Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 06.12. 13:25:44
15242.82 PTS   +0.48%
13:01MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen von Tageshochs zurück
DJ
12:45Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
12:41Europäische Börsen legen am Mittag zu; Öl steigt, Technik sinkt
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Kursgewinne - SAP-Zahlen kommen gut an

13.10.2021 | 14:47

FRANKFURT (awp international) - Beflügelt von einer Rally der schwergewichteten SAP-Aktien hat der Dax am Mittwoch zugelegt. Am Nachmittag notierte der deutsche Leitindex zuletzt 0,69 Prozent höher bei 15 251,77 Punkten. Der MDax der mittelgrossen Börsenwerte gewann 0,21 Prozent auf 33 696,33 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone stieg um rund 0,6 Prozent.

Die anstehende Quartalsberichtssaison der Unternehmen könnte die Kursentwicklung in den kommenden Wochen nachhaltig bestimmen, meint Analyst Thomas Altmann von QC Partners. Die Börsianer rechneten zwar mit einer weiterhin positiven Gewinndynamik, die zum Vorquartal aber deutlich nachlassen sollte.

Gestiegene Energiepreise heizen die Inflation in Deutschland unterdessen weiter an. Erstmals seit knapp 28 Jahren überschritt die Jahresteuerungsrate im September die Vier-Prozent-Marke. Auch in den USA zog die Inflation weiter an.

Nach unerwartet guten Quartalszahlen gewannen die Papiere von SAP 3,6 Prozent. Europas grösster Softwarehersteller verdiente im dritten Quartal deutlich mehr als vom Markt erwartet und erhöhte den Jahresausblick. "Wir erleben eine Rekordnachfrage nach unseren Anwendungen und unserer Plattform", sagte Konzernchef Christian Klein. Analyst Mohammed Moawalla von der US-Investmentbank Goldman Sachs lobte vor allem die unerwartet starken Lizenzerlöse und das Geschäft mit Mietsoftware (Cloud).

Die Aktien von Sartorius erholten sich nach einer Analystenempfehlung weiter von ihrem jüngsten Rückschlag. Für die Papiere des Laborausrüsters und Pharmazulieferers ging es um 3,8 Prozent aufwärts. Analyst Oliver Reinberg von Kepler Cheuvreux signalisierte mit seinem Kursziel von 555 Euro weiteres Erholungspotenzial. Er rechnet damit, dass sich der imposante Wachstumstrend fortsetzt und auch 2022 sehr dynamisch wird.

Beim Biosprit-Hersteller Cropenergies drückten höhere Rohstoffkosten und gestiegene Energiepreise auf die Ergebnisse im zweiten Geschäftsquartal. Der Gewinn habe sich von Juni bis Ende August mehr als halbiert, teilte die Südzucker-Tochter mit. Die Cropenergies-Titel fielen um mehr als 11 Prozent, jene der Muttergesellschaft Südzucker sanken um 1,4 Prozent.

Nach den am Vortag veröffentlichten Eckdaten von ElringKlinger zum dritten Quartal setzten die Aktien des Autozulieferers ihre Erholung am Mittwoch fort. Zuletzt kletterten sie um 6,8 Prozent.

Nach zwei Analystenempfehlungen sprangen die Aktien von Compleo um mehr als 9 Prozent auf 76 Euro hoch. Die Experten von Berenberg und der Quirin Bank gaben in ihren Auftaktstudien Kursziele von bis zu 125 Euro aus. Ohne entsprechende Infrastruktur könne E-Mobilität nicht zum Erfolg werden, schrieb Quirin-Analyst Daniel Kukalj. Der Hersteller von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sei aktuell die einzige börsennotierte, deutsche Antwort auf dieses Problem.

Der Eurokurs stieg auf zuletzt 1,1584 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1555 festgesetzt. Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei minus 0,23 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,08 Prozent auf 143,82 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,18 Prozent auf 168,70 Punkte./edh/jha/

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.51%15247.42 verzögerte Kurse.10.58%
EURO STOXX 50 0.69%4108.51 verzögerte Kurse.15.63%
MDAX 0.28%33801.44 verzögerte Kurse.9.47%
STOXX 50 -0.35%3644.91 verzögerte Kurse.16.67%
Alle Nachrichten zu DAX
13:01MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen von Tageshochs zurück
DJ
12:45Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
12:41Europäische Börsen legen am Mittag zu; Öl steigt, Technik sinkt
MT
11:48Aktien Frankfurt: Anleger bleiben verunsichert - Dax nur noch knapp im Plus
AW
11:12AUSBLICK 2022/Daimler Truck DAX-Kandidat - aber Traton lässt warnen
DJ
10:14Europas Börsen auf Erholungskurs - Omikron-Angst schwindet
RE
09:50Aktien Frankfurt Eröffnung: Omikron-Angst lässt etwas nach - Dax höher
AW
09:50MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Entspannung um Virusvariante Omikron
DJ
09:43Wettbewerbsbehörde untersagt Delivery Hero Zukauf in Saudi-Arabien
DP
09:33Aktien Frankfurt Eröffnung: Omikron-Angst lässt nach - Kurse steigen wieder
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
13:19Marktführer Allianz Leben bietet 2022 stabile Verzinsung
RE
12:58ANALYSE/JPMorgan erwartet von Deutscher Bank Dividende - hoch auf 'Overweight'
DP
12:23Neuer Lavastrom zerstört weitere Häuser auf Kanareninsel La Palma
DP
11:42COVESTRO : und Eco-mobilier kooperieren bei der Wiederverwertung von PU-Matratzenschaum au..
PU
11:38BASF verkauft Anteile an geplantem Offshore-Windpark weiter
DP
11:33ALLIANZ-UMFRAGE : Fahrradfahrende im Verkehr häufig abgelenkt
DP
11:29Allianz Deutschland hält Garantiezins 2022 stabil
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAX
12:41European Bourses Edge Up Midday; Oil Gains, Tech Slips
MT
07:26Daimler Truck to Join DAX Index for One Day Following Spinoff
MT
03.12.European Stocks Close Lower After Disappointing US Jobs Data
MT
03.12.DAX Ends the Week 0.57% Lower at 15169.98 -- Data Talk
DJ
03.12.Wall Street Set for Narrow Gains, US Unemployment Rate Falls in November
MT
03.12.European Bourses Mildly Lower Midday; Oil Shares Higher
MT
02.12.European Stocks End Lower Amid Concerns Over Rapidly Spreading New COVID-19 Variant
MT
02.12.DAX Ends 1.35% Lower at 15263.11 -- Data Talk
DJ
02.12.Wall Street Futures Mostly Higher in Volatile Trading as US Confirms First Omicron Case
MT
02.12.European Bourses Tracking Lower Midday on Omicron Outlook
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK AG11.033 Realtime Estimate-Kurse.2.71%
E.ON SE10.961 Realtime Estimate-Kurse.1.91%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA54.95 Realtime Estimate-Kurse.1.91%
MTU AERO ENGINES AG165.5 Realtime Estimate-Kurse.1.75%
ADIDAS AG253.675 Realtime Estimate-Kurse.1.71%
DEUTSCHE POST AG51.555 Realtime Estimate-Kurse.-0.82%
ZALANDO SE73.27 Realtime Estimate-Kurse.-2.10%
SARTORIUS AG480 Realtime Estimate-Kurse.-2.14%
HELLOFRESH SE80.91 Realtime Estimate-Kurse.-3.36%
DELIVERY HERO SE96.24 Realtime Estimate-Kurse.-6.06%
Heatmap :