Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 23.09. 14:09:02
15627.3 PTS   +0.78%
13:53Europäische Börse steigt zur Mittagszeit im Zuge der globalen Rallye
MT
12:47Update zu europäischen Festverzinslichen
MT
12:45DAX-FLASH: Erholung ebbt zunächst ab - Evergrande bleibt Sorgenfaktor
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nach Rücksetzer am Vortag etwas erholt

16.07.2021 | 09:57

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat sich am Freitagmorgen nach dem schwachen Vortag stabilisiert. Gegen Ende der ersten Handelsstunde legte der deutsche Leitindex 0,26 Prozent auf 15 670,63 Punkte zu, nachdem er am Vortag ein Prozent verloren und so zu seinem Rekordniveau wieder auf Abstand gegangen war. Sein bisheriges Wochenminus konnte er am Freitag auf 0,1 Prozent reduzieren.

Experten sehen die Vortagsverluste relativ entspannt. Die Chartexperten der Helaba würden erst Kurse im Bereich unter 15 500 Punkten kritisch sehen. "Da der Dax in den letzten Wochen Rücksetzer immer wieder zügig ausbügeln konnte, wäre es wohl verfrüht, auf einen nachhaltigen Abwärtsimpuls zu setzen", hiess es von Seiten der Landesbank.

Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners beobachtet weiter ein gewisses Kaufinteresse im Falle von Rücksetzern, aber eben nicht ganz oben auf Rekordniveau. Neue Bestmarken stellte der Dax zuletzt immer nur mit kleinen Trippelschritten auf. "Sobald es um mehr als 100 Punkte nach unten geht, kommen Käufer zurück in den Markt", sagte Altmann.

Vor diesem Hintergrund zeigte sich auch der MDax stabilisiert, er legte am Morgen um 0,16 Prozent auf 34 589,67 Punkte zu. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 bewegte sich moderat im Plus.

Besonders stark bewegt waren Aktien von Jenoptik , der Kurs zog um zehn Prozent an und erreichte ein Hoch seit Ende April. Der Technologiekonzern wird nach einem Rekordquartal optimistischer für das laufende Jahr. Er hob die Ziele für den Umsatz und die operative Marge an. Laut Analyst Malte Schaumann von Warburg Research hellte sich damit die zuletzt gedämpfte Anlegerstimmung auf. Händler sahen auch ein deutlich verbessertes Chartbild.

Den Puma-Aktien hingegen verhalf ein angehobener Jahresausblick nicht weiter nach oben. Am Markt hiess es, dieser sei von Anlegern schon längst eingepreist worden auf dem zuletzt erreichten Rekordhoch. Der Kurs sank um 1,3 Prozent. Börsianer sprachen von Gewinnmitnahmen trotz eines starken Quartals.

Ansonsten waren es vor allem Analystenkommentare, die grössere Kursbewegungen verursachten. Die Aktien von Evotec rutschten am MDax-Ende um 6,7 Prozent ab, nachdem das Analysehaus Stifel seine Kaufempfehlung aufgab. Besser schlugen sich die Aktien von Dürr und der Shop-Apotheke, die nach Hochstufungen durch die Baader Bank oder Warburg Research 3,5 und 2,2 Prozent gewannen.

In der Branchenbetrachtung erholten sich die zuletzt wieder von Pandemiesorgen geplagten Werte aus der Reise- und Flugzeugindustrie. MTU lagen mit 1,5 Prozent Plus an der Dax-Spitze, während die Papiere von Airbus, Lufthansa und Fraport im MDax bis zu zwei Prozent gewannen. Die in keinem deutschen Index enthaltenen TUI-Aktien stiegen im Frankfurter Handel um drei Prozent.

Die Talfahrt bei Nordex setzte sich hingegen fort, hier unterboten die Aktien mit einem Abschlag von 2,5 Prozent nochmals ihr Tief seit November. Am Vortag hatte eine Gewinnwarnung des Konkurrenten Siemens Gamesa die ganze Branche unter Druck gesetzt. Die Anleger machten nun weiter einen grossen Bogen um die Nordex-Aktien. Die Gamesa-Titel konnten sich nach ihrem Kursrutsch stabilisieren.

