Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  USA  >  DJ Industrial    DJI   969420

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Stabiler Abschluss einer starken Woche

06.11.2020 | 20:06

NEW YORK (awp international) - Nur wenig verändert und ohne klare Richtung haben sich die US-Aktienmärkte am Freitag im Handelsverlauf präsentiert. Erneut war das spannende Rennen um die US-Präsidentschaft das alles beherrschende Thema am Markt. Dabei haben sich die Chancen für Präsident Donald Trumps demokratischen Herausforderer Joe Biden zuletzt erheblich verbessert. Die US-Arbeitsmarktdaten wirkten sich leicht positiv auf die Notierungen aus.

Der Dow Jones Industrial notierte zuletzt 0,24 Prozent tiefer bei 28 322,68 Punkten. Damit deutet sich für den Leitindex dennoch ein satter Wochengewinn von rund sieben Prozent an, nachdem der Dow in der Vorwoche noch um 6,5 Prozent abgesackt war. Der marktbreite S&P 500 stagnierte am Freitag bei 3510,48 Zählern. Der Nasdaq 100 stieg um 0,09 Prozent auf 12 088,33 Punkte.

Bei der US-Präsidentenwahl ist Joe Biden dem Weissen Haus ein riesiges Stück näher gekommen. Dieser lag am Freitag bei der Auszählung der Stimmen in vier von fünf noch umkämpften Bundesstaaten in Führung. Er überholte Amtsinhaber Donald Trump auch in Georgia und Pennsylvania. Allerdings ist sein Vorsprung noch sehr knapp. Trump machte deutlich, dass er sich mit einer Niederlage keinesfalls abfinden wolle.

Auf dem US-Arbeitsmarkt beschleunigte sich im Oktober die Erholung: So stieg die Beschäftigung stärker als erwartet und die Arbeitslosenquote fiel deutlicher als zuvor prognostiziert.

Unter den Einzelwerten fielen T-Mobile US mit einem Gewinn von 5,8 Prozent besonders positiv auf. Die US-Tochter des Bonner Telekom-Konzerns trotzt nach der Übernahme des kleineren Rivalen Sprint weiter der Corona-Krise. Nach dem dritten Quartal hob T-Mobile-US-Chef Mike Sievert die Ziele für den operativen Gewinn und den Kundenzuwachs an. Analysten lobten durch die Bank die starken Quartalszahlen.

Der weltgrösste Fahrdienst-Vermittler Uber erlitt wegen der Corona-Pandemie im dritten Quartal einen hohen Verlust. Die Anleger hatten offenbar aber mit Schlimmerem gerechnet, denn die Papiere stiegen um 6,9 Prozent.

Neuigkeiten gab es auch vom Computerspiele-Hersteller Electronic Arts , der mit seinem Ausblick enttäuschte. Die Aktien fielen um 7,1 Prozent./edh/he


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL -0.57%30996.98 verzögerte Kurse.1.28%
ELECTRONIC ARTS INC. 0.02%146 verzögerte Kurse.1.67%
NASDAQ 100 -0.29%13366.396971 verzögerte Kurse.3.71%
NASDAQ COMP. 0.09%13543.061633 verzögerte Kurse.4.99%
S&P 500 -0.30%3841.47 verzögerte Kurse.2.27%
T-MOBILE US -0.03%130.36 verzögerte Kurse.-3.33%
Alle Nachrichten auf DJ INDUSTRIAL
22.01.Aktien New York Schluss: Intel und IBM beenden die Börsen-Rally
DP
22.01.Aktien New York: Intel und IBM beenden vorerst die Börsen-Rally
AW
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
22.01.WOCHENAUSBLICK: Corona bleibt ein Damoklesschwert für den Dax
DP
22.01.Aktien New York Ausblick: Biden-Euphorie macht wieder Corona-Sorgen Platz
AW
22.01.Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
22.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
22.01.Morning Briefing - International
AW
22.01.DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger bleiben nach Rally zurückhaltend
DP
22.01.DGAP-NEWS : BB BIOTECH AG: Impfstoffe als Wegbereiter aus der COVID-19-Krise - D..
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
24.01.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Digitalisierung komplett verschlafen - Beamte ..
DJ
22.01.MÄRKTE USA/IBM und Intel animieren zu Gewinnmitnahmen am Aktienmarkt
DJ
22.01.BOEING : Flugzeuge sollen bis 2030 mit nachhaltigem Treibstoff fliegen
DJ
22.01.AKTIEN IM FOKUS : IBM verprellt Anleger und bei Intel wird 'Kasse' gemacht
DP
22.01.11 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
22.01.MÄRKTE USA/Gewinnmitnahmen nach Rekordjagd - Intel und IBM unter Druck
DJ
22.01.MÄRKTE USA/Verschnaufpause nach Rekordjagd - Intel und IBM unter Druck
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
01:47Asian shares under pressure on rising coronavirus cases
RE
01:18TOP HEDGE FUNDS EARN $63.5 BILLION I : LCH data
RE
24.01.Bullish Stock Bets Explode as Major Indexes Repeatedly Set Records
DJ
23.01.BÖRSE WALL STREET : Dow, S&P 500 dragged lower by Intel, IBM
RE
23.01.Tech shares could retake market reins as earnings heat up
RE
23.01.Weak data, earnings drag stocks lower; oil falls
RE
22.01.Morgan Stanley CEO James Gorman Got a Big Raise for 2020
DJ
22.01.Dow, S&P 500 Decline But Post Gains for the Week
DJ
22.01.Dow, S&P close lower as IBM, Intel weigh, coronavirus concerns rise
RE
22.01.Equities End Mixed on Concerns of Rising COVID-19 Cases, Reports of Deadlier ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
THE HOME DEPOT, INC.284 verzögerte Kurse.1.77%
SALESFORCE.COM, INC.225.77 verzögerte Kurse.1.62%
APPLE INC.139.07 verzögerte Kurse.1.61%
JOHNSON & JOHNSON163.55 verzögerte Kurse.1.13%
WALMART INC.146.33 verzögerte Kurse.1.02%
NIKE, INC.139.35 verzögerte Kurse.-1.60%
THE TRAVELERS COMPANIES145.84 verzögerte Kurse.-1.94%
UNITEDHEALTH GROUP347.55 verzögerte Kurse.-2.10%
INTEL CORPORATION56.66 verzögerte Kurse.-9.29%
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION118.61 verzögerte Kurse.-9.91%
Heatmap :