Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DOW JONES INDUSTRIAL

(969420)
Realtime USA  -  22:54:17 03.02.2023
33926.01 PTS   -0.38%
Vorbörslich
-0.58%
33729.09 PTS
12:28Zinssorgen und Ballon-Abschuss belasten Europas Börsen
RE
10:04Neuer US-China-Konflikt und Zinserhöhungssorgen belasten Aktien
AN
09:50Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursverluste - Neue Zinssorgen belasten
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Erholungsversuch der US-Börsen

08.12.2022 | 20:22

NEW YORK (awp international) - Die Wall Street unternimmt am Donnerstag nach dem von Zinssorgen getriebenen Rückschlag einen Erholungsversuch. Zwei Stunden vor Schluss stieg der am Vortag bereits stabilisierte Dow Jones Industrial um 0,61 Prozent auf 33 801,19 Punkte, nachdem der Leitindex seit Ende November fast drei Prozent eingebüsst hatte. Der marktbreite S&P 500 legte 0,78 Prozent auf 3964,71 Zähler zu.

Den Technologiewerten an der Nasdaq gelang auch eine Erholung, wie der 1,20 Prozent höhere Nasdaq 100 mit seinen 11 635,69 Punkten zeigt. Er hatte in den vergangenen Tagen bis zu 5,6 Prozent eingebüsst. Laut dem Marktbeobachter Andreas Lipkow belebten einige Quartalszahlen wie etwa vom Telekom-Ausrüster Ciena das zuletzt stark gesunkene Interesse der Nasdaq-Anleger.

Investoren blicken nun gespannt auf die Bekanntgabe der US-Erzeugerpreise am Freitag. Es gehe darum zu sehen, wie wirksam die zuletzt restriktive Geldpolitik der US-Notenbank zur Eindämmung der Inflation sei und ob sie in naher Zukunft gelockert werden könnte, hiess es. Börsianer versprechen sich davon auch Vorboten für die US-Inflationszahlen, die in der kommenden Woche gemeinsam mit dem Zinsentscheid der Fed die Agenda dominieren.

Zum Spitzenreiter im Dow avancierte Boeing mit einem Anstieg um 2,3 Prozent. Sie folgten damit den Kursgewinnen, die zuvor schon der Konkurrent Airbus in Europa eingestrichen hatte. In der Branche herrscht so etwas wie Aufbruchstimmung: Wie Analyst Holger Schmid von der DZ Bank am Vortag schrieb, könnte sie von einer erforderlichen Modernisierung der weltweiten Flugzeugflotten und einer Erholung des Fluggastaufkommens profitieren. Ausserdem geht er davon aus, dass eine Lockerung der Corona-Regeln in China zu einer Verbesserung der Lieferketten beitragen könnte.

Im Technologiesektor hob unter anderem Ciena die Stimmung: Die Aktien des Telekom-Ausrüsters schossen um 20,5 Prozent nach oben wegen starker Resultate für das vierte Geschäftsquartal. Als Triebfeder dafür galten nachlassende Lieferkettenprobleme. Als ermutigend wurden auch Aussagen des Konzernchefs zum Ausblick gewertet. Dem folgten auch die Aktien von Cisco und Juniper Networks mit Anstiegen von bis zu 1,9 Prozent.

Die Blicke blieben auch nach China gerichtet wegen anstehender Lockerungen der strikten Null-Covid-Massnahmen. Einige Aktien von chinesischen Tech-Konzernen, die in den USA gehandelt werden, blieben daher in der Erholungsspur. Titel der Suchmaschine Baidu etwa zogen um 4,6 Prozent an und erreichten ihren höchsten Stand seit zwei Monaten. Titel des Online-Händlers Alibaba erreichten mit plus 6,6 Prozent gar das höchste Niveau seit fast drei Monaten.

Bei Tesla dagegen reissen die Sorgen mit Blick auf China nicht ab, mit einem Abschlag von 0,9 Prozent konnten die Titel der Nasdaq-Erholung nicht folgen. Passend zu entsprechenden Spekulationen vom Montag berichtete nun die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider, der Elektroautobauer kürze in seinem Werk in Shanghai die Produktionsschichten. Damit würden sich die Anzeichen verdichten, dass die Nachfrage in China nicht die Erwartungen erfüllt.

