Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 05.08. 09:13:09
15681.98 PTS   -0.06%
08:21Aktien Frankfurt Ausblick: Dax stabil erwartet am Tag der Zahlenflut
AW
08:16MÄRKTE EUROPA/Wenig veränderte Eröffnung zeichnet sich ab
DJ
08:15Adidas hebt nach starkem 2Q Umsatz- und Gewinnprognosen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

SAP-Chef McDermott kassiert das höchste Dax-Gehalt aller Zeiten

23.03.2018 | 12:16
SAP SE CEO McDermott attends the company's annual results press conference in Walldorf

München (Reuters) - Zweistellige Millionengehälter sind für die größten deutschen Unternehmen kein Tabu mehr.

Allein fünf der 30 Konzerne im Leitindex Dax zahlten ihren Vorstandsvorsitzenden für das vergangene Jahr zehn Millionen Euro und mehr, wie aus einer Erhebung der Frankfurter Vergütungsberatung hkp hervorgeht. Bei drei weiteren lag die Gesamtvergütung haarscharf unter dieser Schwelle. "Wir haben im Dax einen historischen Vergütungsrekord", sagte hkp-Mitgründer Michael Kramarsch am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Insgesamt erhielten die 29 Dax-Vorstandschefs, von denen die Zahlen vorliegen, rund 200 Millionen Euro.

Die höchste Vergütung, die ein Vorstandschef im Dax jemals bekam, kassierte 2017 an SAP-Chef Bill McDermott. Er verteidigte seine Spitzenposition mit 21,1 Millionen Euro. Dem Amerikaner kam dabei auch zugute, dass die Rivalen von SAP zumeist in den USA sitzen, wo die Unternehmenslenker im Schnitt deutlich höhere Vergütungen bekommen als in Deutschland. "Um ein solches Talent im Walldorf zu halten, muss man auch die Usancen in den USA berücksichtigen", begründete Kramarsch den Ausreißer. Bereits 2016 hatte McDermott mit 15,3 Millionen Euro souverän an der Spitze der Gehalts-Rangliste gelegen.

Flossen 2016 nur bei McDermott und bei Daimler-Lenker Dieter Zetsche mehr als zehn Millionen Euro auf das Konto und in den Altersvorsorge-Topf, zogen im vergangenen Jahr auch Kurt Bock (BASF), Joe Kaeser (Siemens) und Matthias Müller (Volkswagen) in den Kreis der zweistelligen Einkommens-Millionäre ein. "Die Legitimation für hohe Vergütungen ist außerordentlicher Erfolg - und nicht nur Bemühen", bringt es Kramarsch auf den Punkt. Während McDermotts Salär für wenig Aufsehen sorgte, hagelte es für Müllers Gehalt Kritik selbst aus der Bundesregierung, weil der Autobauer unter seiner Ägide immer noch tief in den Dieselskandal verstrickt ist.

Zetsche ist der einzige Manager, dem seit 2013 in jedem Jahr ein zweistelliger Millionenbetrag zufloss. 69 Millionen Euro hat er seither von dem Stuttgarter Autobauer als Gehalt, als Bonus oder Altersvorsorge-Beiträge bekommen. Die 13 Millionen im Jahr 2017 waren seine niedrigste Vergütung, obwohl sein Arbeitgeber gleichzeitig 23 Prozent mehr Gewinn erwirtschaftete.

KENGETER UND EBELING TRÖSTEN SICH MIT ABFINDUNGEN

Doch mit den Gewinnen der Dax-Konzerne halten die Gehälter des Spitzenpersonals ohnehin nicht mit. Nach Berechnungen von hkp ist der Nettogewinn im Dax um 36 Prozent gestiegen. Dagegen kletterten die Gesamtvergütungen der Vorstandschefs im Schnitt nur um 3,5 Prozent auf 7,4 Millionen Euro. Die größten Zuwächse verzeichneten 2017 Lufthansa-Chef Carsten Spohr (plus 71 Prozent auf 5,4 Millionen) und Reinhard Ploss von Infineon (plus 52 Prozent auf 4,3 Millionen), die damit aber immer noch im unteren Mittelfeld liegen.

