Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax holt Vortagesverluste auf - Schaukelbörse

07.07.2021 | 18:16

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Mittwoch seine Vortagesverluste wettgemacht. Wie schon in den letzten Wochen waren auch diesmal nach einem Kursrückgang Schnäppchenjäger an den Markt gekommen, die auf günstige Einstiegschancen hofften. Der deutsche Leitindex schloss 1,17 Prozent im Plus bei 15 692,71 Punkten. Der MDax stieg um 0,74 Prozent auf 34 799,17 Zähler, nachdem er im Handelsverlauf ein Rekordhoch erreicht hatte.

"Die zweite Jahreshälfte beginnt zunächst einmal so wie die erste endete: Ohne wirkliche Impulse driftet der Dax an einem Tag nach unten, um am nächsten Tag die Verluste wieder aufzuholen", schrieb Marktanalyst Konstantin Oldenburger vom Handelshaus CMC Markets in einem Marktkommentar. Unter dem Strich bleibe eine Schaukelbörse, die immer wieder Gefahr laufe, bei sommerbedingt zurückgehenden Umsätzen in eine Korrektur - also vorübergehende, etwas grössere Kursverluste - einzuschwenken. Und sollte die tonangebende Wall Street ihre Rekordjagd erst einmal beenden, könnte es hierzulande an der Börse richtig ungemütlich werden.

Am deutschen Aktienmarkt bewegten vor allem Analystenurteile. So gewannen die Papiere von Heidelbergcement nach einer bekräftigten Kaufempfehlung durch die Bank UBS an der Index-Spitze gut vier Prozent auf 75,22 Euro. Der Experte Gregor Kuglitsch hob das Kursziel auf 90 Euro an und rechnet mit einer weiter stark gebliebenen Geschäftsdynamik des Baustoffe-Herstellers im zweiten Quartal. Die Preisentwicklung sollte sich verbessert haben und der Kostendruck moderat geblieben sein.

Die Papiere von SAP zogen um dreieinhalb Prozent an, nachdem die Bank of America für die Anteilsscheine des Software-Unternehmens eine Kaufempfehlung ausgesprochen hatte. Analyst Frederic Boulan hob vor allem das Geschäft mit Mietsoftware über das Internet hervor, das Fahrt aufnehme.

Mit Blick auf einzelne Unternehmensmeldungen wird die Deutsche Post wegen gut laufender Geschäfte optimistischer. Die Anteilsscheine der Deutschen Post hatten daraufhin ein Rekordhoch erklommen, jedoch setzten schnell Gewinnmitnahmen ein. Am Ende blieb ein Plus von 0,6 Prozent.

Der Windkraftanlagenbauer Nordex , der tags zuvor seine Aufträge im zweiten Quartal bekannt gegeben hatte, informierte nun darüber, den finalen Zuschlag für einen Grossauftrag in Australien erhalten zu haben. Dabei geht es um ein Grossprojekt über mehr als 900 Megawatt. Die Aktien reagierten positiv und zogen als bester Wert im MDax um fast vier Prozent an.

Auf europäischer Bühne stieg der EuroStoxx , der Leitindex der Eurozone, um 0,64 Prozent auf 4078,53 Punkte. In London verzeichnete der FTSE 100 Gewinne in ähnlicher Grössenordnung, während der Cac 40 in Paris nur etwas zulegte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum Börsenschluss in Europa 0,1 Prozent im Plus.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,31 Prozent am Vortag auf minus 0,36 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,24 Prozent auf 145,28 Punkte. Der Bund-Future legte um 0,17 Prozent auf 173,89 Punkte zu.

Der Euro kam unter Druck und notierte zuletzt bei 1,1800 US-Dollar. Die Gemeinschaftswährung litt etwas darunter, dass die deutsche Industrie ihre Produktion im Mai überraschend erneut eingeschränkt hatte. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1831 (Dienstag: 1,1838) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8452 (0,8447) Euro./la/mis

