Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.11. 17:45:16
13291.16 PTS   -0.33%
Nachbörslich
-0.14%
13272.26 PTS
22:16NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.306 Pkt - Hohe Umsätze
DJ
19:12Bernstein erwartet High Noon bei Volkswagens Führungsfrage
DP
18:51LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing - International

08.10.2020 | 07:32

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - GEWINNE ERWARTET - Der Dax könnte am Donnerstag einen neuerlichen Angriff auf die runde Marke von 13 000 Punkten unternehmen. Der Broker IG indiziert das deutsche Börsenbarometer am Morgen mit 12 977 Zählern 0,37 Prozent über seinem Vortagesschluss. Damit würde sich die Aufwärtstendenz seit Wochenbeginn fortsetzen, diese hatte allerdings am Vortag merklich an Dynamik verloren. An der Wall Street hatten Anleger am Vortag bereits wieder nach Aktien gegriffen, nachdem die Absage des US-Präsidenten Donald Trump an weitere Verhandlungen über ein Konjunkturpaket die Kurse am Dienstag noch schwer belastet hatte. Die US-Notenbank hält die Beibehaltung ihrer sehr lockeren Zinspolitik für wahrscheinlich und stützt damit tendenziell die Aktienmärkte. Auch an den fernöstlichen Börsen ging es am Morgen überwiegend aufwärts.

USA: - GEWINNE - Der US-Aktienmarkt hat sich am Mittwoch von seinen Vortagesverlusten schnell und deutlich erholt. Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann 1,91 Prozent auf 28 303,46 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,74 Prozent auf 3419,45 Zähler hoch. Der technologielastige Nasdaq 100 beendete den Tag mit plus 1,88 Prozent auf 11 503,19 Punkte. Damit machten die Indizes ihre Vortageseinbussen nahezu komplett wett.

ASIEN: - ÜBERWIEGEND GEWINNE - Die Börsen Asiens haben am Donnerstag überwiegend zugelegt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg zuletzt um rund ein Prozent. In Australien und Südkorea ging es ebenfalls nach oben. Der Hang-Seng-Index in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong fiel hingegen etwas. An den Börsen Festlandchinas wurde wegen eines Feiertages erneut nicht gehandelt.

DAX	                12928,57		0,17%
XDAX	            12945,14		1,06%
EuroSTOXX 50	     3233,43		   0%
Stoxx50	             2911,87	   -0,32%

DJIA	            28303,46		1,91%
S&P 500	             3419,45		1,74%
NASDAQ 100	        11503,19		1,88%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future          174,14        +0,06%

DEVISEN:

Euro/USD             1,1769		    0,05%
USD/Yen              105,96		   -0,02%
Euro/Yen             124,71		    0,03%

ROHÖL:

Brent                 42,05        +0,06 USD
WTI                   39,92        -0,03 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 6.45 Uhr:

- Mediziner Christian Karagiannidis, zukünftiger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DIIN), sieht Engpässe bei Intensivbetten für Corona-Patienten in Berlin, Rheinische Post

- Fall Nawalny: Grünen-Europaabgeordneter Sergey Lagodinsky fordert EU-Sanktionen, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Russlands Botschafter in Berlin, Sergej Netschajew, zum Fall Nawalny: Rhetorik deutscher Politiker überschreitet "rote Linien", Neue Osnabrücker Zeitung

- Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetags, fordert Stufenkonzept zur Corona-Bekämpfung. "Alkoholverbote und Einschränkungen von Besuchsmöglichkeiten in Altenheimen können sinnvoll sein", Rheinische Post

- Bund der Steuerzahler warnt vor fiskalischen Schäden in Milliardenhöhe durch eine Reaktivierung der Vermögenssteuer, Neue Osnabrücker Zeitung

- 34 Corona-Fälle im Zusammenhang mit dem Weissen Haus, ABC News

- Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats: Dauerhaftes Schuldenmachen der EU-Länder geht nicht, Neue Osnabrücker Zeitung

- Migrationsexperte Gerald Knaus: EU-Staaten müssen in der Migrationspolitik vorangehen und müssen Türkei weiter Geld für Flüchtlinge zahlen, Rheinische Post

bis 23.45 Uhr:

- Euronext übernimmt die Mailänder Börse, BöZ

- Italienischer Ministerpräsident wirbt sein Land als Urlaubsziel, Gespräch mit Giuseppe Conte, FAZ u.a.

