anhalten, eine Stimmungswende liegt im Nirwana", sagte Alexander Krüger, Chef-Volkswirt der Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe. Die Aussicht auf eine voraussichtlich schwächere Nachfrage an den Rohstoffmärkten versetzte den Metallpreisen einen Schlag. Kupfer verbilligte sich um bis zu 1,8 Prozent auf 7220 Dollar je Tonne. Auch die Preise für Nickel und Aluminium gaben nach.

RENDITEN ZIEHEN AN - DOLLAR AUF DEM VORMARSCH

Die Flucht aus Anleihen hielt an, was wiederum die Finanzierungkosten der Staaten verteuert. Die Renditen auf zehnjährige US-Treasuries klettterten auf 4,019 Prozent und lagen damit so hoch wie seit der Finanzkrise 2008 nicht mehr. Die zehnjährigen Bundespapiere markierten mit 2,309 Prozent den höchsten Stand seit knapp elf Jahren. Treiber sind die steigenden Zinssätze der Zentralbanken weltweit, die im Kampf gegen die Inflation die geldpolitischen Zügel spürbar straffen.

Auch die britischen Gilts waren zuletzt stark gestiegen, nachdem die neue Wirtschaftsstrategie mit steigender Verschuldung unter anderem beim Internationalen Währungsfonds (IWF) auf Kritik gestoßen war. Das Pfund steuerte auf den größten Monatsverlust seit der Brexit-Abstimmung 2016 zu, notierte mit 1,0682 Dollar aber über seinem am Montag markierten Rekordtief. Fast alle Währungen geraten im Vergleich zu der US-Devise ins Hintertreffen. Der Dollar-Index, der die Währung zu anderen wichtigen Währungen misst, marschierte auf ein frisches 20-Jahres-Hoch von 114,78 Punkten. Der Euro sackte den sechsten Tag in Folge bis auf 0,9534 Dollar ab.

BOOHOO VERGRAULT ANLEGER MIT PROGNOSE - STAHL UNTER DRUCK

Eine Prognosesenkung des britischen Online-Modehändlers Boohoo zog die Aktien der Konkurrenten Zalando und Asos mit nach unten. Angesichts trüber Konjunkturaussichten rechnet Boohoo für das Geschäftsjahr 2022-23 nun mit einem Umsatzrückgang. Die Aktien rauschten um mehr als zwölf Prozent nach unten. Zalando-Papiere gaben rund vier Prozent nach, Asos mehr als sieben Prozent.

Größter Dax-Verlierer waren Deutsche Bank mit einem Minus von mehr als sieben Prozent. Das Geldhaus und seine Fondstochter DWS werden von US-Behörden wegen der Nutzung unerlaubter Kommunikationskanäle zur Kasse gebeten und müssen 125 Millionen Dollar Strafe zahlen. Insgesamt sind 16 Wall-Street-Institute betroffen.

Ein negativer Kommentar der Analysten von JP Morgan zur europäischen Stahlbranche riss die Aktien von ThyssenKrupp und Salzgitter um jeweils rund zwölf Prozent nach unten. Auch Kloeckner und Voestalpine verloren rund zehn und sieben Prozent.

(Bericht von Anika Ross, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)


© Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.78%0.65214 verzögerte Kurse.0.68%
BOOHOO GROUP PLC 5.55%41.63 verzögerte Kurse.-67.99%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) -0.66%1.77538 verzögerte Kurse.-3.52%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) -0.15%1.6201 verzögerte Kurse.-5.64%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.10%1.15797 verzögerte Kurse.-2.82%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.37%166.334 verzögerte Kurse.6.52%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) -0.79%1.91246 verzögerte Kurse.-1.90%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.06%1.13915 verzögerte Kurse.-8.09%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.87%1.20495 verzögerte Kurse.-11.61%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.22%0.714842 verzögerte Kurse.2.92%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 1.03%0.74358 verzögerte Kurse.-6.29%
DAX 0.29%14397.04 verzögerte Kurse.-9.63%
DEUTSCHE BANK AG -0.86%10.122 verzögerte Kurse.-7.33%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX -0.46%12992.11 Realtime Kurse.7.31%
DOW JONES INDUSTRIAL 2.18%34589.77 Realtime Kurse.-6.84%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.08%0.86343 verzögerte Kurse.2.92%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.78%1.04048 verzögerte Kurse.-9.04%
EURO STOXX 50 0.77%3964.72 verzögerte Kurse.-8.47%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.54%0.011796 verzögerte Kurse.0.40%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.33%0.012292 verzögerte Kurse.-8.79%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 1.70%0.63 verzögerte Kurse.-9.85%
S&P GSCI ALUMINUM INDEX 4.16%156.695 Realtime Kurse.-15.65%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 2.50%584.1853 Realtime Kurse.-17.44%
SALZGITTER AG -0.79%27.72 verzögerte Kurse.-11.08%
THYSSENKRUPP AG 0.38%5.318 verzögerte Kurse.-45.29%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.77%0.961169 verzögerte Kurse.9.94%
VOESTALPINE AG -0.92%25.96 verzögerte Kurse.-18.13%
ZALANDO SE 1.68%29.74 verzögerte Kurse.-58.88%
Alle Nachrichten zu DOW JONES INDUSTRIAL
22:23Aktien New York Schluss: Fed-Chef Powell löst Kursrally aus
DP
22:15MÄRKTE USA/Powell-Rally an Wall Street
DJ
22:09Kommerzielle Rohölvorräte sinken letzte Woche stärker als erwartet, da die Ölimporte zu..
MT
21:48Offene Stellen fallen im Oktober stärker als erwartet, Kündigungen gehen zurück
MT
21:22Konjunktur stagniert oder steigt leicht an, da Zinssätze und Inflation ins Gewicht fall..
MT
20:39Der Fed-Vorsitzende Powell sagt, dass kleinere Zinserhöhungen bereits im nächsten Monat..
MT
20:19Anstehende Hausverkäufe sinken im fünften Monat in Folge, aber Käufer kehren mit sinken..
MT
20:06Aktien New York: Aussagen von Powell geben etwas Anschub
AW
19:22Erwartung hawkischer Kommentare von Powell lässt Händler vorsichtig bleiben; US-Aktien ..
MT
19:06Erwartete hawkische Kommentare des Fed-Vorsitzenden Powell lassen Händler vorsichtig bl..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DOW JONES INDUSTRIAL
21:18Apple veröffentlicht Update zur Verbesserung der Absturzerkennung des iPhone 14
MT
19:45Home Depot kauft 100 Megawatt Solarenergie von National Grid
MT
19:08Walt Disney kauft die 15%ige Beteiligung der Major League Baseball an BamTech für 900 M..
MT
18:10Gewinnreaktionsgeschichte: Salesforce Inc, 66.7% Follow-Throug..
MT
18:05RBC belässt Boeing auf 'Outperform' - Ziel 170 Dollar
DP
17:46U.S. Finanzministerium Yellen: Twitter sollte bestimmte St..
MR
17:30Apple-Partner Foxconn schreibt Einstellungsprämien aus, da das chinesische Werk mit ein..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DOW JONES INDUSTRIAL
22:22Wall Street ends sharply higher after Powell comments
RE
22:09Commercial Crude Inventories Plunge More Than Expected Last Week as Oil Imports Fall
MT
22:00Wall Street ends sharply higher after Powell comments
RE
21:49Fed's Powell Signals Smaller Rate Increases Ahead, Pushing Equities Higher
MT
21:48Job Openings Fall More Than Expected in October as Quits Dip
MT
21:22Economic Activity 'Flat or up Slightly' as Interest Rates, Inflation Weigh, Fed's Beige..
MT
20:39Fed Chair Powell Says Smaller Rate Increases Could Begin as Early as Next Month
MT
20:27Wall Street rallies after Powell eyes slower rate hikes
RE
20:24Stocks gain ground, Treasury yields pull back after Powell statement
RE
20:19Pending Home Sales Dip For Fifth Straight Month But Buyers Poised to Return as Rates Ea..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DOW JONES INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
Dow Jones Industrial : Chartanalyse Dow Jones Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOW JONES INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop
MICROSOFT CORPORATION255.14 verzögerte Kurse.6.16%
APPLE INC.147.925 Realtime Estimate-Kurse.4.79%
INTEL CORPORATION30.075 Realtime Estimate-Kurse.4.07%
UNITEDHEALTH GROUP INC.544.73 Realtime Estimate-Kurse.3.17%
THE HOME DEPOT, INC.323.99 verzögerte Kurse.3.16%
WALMART INC.152.42 verzögerte Kurse.-0.36%
SALESFORCE.COM, INC.149.12 Realtime Estimate-Kurse.-1.69%
3M COMPANY123.92 Realtime Estimate-Kurse.-1.75%