Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.01. 17:55:00
13873.97 PTS   -0.24%
09:18CDU-Politiker Jung bringt Neuauflage des Corona-Bonus ins Spiel
DP
06:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
22.01.NACHBÖRSE/XDAX Unv. bei 13.870 Pkt - Cewe und Va-Q-Tec gesucht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing International

27.11.2020 | 08:23

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - KAUM VERÄNDERT ERWARTET - Ohne Impulse von der Wall Street dürfte der Dax am Freitag kaum verändert starten. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start mit 13 280 Punkten einige Punkte im Minus. Tags zuvor hatte der Dax mit 13 316 Punkten erneut die Charthürde von 13 300 Punkten angegriffen. Sie steht einem weiteren Vorstoss in Richtung Zwischenhoch vom Sommer bei 13 460 Punkten und Rekordhoch vom Februar bei 13 795 Punkten im Weg. An der Wall Street wurde tags zuvor wegen des "Thanksgiving"-Feiertages nicht gehandelt. Am Nachmittag steht nun eine kurze Handelssitzung an.

USA: - FEIERTAG - Am US-Aktienmarkt findet an diesem Donnerstag kein Handel statt. Grund ist der Feiertag "Thanksgiving Day".

ASIEN: - ÜBERWIEGEND GEWINNE - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Freitag überwiegend zugelegt. In Japan stieg der Nikkei 225 um 0,4 Prozent. Ebenfalls im Plus waren die Börse in Seoul sowie der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der Börsen Shanghai und Shenzhen. In Hongkong trat der Hang Seng derweil auf der Stelle.

DAX                13286,57		-0,02%
XDAX               13269,74		-0,26%
EuroSTOXX 50        3510,94		-0,03%
Stoxx50             3083,48		 0,01%

US-Börsen geschlossen

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    175,58  -0,01%

DEVISEN:

Euro/USD    1,1927		0,12%
USD/Yen     103,97		-0,26%
Euro/Yen     124,01		-0,14%

ROHÖL:

Brent  47,66 -0,14 USD
WTI    44,88 -0,88 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 6.45 Uhr:

- Gesundheitsministerium hat bis zu 60 Millionen Schnelltests pro Monat reserviert - vor allem für Gesundheits- und Pflegesektor, Rheinische Post

- Jens Michow, Präsident des Bundesverbandes der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV), fordert weitere Hilfen für die Branche, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Thüringens CDU-Fraktionschef Mario Voigt: Regierung mitverantwortlich für Corona-Lage in Hildburghausen, Rheinische Post

- Finanzinvestor 3G Capital findet wegen Corona-Krise und hohen Bewertungen keine geeigneten Übernahmeziele und bittet Investoren um Geduld, FT

- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Krankenkassen verdoppeln Finanzierungsanteil für Krebsberatung, Neue Osnabrücker Zeitung

- Sony droht japanischer Regierung wegen Energiepolitik mit Verlagerung von Fabriken, FT

- Neues Ranking listet die 101 besten Hotels Deutschlands auf. Fairmont Vier Jahreszeiten auf Platz eins, HB

bis 22.15 Uhr:

- "2020 wird eines unserer besten Jahre", Gespräch mit Geico-Taikisha-Chef Daryush Arabnia, BöZ

- "Wir sehen eine sehr starke Dynamik", Gespräch mit DZ-Bank-Kapitalmarktvorstand Wolfgang Köhler über neue grüne Anleihe und die Entwicklung von Green und Sustainable Finance, BöZ

- "Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen", Gespräch mit BA-Chef Detlef Scheele, BöZ

- Umfrage: Breite Mehrheit erwartet Lockdown über Januar hinaus, Bild

bis 21.00 Uhr:

- Vom Autohersteller zum Digitalkonzern, Gastbeitrag von VW-Chef Herbert Diess, HB

- Knut Giesler, Chef der IG Metall in NRW, warnt vor dem Verkauf der Thyssenkrupp-Stahlsparte an den britischen Konkurrenten Liberty Steel, Rheinische Post

- "Versichert ist der typische Salmonellenfall", Gespräch mit Allianz-Deutschland-Chef Klaus-Peter Röhler, FAZ

- Personalrochade bei VW: Chef von Wolfsburger Stammwerk nach Zwickau versetzt - Rainer Fessel wird Nachfolger, Business Insider

- Honestis-Chef befürchtet längere Wartezeit auf komplette November-Hilfe und bereitet Verfassungsbeschwerde vor, Gespräch mit Dirk Iserlohe, FAZ

- Lehrerpräsident Heinz-Peter Meidinger findet Corona-Massnahmen an Schulen ungenügend, Watson

- Bundesschülerkonferenz unzufrieden mit Bund-Länder-Beschlüssen, Welt

- Österreichs Regierung lehnt Merkel-Forderung nach Skigebiets-Schliessung ab, Spiegel

- Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther (CDU), will die gestern in der Konferenz von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Massnahmen nicht vollständig umsetzen, T-Online

- Schausteller dringen auf weitere Aussetzung von Vermögensprüfung bei Hartz IV, Funke

- Veranstaltungswirtschaft fordert deutlichen Ausbau der Hilfen und staatliche Garantien, Funke

- FDP kritisiert 800-Quadratmeter-Regelung im Handel, Funke

- 145 000 Verstösse gegen die Maskenpflicht in Zügen und Bahnhöfen in zwei Monaten, Funke

- Linke will Corona-Hilfe an Kündigungsverbot koppeln, Funke

- SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hält eine weitere Verkürzung der Quarantäne-Zeiten für Kontaktpersonen von Covid-19-Infizierten auf sieben Tage für möglich, Funke