- Nach Kritik aus der Fondsbranche hat die EU-Kommission die Um­setzung nachhaltigkeitsbezogener Offenlegungspflichten verschoben, BöZ

- WebID bereitet Expansion vor, Gespräch mit Unternehmenschef Frank Stefan Jorga, BöZ

- Kapazität der Berliner Corona-Labore zu 95 Prozent ausgeschöpft, RBB

bis 21.00 Uhr

- "Wir werden nicht alles mit Strom lösen können", Gespräch mit ENBW-Chef Frank Mastiaux, FAZ

- Toni Piëch über neuen E-Sportwagen "Mark Zero": "Wir greifen nicht Porsche an", RTL/NTV

- Neue Sturmgewehre für die Bundeswehr: Koalitionäre zweifeln an der Eignung des Herstellers, Wiwo

- Handelsplattform Spectrum baut Angebot deutlich aus, HB

- Nawalny bittet Vereinte Nationen um Hilfe bei Ermittlungen, Spiegel

- Bundesbankpräsident sieht derzeit keinen Handlungsbedarf für die EZB, Gespräch mit Jens Weidmann, Börsen-Zeitung

- Trotz steigender Infektionszahlen in der Corona-Pandemie fordert FDP-Generalsekretär Volker Wissing das Ende der vom Bundestag am 25. März ausgerufenen epidemischen Lage von nationaler Tragweite, Welt

- Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hält die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Stadt oder Region als alleiniges Kriterium für die Einstufung als Corona-Risikogebiet für unzureichend, Spiegel

- Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter warnt vor neuem Lockdown/verteidigt hessische Grüne, Welt

- Coronapandemie: Kanzleramtschef Helge Braun warnt vor "kritischer, unbeherrschbaren Lage", Wiwo

- Duma-Abgeordnete werfen Deutschland "massive Kampagne" gegen Russland vor, Spiegel

- Monopolkommission kritisiert Europas Abwehrkampf gegen Tech-Riesen, Welt

- Nestle-Kaffeekette Blue Bottle wartet mit Europa-Expansion, Handelszeitung

- Aussenhandelspräsident sieht deutsche Wirtschaft in der Corona-Krise gut aufgestellt/kritisiert Kreditversicherer für Geschäftspolitik in Corona-Krise, Gespräch mit Anton Börner, Funke

- SPD dringt auf bundeseinheitliche Regeln bei Corona-Beherbergungsverbot, T-Online

- EU uneins über Strafzölle gegen USA, HB

- Bahn-Tarifabschluss soll Milliarde sparen, Gespräch mit EVG-Chef Klaus-Dieter Hommel

- Bundesverkehrsministerium: Autobahngesellschaft "derzeit nicht umsetzbar", HB

- "Die Bilder in den Köpfen müssen sich verändern", Gespräch mit Ökonominnen Nicola Fuchs-Schündeln und Dorothea Kübler, HB

- Europas Zukunft hängt nicht in erster Linie vom Duell zwischen Trump und Biden ab, Gastbeitrag von Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), HB

- Vor EU-Innenminister-Treffen: Österreich stellt sich hinter Migrationspläne der EU-Kommission, Welt

- "Wirtschaft brockt sich Quote selbst ein", Gespräch mit Spencer-Stuart-Deutschlandchef Ralf Landmann, HB

- EU startet im Oktober mit Anleihen für das EU-Kurzarbeiterprogramm "Sure", HB

- BCG in der Krise stark mit dem Aufsetzen von Sparprogrammen beschäftigt, Gespräch mit Deutschlandchef Matthias Tauber, FAZ

