Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Dow macht Verlust fast wett - Auch Nasdaq dämmt Minus ein

15.10.2020 | 20:31

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen haben am Donnerstag ihre anfangs klaren Verluste im Handelsverlauf deutlich eingedämmt. Zuletzt notierte der Leitindex Dow Jones Industrial nur noch 0,12 Prozent tiefer bei 28 479,22 Punkten. Der marktbreite S&P 500 verringerte mit 3477,08 Punkten sein Minus auf 0,33 Prozent. Der technologielastige Nasdaq 100 konnte seinen Kursabschlag mit zuletzt 1,06 Prozent auf 11 858,88 Zähler zumindest etwas eingrenzen.

Im frühen Handel belasteten einmal mehr schwindende Hoffnungen auf eine rasche Einigung auf ein weiteres Corona-Konjunkturpaket in den USA sowie deutlich steigende Corona-Neuinfektionen in Europa und den USA. Doch offenbar nutzten einige Anleger den jüngsten Rückschlag nach der vorangegangenen Kursrally bereits wieder zum Einstieg.

Die jüngsten Unternehmenszahlen wurden unterschiedlich aufgenommen. Ein florierendes Handelsgeschäft mit Wertpapieren bescherte der US-Investmentbank Morgan Stanley in der Corona-Krise einen Gewinnsprung. Auch die Erträge stiegen im abgelaufenen Quartal deutlich. Entsprechend stemmten sich die Aktien mit einem Plus von gut einem Prozent gegen den Markt.

Walgreens Boots Alliance schaffte einen Kursanstieg von über dreieinhalb Prozent, was den Spitzenplatz im Dow bedeutete. Der Pharmagrosshändler und Apothekenkonzern schnitt im vierten Geschäftsquartal trotz eines Gewinnrückgangs besser als erwartet ab.

Derweil legten die Belastungen durch die Corona-Pandemie das Geschäft der Fluggesellschaft United Airlines auch im dritten Quartal lahm. Der erneute Milliardenverlust und der Umsatzeinbruch fielen schlimmer als von Analysten erwartet aus - die Titel sanken um fast ein Prozent.

Bei Alcoa mussten die Aktionäre einen sechsprozentigen Kursrückgang verkraften. Der Quartalsverlust des Aluminiumkonzerns fiel zwar nicht so deutlich wie befürchtet aus, war aber der höchste seit der Aufspaltung des Konzerns vor vier Jahren. Zudem überschattete der verhaltene Ausblick für das Schlussquartal die Zahlen./gl/fba


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALCOA CORPORATION -1.67%44.07 verzögerte Kurse.89.93%
DJ INDUSTRIAL -0.17%34580.08 verzögerte Kurse.13.18%
MORGAN STANLEY -0.66%98.21 verzögerte Kurse.43.31%
NASDAQ 100 -1.74%15712.04111 Realtime Kurse.24.07%
NASDAQ COMP. -1.92%15085.471504 Realtime Kurse.17.05%
S&P 500 -0.84%4538.43 verzögerte Kurse.20.15%
UNITED AIRLINES HOLDINGS, INC. -2.47%40.61 verzögerte Kurse.-6.10%
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC. 4.28%46.53 verzögerte Kurse.16.68%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
12:30Bitcoin stabilisiert sich nach Kurseinbruch - Nervosität bleibt
DP
04.12.BÖRSE FRANKFURT : Bitcoin unter Druck - Evergrande, Omikron belasten auch Dax & Co
DP
03.12.Aktien New York Schluss: Verluste - Bald wohl weniger Fed-Anleihekäufe
AW
03.12.S&P 500 verzeichnet wöchentlichen Rückgang um 1,2 % und liegt damit zum zweiten Mal in ..
MT
03.12.US-Aktien fallen, da Technologie und zyklische Konsumgüter stark betroffen sind; Fed wi..
MT
03.12.Ein Jahrzehnt der Unterbebauung führte zu einem enormen Baudefizit und höheren Hausprei..
MT
03.12.BAKER HUGHES : Anzahl der US-Bohrinseln in dieser Woche unverändert
MT
03.12.Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 3. Dezember
MT
03.12.Auftragseingang in der Industrie steigt im Oktober stärker als erwartet
MT
03.12.IWF WARNT : Inflationsdruck wird länger als erwartet anhalten und könnte zu einer schnelle..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
03.12.Amgen beschließt Dividende für das erste Quartal 2022, zahlbar am 8. März 2022
CI
03.12.Merck & Co schließt Liefervereinbarung mit Kanada für Covid-19-Medikament
DJ
03.12.WDH/BERICHT : Walgreens Boots Alliance prüft Verkauf britischer Tochter Boots
DP
03.12.KORREKTUR/Boeings Unglücksflieger 737 Max vor Wiederzulassung in China
DP
03.12.Johnson & Johnsons Janssen gibt bekannt, dass die Phase 3b-Studie zur aktiven Behandlun..
MT
03.12.UPDATE/Reise-Tochter von American Express fusioniert mit Spac
DJ
03.12.IPO/Reise-Tochter von American Express vor Fusion mit Spac - Kreise
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
03.12.S&P 500 Posts 1.2% Weekly Decline, Marking Second Straight Week in Red Amid Omicron Wor..
MT
03.12.US Stocks Drop as Technology, Consumer Discretionary Hit Hard; Fed Expected to Boost Ta..
MT
03.12.Decade of Underbuilding Led to Huge Construction Shortfall, Higher Home Prices, Zillow ..
MT
03.12.US Stocks Drop as Technology, Consumer Discretionary Hit Hard; Fed Expected to Taper De..
MT
03.12.US Oil Rig Count Unchanged This Week, Baker Hughes Says
MT
03.12.Daily Roundup of Key US Economic Data for Dec. 3
MT
03.12.Factory Orders Rise More Than Expected in October
MT
03.12.Inflationary Pressures to Persist Longer Than Expected, Could Prompt Faster Asset Purch..
MT
03.12.US Services Sector Unexpectedly Expands in November ISM Survey Amid Strong Demand
MT
03.12.Top Midday Decliners
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Heatmap :