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.21%0.62124 verzögerte Kurse.-1.41%
BANK OF AMERICA CORPORATION 0.77%40.45 verzögerte Kurse.33.45%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.16%1.17131 verzögerte Kurse.4.71%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.03%1.3786 verzögerte Kurse.1.27%
CAC 40 1.04%6693.44 Realtime Kurse.18.59%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.18%0.67133 verzögerte Kurse.4.18%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.24%0.79004 verzögerte Kurse.0.91%
CMC MARKETS PLC 0.27%274.7354 verzögerte Kurse.-29.92%
DAX 0.56%15743.23 verzögerte Kurse.14.09%
DEUTSCHE POST AG -0.12%60.87 verzögerte Kurse.50.30%
DJ INDUSTRIAL -0.18%34751.32 verzögerte Kurse.12.97%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.09%1.17689 verzögerte Kurse.-3.23%
EURO STOXX 50 0.82%4209.23 verzögerte Kurse.16.70%
FTSE 100 0.30%7053.99 verzögerte Kurse.8.61%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.02%0.011547 verzögerte Kurse.2.75%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.12%0.013599 verzögerte Kurse.-0.58%
MDAX 0.76%35845.56 verzögerte Kurse.15.46%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.07%0.70765 verzögerte Kurse.-0.67%
NORDEX SE 1.81%15.2 verzögerte Kurse.-28.27%
S&P 500 -0.16%4473.75 verzögerte Kurse.18.29%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.08%0.849697 verzögerte Kurse.3.34%
Alle Nachrichten zu DAX
10:12Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den 'grossen Verfallstag'
AW
10:10MARKT-AUSBLICK/DAX-40 plus Bundestagswahl zu nehmende Hürden
DJ
09:57MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
09:18BÖRSE FRANKFURT : Dax startet zum großen Verfallstermin im Plus
RE
09:18Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den großen Verfallstag
DP
08:59STICHWORT : Großer Verfallstag an den Terminbörsen
DP
08:48Vitesco vorbörslich gefragt - Deutsche Bank empfiehlt Kauf
DP
08:43Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:17Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wird am Verfallstag freundlich erwartet
AW
08:08MÄRKTE EUROPA/DAX fester erwartet - Großer Verfall und letzter DAX-30-Tag
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
09:55Jefferies belässt FMC auf 'Underperform' - Ziel 60 Euro
DP
09:32CONTINENTAL : und Security Matters erproben Marker-Technologie zur Rückverfolgun..
PU
09:04JPMorgan senkt Ziel für Volkswagen-Vorzüge - 'Overweight'
DP
08:48Vitesco vorbörslich gefragt - Deutsche Bank empfiehlt Kauf
DP
08:38DEUTSCHE POST : Spezial-Logistiker Transoflex will im Oktober an die Börse
RE
08:12SAP : So meistern Handel und Konsumgüterindustrie die Digitalisierung
PU
07:16Jeder Zweite investiert an der Börse - Unwissen über Dax-Erweiterung
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
16.09.European Stocks Close in Green as Travel Shares Rise
MT
16.09.DAX Ends 0.23% Higher at 15651.75 -- Data Talk
DJ
16.09.Wall Street Slips Pre-Bell, Jobless Claims Rise
MT
16.09.European Bourses Rally Midday on ECB Outlooks, Energy Shares
MT
16.09.Stocks Point to Lower Session as US Futures Mostly Dip Pre-Bell; Europe Advan..
MT
16.09.PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: Wins one of the largest orders in ..
DJ
15.09.European Stocks Drop as UK Inflation, Eurozone Industrial Production Jump
MT
15.09.PRESS RELEASE : DIC Asset AG prices first Green -2-
DJ
15.09.DAX Ends 0.68% Lower at 15616.00 -- Data Talk
DJ
15.09.Update On European Fixed Income; ECB's Schnabel
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
CONTINENTAL AG97.395 Realtime Estimate-Kurse.2.64%
DELIVERY HERO SE126.075 Realtime Estimate-Kurse.1.80%
INFINEON TECHNOLOGIES AG37.818 Realtime Estimate-Kurse.1.28%
MERCK KGAA198.75 Realtime Estimate-Kurse.1.22%
BEIERSDORF AG104.775 Realtime Estimate-Kurse.0.99%
E.ON SE10.961 Realtime Estimate-Kurse.-0.06%
DEUTSCHE POST AG60.745 Realtime Estimate-Kurse.-0.21%
DEUTSCHE BÖRSE AG142.125 Realtime Estimate-Kurse.-0.44%
BASF SE64.725 Realtime Estimate-Kurse.-0.56%
COVESTRO AG57.59 Realtime Estimate-Kurse.-1.01%
Heatmap :