Die stärksten Einbußen mussten zwei Top-Manager hinnehmen, die sich zugleich mit hohen Abfindungen trösten konnten. Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter bekam zum Abschied zwar mit 3,6 Millionen Euro nichtmal halb so viel Gehalt wie 2016, erhält aber auch in diesem Jahr noch rund 1,5 Millionen Euro - und darf sich später wohl noch auf einen Teil der umstrittenen aktienbasierten Vergütung freuen, mit der ihn die Deutsche Börse einst geködert hatte. ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling bekam nach seinem Rücktritt 7,1 Millionen Euro Abfindung - gut doppelt so viel wie sein letztes Gehalt (3,5 Millionen). Das höchste Fixgehalt im Dax hat mit 3,4 Millionen Euro immer noch Deutsche-Bank-Chef John Cryan, der wie im Vorjahr auf seinen Bonus verzichtete.


© Reuters 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG 0.25%75.94 verzögerte Kurse.31.41%
DAX 0.88%15692.13 verzögerte Kurse.14.38%
SERVICENOW, INC. 1.51%593.47 verzögerte Kurse.7.82%
TUI AG -0.70%3.85 verzögerte Kurse.21.73%
Alle Nachrichten zu DAX
08:21Aktien Frankfurt Ausblick: Dax stabil erwartet am Tag der Zahlenflut
AW
08:16MÄRKTE EUROPA/Wenig veränderte Eröffnung zeichnet sich ab
DJ
08:15Adidas hebt nach starkem 2Q Umsatz- und Gewinnprognosen
DJ
08:13Dax : höher erwartet - BoE-Entscheid im Blick
RE
08:01Bayer wird zuversichtlicher für Umsatz - Profitabilität aber etwas unter Druc..
DP
07:43MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -3-
DJ
07:43Bayer stärkt Pharmasparte mit Übernahme
AW
07:40Merck hat Nettogewinn mehr als verdoppelt - Prognose erhöht
DJ
07:29Boom in Labor- und Pharmasparten treibt Merck - Jahresziele erneut erhöht
AW
07:28Deutsche Post verdient netto deutlich mehr und steigert Umsatz kräftig
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
09:13Warburg Research belässt Bayer auf 'Hold' - Ziel 74 Euro
DP
09:10COMPANY TALK/Merck passt Ziele für 2022 an
DJ
09:06VORAUSSCHAUENDE INSTANDHALTUNG : Wenn die Maschine schon vor einem Ausfall weiß,..
PU
08:56VERGLEICH / Beiersdorf - 1H Eckdaten, Prognosen & Ausblick
DJ
08:55Continental wird dank Reifensparte etwas zuversichtlicher
DP
08:51VERGLEICH / Continental - 2Q 2021 Eckdaten, Prognosen & Ausblick
DJ
08:46Beiersdorf wächst schneller als erwartet und wird profitabler
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
04.08.European Stocks Close Higher as Investors Keep Track of Earnings
MT
04.08.DAX Ends 0.88% Higher at 15692.13 -- Data Talk
DJ
04.08.Wall Street Cautiously Lower Prebell; Stabilizing After Earnings, Data Boost
MT
04.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Midday Again Track to Record Highs
MT
04.08.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : BMO's Markets Wrap
MT
04.08.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : European Fixed Income Summary
MT
03.08.European Stocks End Mostly in Green on Strong Earnings, Outlook
MT
03.08.DAX Ends 0.09% Lower at 15555.08 -- Data Talk
DJ
03.08.Wall Street Set for Small Gains, Earnings in Focus
MT
03.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Eye New Zeniths in Earnings Season; Tech Iss..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
BEIERSDORF AG107.725 Realtime Estimate-Kurse.5.77%
SIEMENS AG141.85 Realtime Estimate-Kurse.2.94%
MERCK KGAA178.325 Realtime Estimate-Kurse.1.15%
E.ON SE10.483 Realtime Estimate-Kurse.0.99%
MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT229.5 Realtime Estimate-Kurse.0.88%
DELIVERY HERO SE128.825 Realtime Estimate-Kurse.-0.98%
COVESTRO AG54.09 Realtime Estimate-Kurse.-1.08%
CONTINENTAL AG109.96 Realtime Estimate-Kurse.-3.39%
BAYER AG47.885 Realtime Estimate-Kurse.-3.89%
ADIDAS AG320.225 Realtime Estimate-Kurse.-4.77%
Heatmap :