Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

19.10.2021 | 07:31

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE KURSGEWINNE - Nach dem schwächeren Wochenauftakt scheint sich der Dax am Dienstag zu stabilisieren. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start mit plus 0,1 Prozent auf 15 490 Punkte. Gut gelaufene US-Technologiewerte am Vortag sowie freundliche asiatische Börsen stützen. Der jüngste Rücksetzer an den europäischen Märkten sei nach der starken Entwicklung gegen Ende der vergangenen Woche ohnehin überfällig gewesen, sagte Analyst Michael Hewson vom Handelshaus CMC Markets UK.

USA: - TECHNOLOGIEWERTE GEFRAGT - An der Wall Street haben die Technologiewerte am Montag ihre jüngste Erholungsrally fortgesetzt. Der Leitindex Dow Jones Industrial aber litt letztlich etwas unter Sorgen wegen des überraschend langsamen Wirtschaftswachstums in China. Angesichts leicht fallender beziehungsweise stagnierender Ölpreise geriet derweil die Furcht vor Inflation wieder etwas in den Hintergrund. Der Dow hatte am Montag nur kurz den Sprung in die Gewinnzone geschafft und schloss 0,10 Prozent tiefer bei 35 258,61 Punkten. In der vergangenen Woche hatte das Börsenbarometer noch ein Plus von 1,6 Prozent erzielt.

ASIEN: - KURSGEWINNE - Die wichtigsten Börsen in Asien haben sich am Dienstag nach dem schwachen Wochenstart stabilisiert. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, legte zuletzt um rund ein Prozent zu. In Hongkong ging es für den Hang Seng um 1,2 Prozent nach oben. Der japanische Leitindex Nikkei-225 gewann 0,6 Prozent. Die freundliche Tendenz der Technologiewerte in den USA sorgte auch in Asien für etwas Rückenwind.

DAX              	15474,47		-0,72
XDAX            	15490,81		-0,80
EuroSTOXX 50		4151,40		    -0,75
Stoxx50        		3607,17		    -0,58

DJIA             	35258,61	     -0,10
S&P 500        		4486,46		      0,34
NASDAQ 100  		15300,89		  1,02

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future          169,12           0,01%

DEVISEN:

EUR/USD		        1,1647		       0,32
USD/Yen             114,1820	      -0,12
Euro/Yen       	    132,9875		   0,20

ROHÖL:

Brent                84,41             0,08 USD
WTI                  82,61             0,17 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

-Die US-Arzneimittelbehörde Food and Drug Administration (FDA) beabsichtigt, bald Auffrischungsimpfungen zuzulassen, die sich von den ersten Covid-19-Impfdosen unterscheiden, WSJ

- Hans-Jürgen Völz, Chefvolkswirt des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), fordert Senkung der Mineralölsteuer, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Gerald Gass, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft, begrüsst geplantes Ende der Corona-Notlage, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, und Ines Weber, Vorstandsmitglied des Bundeselternrats, fordern angesichts steigender Infektionszahlen strengere Corona-Massnahmen in den Herbst- und Wintermonaten, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, ist für Abschaffung von Corona-Massentests an Schulen, Bild

- Grünen-Politikerin Claudia Roth erwartet anstrengende Ampel-Verhandlungen, Augsburger Allgemeine

- Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage sind 59 Prozent der Befragten der Auffassung, dass Cannabis nur als Arzneimittel erlaubt sein sollte, RTL und ntv

- Grünen-Fraktionschefin Karin Göring-Eckardt soll Bundestagspräsidentin werden, Bild

- "Es herrscht Verunsicherung unter unseren Kunden, wie ich sie noch nicht erlebt habe", Gespräch mit Burkhard Eling, Vorstandschef des Logistikunternehmens Dachser, Welt

bis 5.00 Uhr:

- Societe Generale erwägt Kauf von Krypto-Depotbank und sieht sich dazu in der Schweiz um, Coindesk

- US-Star-Investor Carl Icahn nicht in Bitcoins investiert, CNBC

- Sharp will in USA TV-Geräte mit Roku-Streamingdiensten verkaufen, Nikkei

- Experten für Ende der Corona-Tests in Schulen und stellen Maskenpflicht im Supermarkt infrage, Gespräch mit Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, Bild

- Chefin Jessica Rosenthal fordert breite Beteiligung der Jusos an Koalitionsgesprächen, T-Online

bis 21.00 Uhr:

- Teamviewer-Chef Oliver Steil: "Es war wichtig, dass der Aufsichtsrat mit Blick auf die Teamkonstellation jetzt eine klare Entscheidung getroffen hat", Gespräch, HB

- Ex-BASF-Chef Jürgen Hambrecht: "Der gleichzeitige Ausstieg aus Kohle und Atomkraft ist ein Fehler", Gespräch, FAZ

- Solarisbank-Chef Roland Folz konkretisiert Börsenpläne: Im dritten Quartal 2022 könnte es so weit sein, Bewertung derzeit bei 1,4 Milliarden Euro, Gespräch, Handelsblatt

- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Ende der pandemischen Lage, Bild

- Grüne und FDP sagen Nein zur Verlängerung der epidemischen Lage - SPD hält Entscheidung offen, Welt