Nachrichten gab es auch von Ceconomy , die Aktie zeigte sich nach einem Vortagsrutsch aber stabil. Der Elektronikhändler will seine Aktionäre womöglich erneut über die Komplettübernahme der Media-Saturn-Holding abstimmen lassen. Probleme mit dem Deal und der nicht mehr haltbare ursprüngliche Zeitplan waren vor gut einer Woche schon bekannt geworden./tih/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.78%15628.18 verzögerte Kurse.13.03%
MDAX 0.74%35462.83 verzögerte Kurse.14.32%
Alle Nachrichten zu DAX
13:53Europäische Börse steigt zur Mittagszeit im Zuge der globalen Rallye
MT
12:47Update zu europäischen Festverzinslichen
MT
12:45DAX-FLASH: Erholung ebbt zunächst ab - Evergrande bleibt Sorgenfaktor
DP
12:03Aktien Frankfurt: Dax baut Wochenplus aus - Fed und Evergrande helfen
AW
11:54AKTIEN IM FOKUS : Auto-Aktien trotzen Hiobsbotschaften aus der Branche
DP
11:54Deutsche Bank erwartet Ertragsrückgang in Investmentbank - Kosten für IT & Co.
AW
11:41Fed-Signale und Evergrande-Kurssprung ermutigen Anleger
RE
10:51SENTIMENT/DAX-Anleger nutzen Kursschwäche zum Einstieg
DJ
10:03Continental trotz Abstufung Dax-Spitze - Viel schon eingepreist
DP
10:01Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax baut Gewinne aus
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
14:06Volkswagen baut Batteriewerk in China
DJ
13:44Covestro AG deutsch
DJ
13:44Covestro AG
DP
13:29UBS belässt Henkel auf 'Neutral' - Ziel 92 Euro
DP
13:23WDH/EUGH-GUTACHTEN : Thermofenster bei VW-Autos womöglich rechtswidrig
DP
12:21Goldman belässt Deutsche Telekom auf 'Conviction Buy List'
DP
12:10CFO der Deutschen Bank will Überholungsplan abschließen, bevor er M&A in Betracht zieht
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
13:53STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday in Global Rally
MT
12:47European Fixed Income Update
MT
22.09.European Bourses Close in Green Ahead of US Fed Reserve Meeting
MT
22.09.DAX Ends 1.03% Higher at 15506.74 -- Data Talk
DJ
22.09.Wall Street Sees Upbeat Open, Fed Decision Eyed
MT
22.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Gain Midday, Bank and Oil Issues Rising
MT
22.09.EUROPEAN FIXED INCOME UPDATE :
MT
21.09.CHINA EVERGRANDE : Stocks steady as markets calm after Evergrande-led slide
RE
21.09.European Stocks Bounce Back, Close in Green Amid China Evergrande Woes
MT
21.09.DAX Ends 1.43% Higher at 15348.53 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
SARTORIUS AG670 Realtime Estimate-Kurse.2.92%
CONTINENTAL AG94.74 Realtime Estimate-Kurse.2.77%
ZALANDO SE88.29 Realtime Estimate-Kurse.2.64%
INFINEON TECHNOLOGIES AG37.608 Realtime Estimate-Kurse.2.50%
HELLOFRESH SE89.17 Realtime Estimate-Kurse.1.89%
QIAGEN N.V.54.75 verzögerte Kurse.-0.15%
BAYER AG46.448 Realtime Estimate-Kurse.-0.24%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA62.09 Realtime Estimate-Kurse.-0.27%
FRESENIUS SE & CO. KGAA41.498 Realtime Estimate-Kurse.-0.42%
BMW AG81.005 Realtime Estimate-Kurse.-0.56%
Heatmap :