Positives Interesse gab es sonst noch an Ölwerten. Am Anfang zusätzlich von zeitweise gestiegenen Ölpreisen angetrieben, verteidigten die Aktien von ExxonMobil zwei Stunden vor Schluss ein Plus von 1,2 Prozent, nachdem eine Ausweitung des Aktienrückkaufprogramms und ein neuer Fünfjahresplan mit massiven Investitionen vorgestellt wurde. Die Titel von Chevron folgten dem im Dow um 0,8 Prozent nach oben./tih/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.91%114.9 Realtime Kurse.5.49%
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED -3.11%106.33 verzögerte Kurse.20.71%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.37%0.68905 verzögerte Kurse.1.53%
BAIDU, INC. -5.44%143.06 verzögerte Kurse.25.07%
BOEING -1.59%206.01 verzögerte Kurse.8.15%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.15%1.20222 verzögerte Kurse.-0.35%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.25%0.7436 verzögerte Kurse.1.00%
CHEVRON CORPORATION 0.26%169.45 verzögerte Kurse.-5.59%
CISCO SYSTEMS, INC. -1.40%48.63 verzögerte Kurse.2.08%
DOW JONES INDUSTRIAL -0.38%33926.01 Realtime Kurse.2.35%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.28%1.0758 verzögerte Kurse.0.85%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.63%0.012092 verzögerte Kurse.0.62%
JUNIPER NETWORKS, INC. -2.29%30.73 verzögerte Kurse.-3.85%
NASDAQ 100 -1.79%12573.36 Realtime Kurse.14.93%
NASDAQ COMPOSITE -1.59%12006.95 Realtime Kurse.14.72%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.46%0.62939 verzögerte Kurse.-0.37%
TESLA, INC. 0.91%189.98 verzögerte Kurse.54.23%
Alle Nachrichten zu DOW JONES INDUSTRIAL
12:28Zinssorgen und Ballon-Abschuss belasten Europas Börsen
RE
10:04Neuer US-China-Konflikt und Zinserhöhungssorgen belasten Aktien
AN
09:50Aktien Frankfurt Eröffnung: Kursverluste - Neue Zinssorgen belasten
DP
08:46Deutschland verzeichnet Anstieg der Großaufträge im verarbeitenden Gewerbe
AN
08:15Aktien Frankfurt Ausblick: Dax schwach - US-Arbeitsmarkt schürt Zinssorgen
AW
07:35Dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursverluste erwart..
DP
07:34Morning Briefing International
AW
07:33MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
04.02.Anzeichen von Marktstärke erfreuen Bullen an US-Aktien
MR
03.02.Starker Arbeitsmarktbericht belastet Aktien inmitten von Sorgen über die nächste Zinser..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DOW JONES INDUSTRIAL
12:43UBS belässt Apple auf 'Buy' - Ziel 180 Dollar
DP
10:49ANALYSE/So langsam ziehen die Aufträge für große Jets wieder an
DJ
05:26Trotz Stellenabbau: SAP-Chef sieht Chancen auf dem Jobmarkt
DP
04:29Endometriumkarzinom-Kombination von Merck & Co. verlängert das progressionsfreie Überle..
MT
06.02.INTEL CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
05.02.Foxconns Umsatzanstieg im Januar COVID Störung abgeschüttelt
MR
03.02.Insider-Verkauf: Visa
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DOW JONES INDUSTRIAL
11:19US Equity Futures Drop Early Monday, With Dow Slumping Almost 200 Points as Solid Jobs ..
MT
10:04New US-China flare-up, rate hike worry hit shares
AN
09:50US Futures, European Stocks Slip After US Jobs Data
DJ
08:46Germany sees rise in large-scale manufacturing orders
AN
08:02FTSE 100 to return gains after record high
AN
04:16Indian Morning Briefing: Asian Markets Mixed at Start of the Wee..
DJ
04.02.Signs of market strength cheer U.S. stocks bulls
RE
03.02.Strong Jobs Report Weighs on Equities Amid Concerns About Fed's Next Rate Increase
MT
03.02.Strong Jobs Report Weighs on Equities
MT
03.02.Stocks tumble, U.S. bond yields rise on strong jobs report
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DOW JONES INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
Dow Jones Industrial : Chartanalyse Dow Jones Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOW JONES INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Top / Flop
AMERICAN EXPRESS COMPANY178.86 verzögerte Kurse.3.31%
APPLE INC.154.5 verzögerte Kurse.2.44%
JPMORGAN CHASE & CO.141.09 verzögerte Kurse.1.55%
CATERPILLAR INC.247.76 verzögerte Kurse.1.17%
THE TRAVELERS COMPANIES182.76 verzögerte Kurse.0.56%
WALT DISNEY COMPANY (THE)110.71 verzögerte Kurse.-2.21%
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.202.69 verzögerte Kurse.-2.26%
3M COMPANY117.49 verzögerte Kurse.-2.33%
MICROSOFT CORPORATION258.35 verzögerte Kurse.-2.36%
THE HOME DEPOT, INC.331.5 verzögerte Kurse.-2.44%
Heatmap : Einzelwerte des ETF SPDR