- Umfrage: Grosse Mehrheit will sich zu Weihnachten an Kontaktregeln halten, T-Online

- Die Grünen rufen die Bundesregierung zu verstärkten Anstrengungen auf, um das Risiko künftiger Pandemien zu verringern, Funke

- Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, rechnet fest mit einem Sieg bei der Wahl zum neuen Parteichef und hält Lockdown-Massnahmen über Weihnachten und Silvester für richtig, Rheinische Post

- Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat Forderungen der Bundestagsfraktionen nach einer weiteren Beteiligung der Länder an der Finanzierung der Corona-Kosten zurückgewiesen, Rheinische Post

- Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Forderungen der Bundestagsfraktionen von Union und SPD nach einer stärkeren Länderbeteiligung an den Corona-Kosten kritisiert, Rheinische Post

- Bund plant wegen der Coronakrise nochmals eine deutlich höhere Kreditaufnahme, HB

- "Der direkte Kontakt wird noch wichtiger", Gespräch mit Zukunftsforscher Gerd

Leonhard, HB

- Die Lehren aus der Pandemie, Gastbeitrag von Fresenius-Chef Stephan Sturm, HB

- Sieben-Tage-Inzidenz nur bedingt geeignet. Gastbeitrag von Mediziner Gérard Krause, HB

- "Hart, die Disziplin aufrechtzuerhalten?", Gespräch mit WHO-Covid-19-Sondergesandtem David Nabarro, HB

- SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat angesichts der künftigen Teststrategie an Schulen die Hausärzte aufgefordert, Schüler mit Schnelltests zu versorgen, Rheinische Post

- "Unsere Betriebe sind die besten Sozialsysteme", Gespräch mit Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger, FAZ

- EEG-Umlage: Subventionen für Wasserstoff, FAZ

- Invesco-Chefvolkswirt erwartet kraftvolle Erholung und positive Folgen des Brexits, Gespräch mit John Greenwood, FAZ

- Das Bundesgesundheitsministerium hat im Rahmen der Corona-Teststrategie Millionenkontingente bei Schnelltest-Herstellern reserviert, Rheinische Post


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE -1.49%195.28 verzögerte Kurse.-2.70%
AUDI AG -0.61%1630 Schlusskurs.0.00%
DAX -0.24%13873.97 verzögerte Kurse.1.13%
EURO STOXX 50 -0.44%3602.41 verzögerte Kurse.1.40%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.67%69.22 verzögerte Kurse.1.50%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -0.08%38.18 verzögerte Kurse.0.90%
HANG SENG -1.66%29441.63 Realtime Kurse.8.12%
INVESCO LTD. 0.33%20.97 verzögerte Kurse.20.31%
LONDON BRENT OIL -1.92%55.07 verzögerte Kurse.8.61%
MDAX -0.36%31635.51 verzögerte Kurse.2.73%
NIKKEI 225 -0.44%28631.45 Realtime Kurse.4.33%
SONY CORPORATION -1.18%10480 Schlusskurs.1.90%
TAIKISHA LTD. -0.83%2875 Schlusskurs.6.17%
TECDAX -0.28%3370.58 verzögerte Kurse.4.91%
THYSSENKRUPP AG -2.21%9.558 verzögerte Kurse.17.65%
VOLKSWAGEN AG 1.88%165.08 verzögerte Kurse.8.31%
WTI -1.77%52.063 verzögerte Kurse.10.00%
Alle Nachrichten auf DAX
09:18CDU-Politiker Jung bringt Neuauflage des Corona-Bonus ins Spiel
DP
06:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
22.01.NACHBÖRSE/XDAX Unv. bei 13.870 Pkt - Cewe und Va-Q-Tec gesucht
DJ
22.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
22.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
22.01.XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
22.01.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
11:09VW prüft Schadenersatz gegen Bosch und Conti wegen Chip-Mangel
DJ
09:13Volkswagen macht Zulieferer für Chip-Probleme verantwortlich
DJ
22.01.Jefferies belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
DP
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.Wall Street Set to Open in Red Territory as China Grapples With New Virus Out..
MT
22.01.DGAP-ADHOC : VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG announces preliminary figures for the ..
DJ
22.01.European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.U.S. Stock Futures Slip After Fresh Records
DJ
22.01.PRESS RELEASE : Preliminary business results for 2020: secunet closes financial ..
DJ
22.01.DGAP-NEWS : BB BIOTECH AG: I vaccini tracciano la strada per uscire dalla pandem..
DJ
22.01.PRESS RELEASE : BB BIOTECH AG: Vaccines leading the way out of the pandemic - in..
DJ
21.01.Wall Street Eyes More Records Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
21.01.Global Stocks Follow Wall Street Higher
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
SIEMENS AG132.8 verzögerte Kurse.7.27%
VOLKSWAGEN AG165.08 verzögerte Kurse.1.88%
DELIVERY HERO SE137.2 verzögerte Kurse.0.99%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA69.22 verzögerte Kurse.0.67%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT91.42 verzögerte Kurse.0.46%
INFINEON TECHNOLOGIES AG34.64 verzögerte Kurse.-2.42%
ADIDAS AG278 verzögerte Kurse.-2.49%
HEIDELBERGCEMENT AG64.62 verzögerte Kurse.-2.50%
CONTINENTAL AG118.55 verzögerte Kurse.-2.51%
DEUTSCHE BANK AG8.9 verzögerte Kurse.-2.84%
Heatmap :