Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Rekordjagd - Snap treibt Social-Media-Aktien an

23.07.2021 | 22:17

NEW YORK (awp international) - Starke Quartalszahlen sowohl aus der "Old Economy" als auch aus der neuen Tech- und Social-Media-Welt von Twitter, Snap und Co haben die Aktien-Rally in New York am Freitag befeuert. Der Dow Jones Industrial , der technologielastige Nasdaq 100 und der marktbreite S&P 500 schwangen sich zu Höchstmarken auf. Der Dow schaffte den Rekord erst in den letzten Handelsminuten.

"Die Quartalsberichte überraschen nach wie vor auf positive Weise", schrieb Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Die Investoren seien von den Zahlen der Unternehmen begeistert und auch mit Blick auf die kommenden Wochen optimistisch gestimmt.

Der Dow legte um 0,68 Prozent auf 35 061,55 Zähler zu. Auf Wochensicht steht für den Index ein Gewinn von gut 1 Prozent zu Buche. Der S&P 500 stieg um 1,01 Prozent auf 4411,79 Zähler. Für den Nasdaq 100 ging es mit 1,15 Prozent auf 15 111,79 Zähler noch etwas weiter nach oben.

Für Furore sorgten die Aktien von Snap: Sie schossen um fast 24 Prozent nach oben auf den höchsten Stand seit dem Börsengang vor mehr als vier Jahren. Das Technologie- und Social-Media-Unternehmen hatte zuletzt mit neuen Angeboten vor allem unter jungen Menschen viele neue, aktive Anhänger gefunden, was wiederum die werbenden Unternehmen anlockt. Analyst Stephen Ju von der schweizerischen Bank Credit Suisse meinte, das Unternehmen stehe erst am Anfang eines zehnjährigen Aufwärtszyklus.

Auch der Kursnachrichtendienst Twitter hatte zuletzt erheblich von Anzeigenkunden profitiert. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 74 Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Dollar. Für die Aktien ging es um gut drei Prozent nach oben. Analyst Doug Anmuth von der Investmentbank JPMorgan schrieb, nun zahle sich aus, dass das Management in den vergangenen zwei Jahren konsequent darauf gesetzt habe, die Angebote für die Nutzer auch in bare Münze zu verwandeln.

Angesichts der guten Nachrichten von Twitter und Snap legten auch die Kurse anderer Branchengrössen wie des Online-Fotodienstes Pinterest und Facebook kräftig zu. Facebook stiegen um 5,3 Prozent auf ein Rekordhoch. Hier rief Credit Suisse mit 480 Dollar das höchste Kursziel aus, das derzeit am Markt kursiert. Es räumt dem Kurs weiteres Aufwärtspotenzial von fast 30 Prozent ein.

Mit American Express und Honeywell veröffentlichten zwei Titel aus dem Dow Jones Index Quartalsberichte und Ausblicke. Diese kamen am Markt gut an, die Aktien von American Express stiegen um 1,3 Prozent und zogen auch die Papiere des Kontrahenten Visa um 2 Prozent mit nach oben. Niemals zuvor hatte American Express in einem Quartal so viele Neukunden für die Nobelkarte Platinum Card gewonnen wie in den Monaten April bis Juni.

Das Haar in der Suppe waren vor dem Wochenende die Nachrichten von Intel . Der Chip-Riese rechnet damit, dass sich die globale Halbleiter-Knappheit in den kommenden Monaten noch zuspitzt und bis ins Jahr 2023 hinein andauern kann. An der Börse enttäuschte zudem die Umsatzprognose für das laufende Jahr. Der Kurs rutschte am Ende des Dow um 5,3 Prozent ab.

Der Euro bewegte sich im späteren US-Devisenhandel kaum noch von der Stelle und wurde zuletzt mit 1,1771 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1767 (Donnerstag: 1,1775) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8498 (0,8493) Euro gekostet.