/mis


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.33%13291.16 verzögerte Kurse.0.65%
DJ INDUSTRIAL -0.91%29638.64 verzögerte Kurse.4.81%
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG 0.00%55.5 verzögerte Kurse.9.90%
EURO STOXX 50 -1.00%3492.54 verzögerte Kurse.-5.80%
HANG SENG -2.09%26361.96 Realtime Kurse.-4.49%
LONDON BRENT OIL 0.34%47.78 verzögerte Kurse.-27.73%
MDAX -0.25%29301.46 verzögerte Kurse.3.75%
NASDAQ 100 0.08%12268.316447 verzögerte Kurse.40.37%
NASDAQ COMP. -0.06%12198.737037 verzögerte Kurse.36.03%
NIKKEI 225 -0.79%26433.62 Realtime Kurse.12.63%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -3.09%53.3 verzögerte Kurse.-17.47%
S&P 500 -0.46%3621.63 verzögerte Kurse.12.62%
TECDAX 0.58%3146.59 verzögerte Kurse.3.77%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.76%76.411 verzögerte Kurse.22.67%
WTI 0.00%45.15 verzögerte Kurse.-26.73%
Alle Nachrichten auf DAX
22:16NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.306 Pkt - Hohe Umsätze
DJ
19:12Bernstein erwartet High Noon bei Volkswagens Führungsfrage
DP
18:51LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:36MÄRKTE EUROPA/Börsen verzeichnen Verluste zum Wochenstart
DJ
18:17Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Aber hoher Gewinn im November
AW
18:15Impfstoffhoffnungen bescheren Börsen goldenen November
RE
18:01Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Aber hoher Kursgewinn im November
DP
18:00XETRA-SCHLUSS/Etwas leichter - Wacker Chemie/Siltronic fest
DJ
16:04MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen ins Plus - Anleger setzen auf EZB
DJ
15:06BLICKPUNKT/LBBW sieht DAX Ende 2021 bei 14.500 Punkten
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
22:13JPMorgan belässt Volkswagen auf 'Overweight' - Ziel 150 Euro
DP
20:16Goldman hebt Ziel für HeidelbergCement auf 62 Euro - 'Neutral'
DP
19:12Bernstein erwartet High Noon bei Volkswagens Führungsfrage
DP
18:03PREMIERENSAISON MIT VIELEN HIGHLIGHT : Rückblick auf das BMW Motorsport SIM Raci..
PU
17:51ALLIANZ : Sind Pandemien versicherbar?
PU
17:34DGAP-NVR : Fresenius SE & Co. KGaA: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrec..
DJ
17:22Bernstein belässt Volkswagen-Vorzüge auf 'Underperform'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:14EUROPA : European shares slip at end of best ever month
RE
14:20Weekly market update : Risk taking is here to stay
10:27European shares slip at end of best ever month
RE
27.11.Stocks hover near record high, oil skids on demand outlook
RE
26.11.EUROPA : European shares move little as focus turns to economic damage from COVI..
RE
25.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
25.11.FLIRTING WITH RECORD HIGHS : European stocks back to normal in 2021 - Reuters po..
RE
25.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
25.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
24.11.NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop DAX
DEUTSCHE WOHNEN SE41.84 Realtime Estimate-Kurse.2.05%
DEUTSCHE BÖRSE AG139.425 Realtime Estimate-Kurse.1.73%
DELIVERY HERO SE100.65 Realtime Estimate-Kurse.1.67%
VONOVIA SE57.42 Realtime Estimate-Kurse.1.52%
SAP SE101.6 Realtime Estimate-Kurse.1.46%
DEUTSCHE BANK AG9.323 Realtime Estimate-Kurse.-1.70%
CONTINENTAL AG114.7 Realtime Estimate-Kurse.-1.92%
BAYER AG48.455 Realtime Estimate-Kurse.-2.13%
MTU AERO ENGINES AG198.6 Realtime Estimate-Kurse.-2.84%
VOLKSWAGEN AG141.75 Realtime Estimate-Kurse.-2.86%
Heatmap :