Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DOW JONES INDUSTRIAL

(969420)
Realtime USA  -  23:00:45 31.01.2023
34086.04 PTS   +1.09%
Vorbörslich
-0.33%
33971.97 PTS
13:06Fed erwartet; Inflation in der Eurozone verlangsamt sich vor der EZB
AN
10:14GSK-Gewinn steigt; Vodafone-Wachstum verlangsamt sich; US-Fed voraus
AN
09:04KORREKT: Aktien eröffnen vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank höher
AN
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Anleger greifen zaghaft zu

06.05.2021 | 20:30

NEW YORK (awp international) - Die Anleger an den US-Aktienmärkten haben am Donnerstag nach anfänglicher Zurückhaltung wieder zugegriffen. Angesichts erneut robuster Signale vom US-Arbeitsmarkt, welche wieder Zins- und Inflationssorgen begünstigten, hielt sich die Kaufbereitschaft aber in Grenzen. Zudem wurden Unternehmensnachrichten überwiegend negativ aufgenommen.

Der Leitindex Dow Jones Industrial erreichte erneut ein Rekordhoch und gewann zuletzt 0,40 Prozent auf 34 367,42 Punkte. Der marktbreite S&P 500 drehte ins Plus und stieg um 0,18 Prozent auf 4175,22 Punkte. Ähnliches galt für den technologielastigen Nasdaq 100 , der um 0,14 Prozent auf 13 521,98 Punkte zulegte.

In der letzten Aprilwoche war die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe überraschend deutlich zurückgegangen, wobei das US-Arbeitsministerium den Wert der Vorwoche nach oben revidierte. Bereits am Mittwoch hatte der Arbeitsmarktdienstleister ADP für den April den stärksten monatlichen Stellenzuwachs in der Privatwirtschaft seit September 2020 berichtet. Analysten hatten zwar mit einem noch stärkeren Anstieg gerechnet. Allerdings fiel der Stellenaufbau im März noch höher aus als zunächst ermittelt.

Weiter heftige Kursschwankungen zeigten die Anteilscheine von Corona-Impfstoffherstellern. Die Sorgen über einen möglichen Verlust von Patentrechten liessen Biontech nach dem Vortagsrutsch zunächst weiter absacken. Nachdem das Mainzer Unternehmen die geplanten Produktionskapazitäten für 2021 und 2022 anhob, drehten die Papiere aber mit rund einem halben Prozent ins Plus. Titel des Partners Pfizer verloren indes 2,7 Prozent. Moderna und Curevac verloren knapp zwei beziehungsweise über sieben Prozent - bei Moderna hatten die durchwachsenen Quartalszahlen und der angehobene Umsatzausblick nur wenig Einfluss auf den Aktienkurs.

Am Mittwoch war bekannt geworden, dass die US-Regierung ihre Haltung geändert hat und nun zur weltweiten Eindämmung der Pandemie eine Initiative zur Aussetzung von Patenten unterstützt. UN-Generalsekretär António Guterres begrüsste den Vorstoss, und die EU signalisierte Gesprächsbereitschaft.

Uber -Titel büssten gut neun Prozent ein. Der Taxi-Konkurrent ächzt weiter unter der Corona-Krise, verringerte seinen Verlust zu Jahresbeginn aber deutlich. Allerdings profitierte das Ergebnis von einem hohen Sondererlös durch den Verkauf von Ubers Roboterauto-Sparte. Das Hauptgeschäft mit Fahrdienstvermittlungen verlor knapp zwei Drittel des Umsatzes. Eine wichtige Stütze bleibt in der Krise die Liefersparte um den Essensbringdienst Uber Eats, die ein Wachstum von 230 Prozent erreichte.

Der Trend zum Einkaufen im Internet bescherte dem Online-Bezahldienst Paypal in der Corona-Krise glänzende Geschäfte. Im ersten Quartal stieg der Betriebsgewinn um 162 Prozent und der Umsatz um 29 Prozent.Die zunehmende Verlagerung des Konsums ins Internet habe im ersten Quartal weiter für Schwung gesorgt und Paypal zu seinem bislang stärksten Jahresauftakt verholfen, sagte Vorstandschef Dan Schulman. Für das laufende Quartal stellte Paypal ein kräftiges Wachstum in Aussicht und hob die Jahresziele an. Die Aktien gewannen 0,7 Prozent.