Am Rentenmarkt herrschte vor dem Wochenende nahezu Stillstand. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte um 0,01 Prozent auf 134,15 Punkte zu. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere belief sich auf 1,29 Prozent./bek/he

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG 0.92%9.194 verzögerte Kurse.-20.09%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.11.93%
NASDAQ 100 0.09%15329.67821 Realtime Kurse.17.75%
NASDAQ COMP. -0.03%15047.699032 Realtime Kurse.15.58%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
22:35S&P 500 legt wöchentlich um 0,5% zu, angeführt von Energie, Finanzwerten, Technologie; ..
MT
22:29NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
22:25TAAT GLOBAL ALTERNATIVES INC. : Taatt -2-
DJ
22:25TAAT GLOBAL ALTERNATIVES INC. : TAATT ist mittlerweile in über 1.000 US-Läden erhältlich -..
DJ
22:01INNOCAN PHARMA CORPORATION : InnoCan -2-
DJ
22:01IRW-PRESS : InnoCan Pharma Corporation: InnoCan Pharma gibt bekannt, dass Ramot an der Uni..
DJ
21:55Potenzieller Stillstand der US-Regierung in der nächsten Woche könnte die Wachstumsauss..
MT
21:20Energieaktien glänzen im späten Handel bei steigenden Ölpreisen
MT
21:07Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 24. September
MT
20:43Laut Baker Hughes steigt die Zahl der US-Ölbohranlagen diese Woche um 10
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
21:44Intel macht den ersten Spatenstich für zwei neue Halbleiterfabriken in Arizona
MT
20:55Walmart und Sam's Club verabreichen COVID-19 Auffrischungsimpfungen von Pfizer
MT
19:08Nike-Aktien fallen nach Umsatzwarnung für das Geschäftsjahr 22 inmitten von Fabrikschli..
MT
18:36OPPENHEIMER : Salesforce-Prognose für Umsatz- und Margensteigerungen signalisiert Aufwärts..
MT
18:15Lieferkettenprobleme erwischen Nike-Anleger auf falschem Fuß
DP
16:15Walgreens-Filialen bieten ab sofort COVID-19 Booster-Dosen von Pfizer an
MT
16:01CISCO SYSTEMS, INC. : Von WestPark Capital auf neutral reduziert
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
22:35S&P 500 Posts 0.5% Weekly Gain, Led by Energy, Financials, Technology; Real Estate, Uti..
MT
22:25Materials Tick Down As Traders Digest Fed's Taper Plans -- Materials Roundup
DJ
22:23Energy Up As Oil Futures Test Recent Highs -- Energy Roundup
DJ
22:21US Stocks Post Third Straight Daily Gains as New Home Sales, Bond Yields Rise
MT
21:57ICE REVIEW : Canola Up Sharply Ahead of Weekend
DJ
21:55DJ INDUSTRIAL : Potential US Government Shutdown Next Week Could Impact Fourth-Quarter Eco..
MT
21:44Wheat Climbs on Indications of Tighter Supply -- Daily Grain Highlights
DJ
21:20Energy Stocks Shine in Late Trading Amid Rising Oil Prices
MT
21:15Front Month ICE Brent Crude Rose 3.65% This Week to Settle at $78.09 -- Data Talk
DJ
21:07DJ INDUSTRIAL : Daily Roundup of Key US Economic Data for Sept. 24
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
SALESFORCE.COM, INC.285.63 verzögerte Kurse.2.80%
WALMART INC.146.4 Realtime Estimate-Kurse.2.54%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC.400.425 Realtime Estimate-Kurse.2.19%
VISA232.94 Realtime Estimate-Kurse.2.03%
INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES CORPORATION138.865 Realtime Estimate-Kurse.1.56%
AMGEN INC.213.61 verzögerte Kurse.-0.67%
INTEL CORPORATION53.5 Realtime Estimate-Kurse.-0.98%
DOW INC.56.81 verzögerte Kurse.-1.08%
PROCTER & GAMBLE COMPANY142.35 Realtime Estimate-Kurse.-1.28%
NIKE, INC.149.625 Realtime Estimate-Kurse.-6.24%
Heatmap :