Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

US-Aktien, Dollar träge, alle Augen auf Fed-Sitzung diese Woche

26.07.2021 | 23:30
People wearing face masks walk by the NYSE during the COVID-19 outbreak in New York City, New York

US-Aktien rutschten am Montag von ihren Rekordhochs ab und der Dollar schwächte sich ab, da Investoren die jüngsten Gewinne einlösten und ihren Fokus auf die am Dienstag beginnende Sitzung der Federal Reserve richteten, um Hinweise auf die Aussichten der Geldpolitik zu erhalten. Die Rückgänge bei den US-Aktien waren jedoch gering im Vergleich zu den Verlusten in Asien über Nacht, als der breiteste MSCI-Index für asiatisch-pazifische Aktien außerhalb Japans um 2,1 % auf den niedrigsten Stand seit Dezember einbrach, belastet von Sorgen über strengere Regulierungen in China. In den Vereinigten Staaten werden die Anleger die Kommentare des Vorsitzenden der Federal Reserve Jerome Powell über die Art und Weise, wie die Zentralbank mit der Drosselung ihrer Wertpapierkäufe beginnen wird, sowie etwaige Äußerungen über die Zukunft der Zinssätze genau analysieren. Am späten Vormittag schwankten die US-Aktien zwischen bescheidenen Gewinnen und Verlusten. Der Dow Jones Industrial Average lag flach bei 35.062,39, der S&P 500 stieg um 0,06% auf 4.414,67 und der Nasdaq Composite fiel um 0,04% auf 14.830,320. "Powell wird wahrscheinlich betonen, dass die Erholung auf dem richtigen Weg ist, aber die Konjunkturabschwächung bleibt ein zentrales Abwärtsrisiko", sagten Analysten der Bank ofAmerica in einer Notiz und fügten hinzu, dass er wahrscheinlich signalisieren wird, dass alle Details über die Verjüngung der Asset-Käufe der Fed in zukünftigen Sitzungen enthüllt werden. Als Zeichen dafür, dass die Risikobereitschaft an der Wall Street ungebrochen ist, stieg der Bitcoin, die größte Kryptowährung der Welt und manchmal ein Indikator für die Risikonachfrage, um 8,3% auf $38.371,80, während der Ether um 6,35% auf $2.333,26 anstieg. Spekulationen, dass der Online-Einzelhandelsriese Amazon Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren könnte, lösten die jüngste Rallye aus, und Leerverkäufer, die ihre Positionen auflösten, trugen zu dem Anstieg bei. Auf der anderen Seite gab der US-Dollar, der normalerweise profitiert, wenn Investoren Sicherheit suchen, nach, als Investoren ihre Aufmerksamkeit auf die Fed-Sitzung richteten. Der Dollar-Index verlor 0,36% auf 92,569 gegenüber einem Korb von sechs Hauptwährungen, war aber nicht weit von einem 3-1/2-Monats-Hoch von 93,194 entfernt, das letzte Woche erreicht wurde. Der Dollar hat seit seinem Tiefststand am 25. Mai um fast 4% zugelegt, da die sich verbessernde US-Wirtschaft die Aussichten für die US-Notenbank gestärkt hat, bereits in diesem Jahr mit der Reduzierung der Wertpapierkäufe zu beginnen. In der Tat haben Investoren Geld aus asiatischen und Schwellenmarktaktien abgezogen und ihre US-Bestände aufgestockt, angezogen von prognostizierten Gewinnen und einer Erholung der US-Wirtschaft. Die Anleihemärkte blieben bemerkenswert unbeeindruckt von der Aussicht auf ein mögliches Tapering. Die Renditen für 10-jährige US-SchuldverschreibungenUS10YT=RR sind vier Wochen in Folge gesunken - sie fielen am Montag auf ein Tief von 1,221 %, bevor sie wieder auf 1,2779 % anstiegen. Der Rückgang der Treasury-Renditen hat den Dollar jedoch kaum geschwächt, zum Teil weil die europäischen Renditen in Erwartung weiterer massiver Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank noch weiter gefallen sind. Die Goldpreise waren gedämpft, da die Anleger vor der Sitzung der Federal Reserve an der Seitenlinie blieben, während die Ölpreise einen Hauch schwächer wurden, nachdem sie von der Ansicht getragen wurden, dass die Nachfrage stark bleiben wird, da sich die Weltwirtschaft allmählich öffnet und das Angebot knapp bleibt. [Brent sank um 0,07 % auf $ 74,03 pro Barrel, während US-Rohöl um 0,47 % auf $ 71,73 zurückging.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
20.09.US-Aktien starten deutlich schwächer in die Woche, da die Schuldenkrise in Ch..
MT
20.09.MAKARA MINING CORP. : Makara Mining gibt den Erhalt einer angeblichen Forderung ..
DJ
20.09.Aktien beginnen die Woche deutlich schwächer, da China Evergrande Bedenken au..
MT
20.09.NACHBÖRSE/XDAX -0,1% auf 15.116 Pkt - Vereinzelte Gelegenheitskäufe
DJ
20.09.YUMY BEAR GOODS INC. : Yumy Bear Goods Inc. betraut Jean-Paul Eleizegui, den ehe..
DJ
20.09.MAAS : Weltgemeinschaft muss humanitäre Katastrophe in Afghanistan verhindern
DJ
20.09.US Dollar steigt am Montag inmitten von Sorgen um China
MT
20.09.Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 20. Sept..
MT
20.09.Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat
DJ
20.09.Aktien New York: Mehrere Belastungsfaktoren sorgen für tiefroten Wochenstart
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
20.09.SALESFORCE.COM, INC. : Wells Fargo Securities bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
20.09.MÄRKTE USA/Schwach - Krise um China Evergrande drückt Kurse
DJ
20.09.OPTIONEN : Straddle-Preise für Aktien, von denen erwartet wird, dass sie diese W..
MT
20.09.Apples "Ted Lasso" gewinnt sieben Emmys
MT
17.09.Apple löscht russische Oppositions-App nach Festnahmedrohung
DJ
17.09.Walgreens bietet Mitarbeitern 200 Dollar in Form von Gutschriften für vollstä..
MT
17.09.Boeing baut neue Fabrik in Illinois für das Stingray-Projekt der US-Marine
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
20.09.Verrica Pharma Shares Slide 25% After Company Receives Letter From FDA
DJ
20.09.Utilities Shares Fall But Beat Broader Market Amid Shift to Safety -- Utiliti..
DJ
20.09.Communications Services Shares Move Lower -- Communications Services Roundup
DJ
20.09.Technology Shares Fall Amid Risk-Off Trade -- Tech Roundup
DJ
20.09.The WSJ Dollar Index Rises 0.04% to 87.83 -- Data Talk
DJ
20.09.Euro Gains 0.02% to $1.1729 -- Data Talk
DJ
20.09.Sterling Lost 0.58% to $1.3658 -- Data Talk
DJ
20.09.Dollar Lost 0.53% to 109.41 Yen -- Data Talk
DJ
20.09.Financial Shares Tumble Amid China Property Concerns -- Financials Roundup
DJ
20.09.Dogecoin Lost 11.50% to $0.209 at 5 p.m. ET -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
MERCK & CO., INC.71.93 verzögerte Kurse.0.35%
WALT DISNEY COMPANY (THE)178.61 verzögerte Kurse.-2.65%
DOW INC.56.18 verzögerte Kurse.-2.72%
JPMORGAN CHASE & CO.152.96 verzögerte Kurse.-2.99%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.378.13 verzögerte Kurse.-3.41%
CATERPILLAR INC.190.82 verzögerte Kurse.-4.47%
Heatmap :