Dagegen sanken Tesla -Titel trotz guter Nachrichten um fast zwei Prozent. Einem Bericht zufolge sind die Produktionskapazitäten des Elektroauto-Herstellers für das zweite Quartal bereits jetzt ausverkauft. Darüber habe Tesla seine Mitarbeiter informiert, meldete der Blog "Electrek" unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen./gl/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DOW JONES INDUSTRIAL 1.09%34086.04 Realtime Kurse.2.83%
NASDAQ 100 1.59%12101.93 Realtime Kurse.10.62%
NASDAQ COMPOSITE 1.67%11584.55 Realtime Kurse.10.68%
Alle Nachrichten zu DOW JONES INDUSTRIAL
13:06Fed erwartet; Inflation in der Eurozone verlangsamt sich vor der EZB
AN
10:14GSK-Gewinn steigt; Vodafone-Wachstum verlangsamt sich; US-Fed voraus
AN
09:04KORREKT: Aktien eröffnen vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank höher
AN
08:56Aktien steigen vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank
AN
08:07MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
07:33Dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Warten auf Fed-Zins..
DP
07:30Morning Briefing - International
AW
31.01.IWF-Wachstumsprognose treibt Aktien zu Beginn der Fed-Sitzung nach oben
MT
31.01.Aktien New York Schluss: Dow und S&P 500 machen Vortagsverluste wett
DP
31.01.US-Wirtschaftskalender für Mittwoch
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DOW JONES INDUSTRIAL
09:37Boeing erhält Auftrag über 24,4 Millionen Dollar von der US Army
MT
08:09Das Ende der Ära des leichten Geldes wird schmerzen
MR
07:47Intel kürzt Mitarbeiter- und Managergehälter wegen PC-Marktabschwungs
RE
05:27ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
DP
03:39Intel kürzt die Gehälter von Mitarbeitern und Führungskräften inmitten des Abschwungs a..
MR
31.01.Chipkonzern AMD trotz schwachem PC-Markt
DP
31.01.Amgen mit Gewinnrückgang im Schlussquartal
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DOW JONES INDUSTRIAL
13:06Fed awaited; eurozone inflation slows before ECB
AN
10:27US Equity Futures Decline Premarket Wednesday With Dow Slumping Over 100 Points Ahead o..
MT
10:14GSK profit up; Vodafone growth slows; US Fed ahead
AN
09:51US Futures Slip, European Stocks Rise Ahead of Eurozone Economic Data Release
DJ
09:04CORRECT: Stocks open higher ahead of US Fed rate decision
AN
08:56Stocks called higher ahead of US Fed rate decision
AN
07:46Stocks called up as all eyes on Fed decision
AN
04:16Indian Morning Briefing: Asian Markets Mostly Higher Ahead of Fe..
DJ
01:02U.S. stocks end higher after cooling wage data
RE
31.01.IMF Growth Outlook Drives Equities Higher as Fed Meeting Begins
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DOW JONES INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
Dow Jones Industrial : Chartanalyse Dow Jones Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOW JONES INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Top / Flop
THE HOME DEPOT, INC.324.17 verzögerte Kurse.3.16%
DOW INC.59.35 verzögerte Kurse.2.42%
CATERPILLAR INC.256.825 Realtime Estimate-Kurse.1.80%
THE TRAVELERS COMPANIES191.12 verzögerte Kurse.1.71%
AMERICAN EXPRESS COMPANY174.93 verzögerte Kurse.1.31%
UNITEDHEALTH GROUP INC.497.565 Realtime Estimate-Kurse.-0.33%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.364.355 Realtime Estimate-Kurse.-0.40%
NIKE, INC.126.82 Realtime Estimate-Kurse.-0.40%
3M COMPANY114.48 Realtime Estimate-Kurse.-0.52%
PROCTER & GAMBLE COMPANY139.785 Realtime Estimate-Kurse.-1.82%
Heatmap : Einzelwerte des ETF SPDR