Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55 09.12.2022
14370.72 PTS   +0.74%
09.12.NACHBÖRSE/XDAX -0,3% auf 14.324 Pkt - Va-Q-tec plus 40%
DJ
09.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
09.12.Globale Rallye hilft europäischen Aktien, ihre fünftägige Verlustserie zu beenden
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

SENTIMENT/US-Anleger werden noch weniger bullish

24.11.2022 | 10:44

FRANKFURT (Dow Jones)--Ziemlich entgegengesetzt verhalten sich derzeit die Anleger in den USA und Deutschland trotz ähnlicher Kurserholungen. So zeigt die neueste Umfrage des US-Anlegerverbandes AAII, dass der Anteil der Bullen an Wall Street sogar deutlich auf 28,9 Prozent gefallen ist, nachdem er in der Woche davor noch bei 33,5 Prozent lag. Gleichzeitig verharrt das Bärenlager wie in der Vorwoche bei hohen 40,2 Prozent. Neutral zeigt sich weiterhin ein hoher Anteil von 30,9 Prozent der Anleger. Möglicherweise zeigen sich hier die Bremsspuren der stärkeren US-Zinserhöhungen, heißt es im Handel.

In Deutschland sieht Sentiment-Experte Joachim Goldberg dagegen kein schlechtes Szenario für Optimisten. Der DAX steige weiter, wenn auch mit geringerem Tempo. Die hiesigen professionellen Anleger blieben überwiegend skeptisch. Zwar steige der Sentiment-Index um 7 Punkte, er liege aber weiter im negativen Terrain.

Gleichzeitig stünden die Käufer weiterhin an der Seitenlinie. In der Summe sieht Goldberg ein stützendes Szenario: Die große Zahl an bearishen Profis könnte einen kleinen Short-Squeeze am deutschen Aktienmarkt bringen. Und nach unten wirke stützend die Bereitschaft zu Rückkäufen im DAX unterhalb von 13.900/13.950 Punkten.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/ros

(END) Dow Jones Newswires

November 24, 2022 04:43 ET (09:43 GMT)

Alle Nachrichten zu DAX
09.12.NACHBÖRSE/XDAX -0,3% auf 14.324 Pkt - Va-Q-tec plus 40%
DJ
09.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
09.12.Globale Rallye hilft europäischen Aktien, ihre fünftägige Verlustserie zu beenden
MT
09.12.Aktien Frankfurt Schluss: Triste Börsenwoche endet freundlich
DP
09.12.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen freundlich ins Wochenende
DJ
09.12.XETRA-SCHLUSS/Freundlich - Gebremster Anstieg der US-Erzeugerpreise
DJ
09.12.Europas Börsen nach US-Preisdaten leicht im Plus
RE
09.12.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - US-Erzeugerpreisanstieg geht auf Jahressicht zurück
DJ
09.12.Aktien Frankfurt: Dax weiter stabilisiert - US-Daten dämpfen Stimmung nur wenig
AW
09.12.Höher als erwarteter Anstieg der Erzeugerpreise belastet US-Aktienfutures
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DAX
02:00RWE hat kein Interesse an Uniper - Dividende soll steigen
DJ
09.12.Bund weist Zweifel an sicherer Stromversorgung zurück
RE
09.12.Jefferies belässt MTU auf 'Buy' - Ziel 250 Euro
DP
09.12.Weil für Batteriefabrik in Emden: VW-Werk hat beste Zei..
DP
09.12.Jefferies belässt Infineon auf 'Underperform' - Ziel 20 Euro
DP
09.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
09.12.Pvr : Covestro AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
09.12.DAX Ends the Week 1.09% Lower at 14370.72 -- Data Talk
DJ
09.12.Global Rally Helps European Stocks Snap Five-day Losing Streak
MT
09.12.LONDON MARKET CLOSE: FTSE 100 ends week down; sterling strengthens
AN
09.12.Higher-Than-Expected Rise in Producer Prices Weighs on US Equity Futures
MT
09.12.Sterling Stays Higher After BOE Inflation Expectations Survey
DJ
09.12.LONDON MARKET MIDDAY: Equities unmoved by UK finance reforms
AN
09.12.China Reopening Prospects Cheer European Bourses Midday
MT
09.12.LONDON MARKET OPEN: Stocks flat as UK cuts finance sector red tape
AN
08.12.DAX Ends Flat at 14264.56 -- Data Talk
DJ
08.12.European Shares Diverge From US Markets, With Most Bourses Closing Slightly Lower
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop
MERCK KGAA180 verzögerte Kurse.2.77%
MERCEDES-BENZ GROUP AG64.79 verzögerte Kurse.2.65%
SIEMENS ENERGY AG16.935 verzögerte Kurse.2.57%
CONTINENTAL AG57.14 verzögerte Kurse.2.40%
HEIDELBERGCEMENT AG52.1 verzögerte Kurse.2.20%
INFINEON TECHNOLOGIES AG31.285 verzögerte Kurse.-0.60%
SARTORIUS AG350.8 verzögerte Kurse.-0.71%
LINDE PLC332.21 verzögerte Kurse.-0.72%
FRESENIUS SE & CO. KGAA26.67 verzögerte Kurse.-0.74%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT105.95 verzögerte Kurse.-0.80%