- INSA-Meinungstrend: Union auf neuem Tiefstand, FDP bei 15 Prozent, Bild

- In deutschen Städten drohen erneut Fahrverbote, sollte die EU-Kommission im nächsten Jahr schärfere Grenzwerte für Stickstoffdioxid und Feinstaub vorschlagen, Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten

- Würth-Chef Robert Friedmann zu Verwerfungen in den weltweiten Lieferketten: "Die Welt spielt verrückt", Gespräch, FAZ

- Grünen-Vizechefin Ricarda Lang: "Natürlich werden wir bei der Finanzierung, dem Klimaschutz oder etwa der Sozialpolitik noch vieles mit SPD und FDP klären müssen", Interview, HB

- Kritik und Zustimmung zu Ampel-Plänen für Abbau von Subventionen bei Diesel, Pendlerpauschale oder Dienstwagenprivileg, Welt

- Junge Liberalen zufrieden mit Entscheidung des FDP-Bundesvorstandes und der neugewählten Bundestagsfraktion, Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen aufzunehmen, Gespräch mit Bundesvorsitzendem Jens Teutrine, Watson

- FDP-Innovationssprecher Thomas Sattelberger: "Bundesrepublik kann nur mit einem Update der Sozialen Marktwirtschaft ihre Zukunft sichern", Gastbeitrag, HB

- Mehr als 8000 Kunden melden sich wegen Bankgebühren bei Verbraucherzentralen, Welt

- Fall Julian Reichelt: Chef des Deutschen Journalisten-Verbands kritisiert Verhalten von Verleger Dirk Ippen, Gespräch mit Frank Überall, Watson

/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -1.35%15263.11 verzögerte Kurse.12.78%
MDAX -1.62%33774.43 verzögerte Kurse.11.47%
TECDAX -2.66%3773.22 verzögerte Kurse.20.66%
Alle Nachrichten zu DAX
02.12.INDEXÄNDERUNG/DT. BÖRSE : Daimler Truck am 10. Dezember für einen Tag im DAX
DJ
02.12.INDEX-MONITOR: Daimler Trucks nach Abspaltung für einen Tag in Dax und EuroStoxx
DP
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,5% auf 15.345 Pkt - Allianz und Daimler gesucht
DJ
02.12.Allianz verspricht Aktionären Dividendenwachstum
DP
02.12.Europäische Aktien enden angesichts der Besorgnis über die rasche Ausbreitung der neuen..
MT
02.12.MÄRKTE EUROPA/Berg- und Talfahrt geht wieder abwärts
DJ
02.12.Aktien Frankfurt Schluss: Wieder Verluste - Dax bleibt unter Druck
DP
02.12.XETRA-SCHLUSS/Schwach bei anhaltend volatilem Geschäft
DJ
02.12.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 16. Dezember 2021
DP
02.12.MÄRKTE EUROPA/Schwach - Technikaktien leiden unter Apple-Warnung
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
02.12.INDEXÄNDERUNG/DT. BÖRSE : Daimler Truck am 10. Dezember für einen Tag im DAX
DJ
02.12.INDEX-MONITOR: Daimler Trucks nach Abspaltung für einen Tag in Dax und EuroStoxx
DP
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,5% auf 15.345 Pkt - Allianz und Daimler gesucht
DJ
02.12.Allianz verspricht Dividendenerhöhung von mindestens 5%
MR
02.12.Allianz verspricht Aktionären Dividendenwachstum
DP
02.12.Allianz strebt Dividende von zumindest 5% über dem Vorjahreswert an
DJ
02.12.ALLIANZ SE : Neufassung der Dividendenpolitik der Allianz SE
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAX
02.12.European Stocks End Lower Amid Concerns Over Rapidly Spreading New COVID-19 Variant
MT
02.12.DAX Ends 1.35% Lower at 15263.11 -- Data Talk
DJ
02.12.Wall Street Futures Mostly Higher in Volatile Trading as US Confirms First Omicron Case
MT
02.12.European Bourses Tracking Lower Midday on Omicron Outlook
MT
01.12.European shares rebound from Omicron-spurred rout
RE
01.12.DAX Ends 2.47% Higher at 15472.67 -- Data Talk
DJ
01.12.European Bourses Rally Amid Ongoing Concerns Over New COVID-19 Variant
MT
01.12.Wall Street Set for Rebound After Another Omicron Slump
MT
01.12.European Bourses Rebounding Midday as Traders Bargain-Hunt
MT
01.12.IG Group to sell two trading platforms for $216 million
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
VONOVIA SE49.63 verzögerte Kurse.1.60%
SIEMENS ENERGY AG23.4 verzögerte Kurse.0.69%
QIAGEN N.V.54.56 verzögerte Kurse.0.65%
HEIDELBERGCEMENT AG60.4 verzögerte Kurse.0.60%
DEUTSCHE BANK AG10.922 verzögerte Kurse.0.33%
DEUTSCHE POST AG51.88 verzögerte Kurse.-3.12%
INFINEON TECHNOLOGIES AG40.255 verzögerte Kurse.-4.36%
SARTORIUS AG495 verzögerte Kurse.-4.62%
ZALANDO SE75.6 verzögerte Kurse.-4.98%
DELIVERY HERO SE107.4 verzögerte Kurse.-7.21%
Heatmap :