Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax kann sich knapp behaupten

13.10.2021 | 09:48

FRANKFURT (awp international) - Vor der an diesem Mittwoch beginnenden Quartalsberichtssaison der US-Unternehmen haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst Vorsicht walten lassen. Der Dax notierte im frühen Geschäft 0,08 Prozent höher bei 15 159,04 Punkten. Der MDax der mittelgrossen Börsenwerte stagnierte bei 33 624,07 Zählern. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone zeigte sich ebenfalls stabil.

Am Mittag nimmt die US-Berichtssaison mit den Ergebnissen der Bank JPMorgan Fahrt auf. Dieses Thema könne die Kursentwicklung in den kommenden Wochen nachhaltig bestimmen, meint Analyst Thomas Altmann von QC Partners. Die Börsianer rechneten zwar mit einer weiterhin positiven Gewinndynamik, die zum Vorquartal aber deutlich nachgelassen haben sollte.

Gestiegene Energiepreise heizen die Inflation in Deutschland weiter an. Erstmals seit knapp 28 Jahren überschritt die Jahresteuerungsrate im September die Vier-Prozent-Marke. Die Verbraucherpreise kletterten gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,1 Prozent. Gegenüber dem August blieben die Verbraucherpreise im September unverändert.

Gute Nachrichten kamen dagegen aus Chinas Wirtschaft: Der Boom der chinesischen Exporte geht trotz Chip-Mangel, logistischen Schwierigkeiten und Covid-19 bedingten Schliessungen weiter. Im September stiegen die Ausfuhren der zweitgrössten Volkswirtschaft deutlich und noch stärker als im Vormonat.

Nach guten Quartalszahlen waren die Papiere von SAP mit plus 3,2 Prozent der Dax-Spitzenreiter. Europas grösster Softwarehersteller verdiente im dritten Quartal deutlich mehr als vom Markt erwartet und erhöhte den Jahresausblick. Analyst Andrew DeGasperi von der Privatbank Berenberg lobte in einer ersten Reaktion vor allem das starke Geschäft der Walldorfer mit Mietsoftware (Cloud).

Fraport-Aktien legten um 0,4 Prozent zu. Das Passagiergeschäft am Frankfurter Flughafen schwächte sich nach dem Ende der Sommerferien wieder etwas ab. Der Flughafenbetreiber zählte im September rund 3,1 Millionen Fluggäste.

Beim Biosprit-Hersteller Cropenergies drückten höhere Rohstoffkosten und gestiegene Energiepreise auf die Ergebnisse im zweiten Geschäftsquartal. Der Gewinn habe sich im Berichtszeitraum Juni bis Ende August mehr als halbiert, teilte die Südzucker-Tochter mit. Die Cropenergies-Titel fielen um 5,6 Prozent, jene der Muttergesellschaft Südzucker sanken um 0,4 Prozent.

Die Salzgitter-Titel büssten 1,5 Prozent ein, nachdem die US-Bank JPMorgan die Aktien mangels Kurspotenzials von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft hatte./edh/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 2.12%15411.99 verzögerte Kurse.10.07%
EURO STOXX 50 2.33%4157.23 verzögerte Kurse.15.67%
MDAX 1.08%34250.3 verzögerte Kurse.10.05%
STOXX 50 0.53%3648.61 verzögerte Kurse.16.64%
Alle Nachrichten zu DAX
16:27Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig
DP
16:23Börse Frankfurt-News: Marktrisiken scheinbar ohne große Bedeutung (Marktstimmung)
DP
16:16MÄRKTE EUROPA/Erholungsrally gewinnt an Dynamik
DJ
16:02Symrise verlängert Vertrag von CEO Bertram vorzeitig bis 2025
DJ
15:55Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig
AW
14:57Börsen wieder auf Erholungskurs - Omikron-Sorge schwindet
RE
14:48Wdh/Aktien Frankfurt: Dax zum Monatsauftakt deutlich erholt
AW
14:38Bayer investiert 100 Mio Euro in nachhaltige Gesundheitsprodukte
DJ
13:07MÄRKTE EUROPA/DAX baut Erholung aus - Autoaktien gesucht
DJ
12:52Europäische Börsen erholen sich am Mittag, da Händler auf Schnäppchenjagd gehen
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
16:27Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig
DP
16:17ADIDAS AG : Veröffentlichung über Erwerb oder Veräußerung eigener Aktien nach § 40 Abs. 1 ..
EQ
16:15Kepler Cheuvreux belässt Allianz SE auf 'Buy' - Ziel 245 Euro
DP
16:15Kepler Cheuvreux belässt Eon auf 'Buy' - Ziel 15 Euro
DP
16:03GERICHT : Kündigung von Ex-SAP-Betriebsratschef rechtens
DP
16:02DEUTSCHE WOHNEN SE : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
16:02Symrise verlängert Vertrag von CEO Bertram vorzeitig bis 2025
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAX
15:19Wall Street Set for Rebound After Another Omicron Slump
MT
12:52European Bourses Rebounding Midday as Traders Bargain-Hunt
MT
11:11European shares start December on a high as pandemic-sensitive sectors recover
RE
09:15IG Group to sell two trading platforms for $216 million
RE
08:43IG Group to Exit North American Derivatives Exchange, Small Exchange for $216 Million
MT
06:46European stocks seen reaching new records in 2022
RE
30.11.European Stocks End Lower Amid Concerns of Vaccine Efficacy Against New COVID-19 Varian..
MT
30.11.DAX Ends the Month 3.75% Lower at 15100.13 -- Data Talk
DJ
30.11.Wall Street Set to Open in Red Territory as Omicron Risks Hit Sentiment
MT
30.11.US Stocks Signal Weaker Session as Futures Slide Pre-Bell on Omicron Worries; Europe, A..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
INFINEON TECHNOLOGIES AG41.848 Realtime Estimate-Kurse.4.80%
VOLKSWAGEN AG168.7 Realtime Estimate-Kurse.4.35%
DAIMLER AG86.535 Realtime Estimate-Kurse.4.26%
BMW AG88.545 Realtime Estimate-Kurse.4.20%
COVESTRO AG51.71 Realtime Estimate-Kurse.3.75%
DELIVERY HERO SE116.45 Realtime Estimate-Kurse.-1.06%
MERCK KGAA215.95 Realtime Estimate-Kurse.-1.35%
QIAGEN N.V.54.04 Realtime Estimate-Kurse.-1.98%
SARTORIUS AG518 Realtime Estimate-Kurse.-4.60%
HELLOFRESH SE85.11 Realtime Estimate-Kurse.-4.80%
Heatmap :