1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  24/05 17:33:32
13933.41 PTS   -1.71%
Nachbörslich
+0.22%
13963.77 PTS
16:14Heidelbergcement will CO2-Ausstoß schneller senken
DP
15:59MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
15:28HeidelbergCement setzt sich höhere Klimaschutzziele
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Wdh/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax pendelt um Vortagesschluss

20.01.2022 | 10:24

FRANKFURT (awp international) - Der Dax bleibt auch am Donnerstag auf Richtungssuche. Nach einem freundlichen Start notierte der Dax zuletzt 0,13 Prozent tiefer bei 15 789,45 Zählern. Der MDax zeigte sich mit 34 133,53 Zählern prozentual unverändert.

Laut dem Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets folgten die Europa-Börsen mit dem zunächst soliden Start eher der robusten Tendenz an den Handelsplätzen in Asien als der Schwäche an den US-Börsen vom Vorabend. Dabei machte er geldpolitische Massnahmen Chinas als Stütze aus. Allerdings blieben die Anleger in Frankfurt in Alarmbereitschaft, weil der Gesamtmarkt neuerdings wegen hochkochender Zinssorgen einen angeschlagenen Eindruck macht.

"Der Dax hat wie auch andere globale Indizes seit dem Jahreswechsel Terrain eingebüsst", kommentierte die Helaba am Morgen. "Ungeachtet des gestrigen Anstieges hat sich das charttechnische Bild eingetrübt", fügten sie hinzu. Erneute Tests von mittelfristig bedeutenden Indikatoren schienen möglich. Dabei nannten sie unter anderem den aktuell bei 15 677 Punkten verlaufenden 100-Tage-Durchschnitt, unter den der Leitindex am Vortag zeitweise abgerutscht war.

Auf Unternehmensseite setzten sich die Puma -Aktien nach der Vorlage von Eckdaten an die Dax-Spitze. Der Sportartikelkonzern überzeugte die Anleger dank einer starken Nachfrage im vergangenen Jahr mit kräftigem Wachstum. Die Kennziffern lagen über den Erwartungen. Während die Puma-Aktien um 2,1 Prozent stiegen, bewegten sich Adidas mit 0,4 Prozent im Plus.

Ansonsten beschäftigten Jahreszahlen des Software-Unternehmens Suse die Anleger. Ein Händler sprach in einem ersten Kommentar von einem starken Bericht, aber einem konservativen Ausblick. Anleger griffen nach einem Kursrutsch im bisherigen Jahresverlauf zu: Nach einem ersten Kurssprung um mehr als acht Prozent liess der Schwung aber ab, zuletzt lagen die Papiere noch mit 1,2 Prozent im Plus.

Ansonsten waren einmal mehr Analystenkommentare kursbewegend. Vereinzelt häufen sich derzeit positiver werdende Stimmen, so etwa bei Siemens Healthineers . Die Titel des Medizintechnikkonzerns waren am Vortag schon von der Societe Generale zum Kauf empfohlen worden, nun folgte das Analysehaus Jefferies mit einer Hochstufung auf "Buy". Den zuletzt abgestraften Titeln verhalf dies um 1,7 Prozent nach oben.

Derweil werden die Experten auch optimistischer für die Commerzbank : Nach der Deutschen Bank am Vortag stuften nun die Experten der französischen Bank Exane BNP die Papiere hoch. Analyst Nick Davey verwies in einer Branchenstudie auf steigende Zinserwartungen als Vorteil für Banken. Die Commerzbank-Papiere zogen um 2,9 Prozent an. Jene der Deutschen Bank bewegten sich zeitgleich nur moderat im Plus.

Im MDax äusserte sich die Berenberg-Bank in einer Neuaufnahme positiv zu Evotec . Hier knüpften die zuletzt auf ein Tief seit August gerutschten Aktien mit einem Plus von 1,9 Prozent an ihre Vortagserholung an. Analyst Igor Kim lobte in seiner Studie die Effizienzsteigerungen, die Pharmakonzerne mit den Leistungen des Wirkstoffforschers erzielen können.

