Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

BLICKPUNKT/LBBW sieht DAX Ende 2021 bei 14.500 Punkten

30.11.2020 | 15:06

Investoren werden nach Einschätzung der LBBW auch in Zukunft nicht um Aktien herumkommen. Obwohl die KGVs wieder fast so hoch ausfallen wie zur Jahrtausendwende, sei die Situation nun eine völlig andere: Bewertungstechnisch seien Aktien damals nämlich völlig unattraktiv gewesen. Schließlich habe die Gewinnrendite - als das inverse KGV - des Aktienmarkts zu diesem Zeitpunkt weit unterhalb der Rendite von Corporates gelegen. Weil die Differenz aus beiden Größen, sowohl diesseits als auch jenseits des Atlantiks, inzwischen nicht nur positiv, also zu Gunsten der Aktien, ausfalle, sondern zudem auch höher liege als im jeweiligen historischen Median, werden die Aktienrisiken inzwischen überdurchschnittlich entlohnt.

Daher spreche derzeit nahezu alles dafür, dass die grundsätzliche Attraktivität von TINA (there ist no alternative) bis auf weiteres fortbestehen dürfte, was der Aktienanlage in die Karten spiele und sie weiter begünstige. Game-Changer sei dabei die Finanzkrise gewesen. Mit den seither massiv sinkenden Zinsen, seien die Grenz-KGVs für Aktien, welche zuvor recht stabil waren, in die Höhe geschossen. Gemeint ist hiermit jenes KGV-Niveau, welches entstünde, wenn der Aufschlag zu Gunsten der Aktien genau dem historischen Median entspräche. Die LBBW sieht den DAX Mitte 2021 bei 13.500 Punkten, Ende kommenden Jahres soll der Index dann bei 14.500 Punkten stehen.

DJG/mpt/err

(END) Dow Jones Newswires

November 30, 2020 09:06 ET (14:06 GMT)

Alle Nachrichten auf DAX
15.01.DEUTSCHE BETEILIGUNGS : NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 13.760 Pkt - Dt. Beteiligungs A..
DJ
15.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
15.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger werden vor dem Wochenende vorsichtiger
DJ
15.01.Europas Anleger fürchten sich vor schärferem Lockdown
RE
15.01.Börse Frankfurt-News: Zinstiefs in Europa, steigende Zinsen in den USA (Anlei..
DP
15.01.XETRA-SCHLUSS/DAX verabschiedet sich deutlich leichter aus der Woche
DJ
15.01.Aktien Frankfurt Schluss: Späte Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende
DP
15.01.INDEX-FLASH: Dax und EuroStoxx weiten Verluste mit US-Börsen aus
DP
15.01.MARKT/DAX fällt unter 13.700 Punkte
DJ
15.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger werden vor Wochenende vorsichtiger
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
15.01.ALLIANZ : Benetton-Holding Atlantia beschließt Abspaltung von Autostrade
RE
15.01.DZ Bank belässt SAP auf 'Kaufen' - Fairer Wert 128,30 Euro
DP
15.01.Ein Prozess weniger - aber Ex-VW-Chef Winterkorn bleibt unter Druck
DP
15.01.COMPANY TALK/SAP : Ende Januar kommt Cloud-Angebot als "Game Changer"
DJ
15.01.COMPANY TALK/SAP-CEO : Wenn Akquisitionen nur kleinere als Ergänzung
DJ
15.01.SAP stellt sich auf weiter schwere Zeiten ein - Aktie dreht ins Minus
DP
15.01.Kepler Cheuvreux belässt SAP auf 'Hold' - Ziel 115 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
15.01.Wall Street Sees Downbeat Open as Traders Digest Biden's Stimulus Plan
MT
15.01.Wall Street Leans Back Pre-Bell; Futures Red, Europe Down, Asia Lower
MT
15.01.U.S. Stock Futures Fell
DJ
14.01.DGAP-ADHOC : SAP SE: SAP Announces Preliminary -2-
DJ
14.01.Wall Street Sees Narrowly Mixed Open, Biden's Stimulus Plan Eyed
MT
14.01.Wall Street Mixed Pre-Bell; Nasdaq Futures Slipping, Europe Up, Asia Uneven
MT
14.01.BÖRSE WALL STREET : Stocks in Europe Edge Higher
DJ
13.01.Wall Street Sees Cautiously Lower Open, Trump Impeachment Vote in Focus
MT
13.01.Wall Street Leans Slips Pre-Bell; Futures Red, Europe Muted, Asia Unevenly Hi..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT92.5 verzögerte Kurse.0.39%
HENKEL AG & CO. KGAA89.56 verzögerte Kurse.0.29%
CONTINENTAL AG118.2 verzögerte Kurse.-2.48%
DAIMLER AG56.26 verzögerte Kurse.-2.68%
RWE AG37.3 verzögerte Kurse.-2.71%
ADIDAS AG281.8 verzögerte Kurse.-2.76%
DEUTSCHE BANK AG9.627 verzögerte Kurse.-3.69%
Heatmap :