Auch Auto1 erholten sich kräftig um 2,8 Prozent. Hier nahm Goldman Sachs die Beobachtung mit einer Kaufempfehlung wieder auf. Den Kursrutsch bei dem Online-Autohändler hält Expertin Lisa Yang in ihrer Branchenstudie für übertrieben. Zugleich nahm sie auch die Bewertung der Medienkonzerne RTL und ProSiebenSat.1 mit "Buy" wieder auf. Vor allem letztere Papiere reagierten darauf - mit einem Plus von 1,8 Prozent./tih/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -2.20%171.62 verzögerte Kurse.-30.70%
AUTO1 GROUP SE -1.58%9.694 verzögerte Kurse.-49.33%
CMC MARKETS PLC 1.19%296.5 verzögerte Kurse.11.20%
COMMERZBANK AG -0.47%7.674 verzögerte Kurse.15.26%
DAX -1.71%13933.41 verzögerte Kurse.-10.76%
EVOTEC SE -1.24%24.66 verzögerte Kurse.-41.25%
MDAX -1.81%28920.55 verzögerte Kurse.-16.15%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE -3.59%9.646 verzögerte Kurse.-28.59%
PUMA SE -3.62%60.62 verzögerte Kurse.-41.49%
SIEMENS AG -1.87%114.52 verzögerte Kurse.-23.57%
SIEMENS HEALTHINEERS AG -0.44%54.48 verzögerte Kurse.-16.86%
SUSE S.A. 0.19%26.83 verzögerte Kurse.-33.38%
Alle Nachrichten zu DAX
16:14Heidelbergcement will CO2-Ausstoß schneller senken
DP
15:59MÄRKTE EUROPA/DAX auf leichterem Niveau seitwärts
DJ
15:28HeidelbergCement setzt sich höhere Klimaschutzziele
RE
14:41Aktien Frankfurt: Abwärtstrend bleibt intakt
AW
13:39Europäische Börse sinkt wegen schwacher Technologie und China-Ausblick
MT
12:09About You verschreckt mit Umsatzziel - Kurs seit IPO gedrittelt
DP
10:40COMPANY TALK/RWE schließt weiteren polnischen Windpark ans Netz an
DJ
10:26Munich Re platziert 1,25 Mrd USD grüne Anleihen bei US-Investoren
DJ
10:04Aktien Frankfurt Eröffnung: Auf Erholung folgen Verkäufe
AW
09:56MÄRKTE EUROPA/Schwach - Einkaufsmanager-Indizes im Blick
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
17:34HeidelbergCement AG / HeidelbergCement setzt neue Maßstäbe bei ...
DP
16:28HENKEL AG & CO. KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
16:27Henkel AG & Co. KGaA
DP
16:23HENKEL AG & CO. KGAA : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
16:22Henkel AG & Co. KGaA
DP
16:14Heidelbergcement will CO2-Ausstoß schneller senken
DP
15:59HEIDELBERGCEMENT : Nachhaltigkeitsbericht 2021
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
13:39European Bourse Track Lower On Tech Softness, China Outlook
MT
23.05.European Bourses Cheer Monday on German Data, Blockbuster Deal
MT
23.05.Wall Street Set for Gains as White House Weighs Cutting Tariffs on Chinese Goods
MT
23.05.European Bourses Track Higher Midday as Risk-On Mood Holds
MT
20.05.European Bourses Close Friday Green as UK Posts Surprise Retail Sales Recovery
MT
20.05.Wall Street Set for Gains as China Rate Cut Boosts Sentiment
MT
20.05.European Markets Track Higher Midday After China Central-Bank Rate Cut
MT
19.05.European Stocks Slump Thursday As ECB Minutes Show Hawkish Stance
MT
19.05.Wall Street Set to Extend Losses, Weekly Jobless Claims Climb
MT
19.05.European Bourses Track Lower Midday After Wall Street Sell-Off
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BÖRSE AG166.125 Realtime Estimate-Kurse.2.11%
DEUTSCHE BANK AG10.11 Realtime Estimate-Kurse.0.92%
DEUTSCHE TELEKOM AG18.586 Realtime Estimate-Kurse.0.52%
HEIDELBERGCEMENT AG52.74 Realtime Estimate-Kurse.0.23%
QIAGEN N.V.45.97 Realtime Estimate-Kurse.0.17%
RWE AG41.53 Realtime Estimate-Kurse.-4.13%
AIRBUS SE102.74 Realtime Kurse.-4.14%
DELIVERY HERO SE28.38 Realtime Estimate-Kurse.-4.41%
ZALANDO SE32.65 Realtime Estimate-Kurse.-8.59%
HELLOFRESH SE31.35 Realtime Estimate-Kurse.-9.13%
Heatmap :