Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  DAX    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.01. 17:55:00
13873.97 PTS   -0.24%
09:18CDU-Politiker Jung bringt Neuauflage des Corona-Bonus ins Spiel
DP
06:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
22.01.NACHBÖRSE/XDAX Unv. bei 13.870 Pkt - Cewe und Va-Q-Tec gesucht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax vor US-Wahl etwas erholt von sehr schwacher Vorwoche

02.11.2020 | 14:22

FRANKFURT (awp international) - In die Woche mit der US-Präsidentschaftswahl als zentralem Ereignis ist der Dax deutlich erholt gestartet. Am Montagnachmittag gewann der deutsche Leitindex 1,70 Prozent auf 11 753,16 Punkte. In der Vorwoche hatte er - vor allem belastet von Lockdowns in Europa - fast neun Prozent eingebüsst.

Für den MDax der 60 mittelgrossen Börsentitel ging es am Montagnachmittag um 1,31 Prozent auf 26 058,85 Punkte nach oben. Der EuroStoxx 50 als Leitbarometer der Eurozone legte um 1,8 Prozent zu.

Vielleicht überraschten die Kursgewinne an den europäischen Börsen etwas angesichts der in dieser Woche anstehenden Ereignisse, erläuterte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Doch die Märkte hätten in jüngster Zeit so viele negative Entwicklungen bereits berücksichtigt, dass im gross angelegten Börsenbild der aktuelle Zuwachs eher zu vernachlässigen sei.

Laut Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners könnten sich die Börsen sowohl mit einem Präsidenten Donald Trump als auch mit einem möglichen Präsidenten Joe Biden arrangieren. "Wichtig für die Börsianer wird sein, dass sie frühzeitig, also in der Wahlnacht wissen, wohin die Reise geht." Eine Hängepartie mit einem lange Zeit unklaren Ausgang wäre das schlimmste Szenario, so Altmann.

Die Fondsmanager David Bui und Jonathan Graas von Degroof Petercam Asset Management wiesen zudem darauf hin, dass US-Wahlen in der Regel nur vergleichsweise kurze Störungen an den Märkten verursachten.

Neben der US-Wahl und den Lockdowns in Europa bestimmt hierzulande die Bilanzsaison weiter die Agenda. Am Montag berichteten der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers und der Finanzdienstleister Hypoport . Das Abschneiden von Siemens Healthineers nannte ein Händler durchwachsen. Die im MDax notierten Titel notierten moderat schwächer. Hypoport sieht sich trotz der Corona-Krise und eines deutlichen Gewinnrückgangs auf Kurs zu den Jahreszielen. Im Nebenwerte-Index SDax gewannen die Papiere ein Prozent.

Europas Baustoffsektor setzte am Montag die jüngste Stabilisierung fort. Ein Händler erklärte die Gewinne mit einer Erholung nach der schwachen Vorwoche, als der Sektorindex auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni gefallen war. Kurz vor der US-Präsidentschaftswahl könnten Anleger aber auch auf ein milliardenschweres Infrastrukturprogramm nach einem möglichen Wahlsieg des Demokraten Biden setzen. HeidelbergCement setzten sich im Dax mit einem Plus von vier Prozent an die Spitze.

Aktien von Corona-Krisengewinnern waren erneut beliebt. Shop Apotheke gewannen im MDax mehr als viereinhalb Prozent. Im SDax waren Hornbach Baumarkt mit mehr als sechseinhalb Prozent vorne.

Der Euro kostete im Nachmittagshandel 1,1650 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,1698 Dollar festgesetzt. Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,63 Prozent am Freitag auf minus 0,62 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,05 Prozent auf 146,49 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,05 Prozent auf 176,09 Punkte./ajx/jha/

--- Von Achim Jüngling, dpa-AFX ---


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.24%13873.97 verzögerte Kurse.1.13%
EURO STOXX 50 -0.44%3602.41 verzögerte Kurse.1.40%
HEIDELBERGCEMENT AG -2.50%64.62 verzögerte Kurse.5.55%
HORNBACH BAUMARKT AG 0.14%35.15 verzögerte Kurse.-1.82%
HORNBACH HOLDING AG & CO. KGAA 0.51%79.4 verzögerte Kurse.0.89%
HYPOPORT SE -0.50%593 verzögerte Kurse.15.15%
MDAX -0.36%31635.51 verzögerte Kurse.2.73%
SDAX -0.39%15595.24 verzögerte Kurse.5.62%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -0.40%15603.46 verzögerte Kurse.6.10%
SIEMENS AG 7.27%132.8 verzögerte Kurse.13.00%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 0.47%44.73 verzögerte Kurse.6.55%
STOXX 50 -0.25%3188.77 verzögerte Kurse.2.59%
Alle Nachrichten auf DAX
09:18CDU-Politiker Jung bringt Neuauflage des Corona-Bonus ins Spiel
DP
06:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
22.01.NACHBÖRSE/XDAX Unv. bei 13.870 Pkt - Cewe und Va-Q-Tec gesucht
DJ
22.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
22.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
22.01.XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
22.01.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
21:27Siemens Energy kehrt in Gewinnzone zurück und bestätigt Ausblick
DJ
11:09VW prüft Schadenersatz gegen Bosch und Conti wegen Chip-Mangel
DJ
09:13Volkswagen macht Zulieferer für Chip-Probleme verantwortlich
DJ
22.01.Jefferies belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 80 Euro
DP
22.01.Bernstein belässt SAP auf 'Outperform' - Ziel 124 Euro
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 3 : Volkswagen profitieren von überzeugenden Eckdaten
DP
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.Wall Street Set to Open in Red Territory as China Grapples With New Virus Out..
MT
22.01.DGAP-ADHOC : VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG announces preliminary figures for the ..
DJ
22.01.European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.U.S. Stock Futures Slip After Fresh Records
DJ
22.01.PRESS RELEASE : Preliminary business results for 2020: secunet closes financial ..
DJ
22.01.DGAP-NEWS : BB BIOTECH AG: I vaccini tracciano la strada per uscire dalla pandem..
DJ
22.01.PRESS RELEASE : BB BIOTECH AG: Vaccines leading the way out of the pandemic - in..
DJ
21.01.Wall Street Eyes More Records Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
21.01.Global Stocks Follow Wall Street Higher
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
SIEMENS AG132.8 verzögerte Kurse.7.27%
VOLKSWAGEN AG165.08 verzögerte Kurse.1.88%
DELIVERY HERO SE137.2 verzögerte Kurse.0.99%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA69.22 verzögerte Kurse.0.67%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT91.42 verzögerte Kurse.0.46%
INFINEON TECHNOLOGIES AG34.64 verzögerte Kurse.-2.42%
ADIDAS AG278 verzögerte Kurse.-2.49%
HEIDELBERGCEMENT AG64.62 verzögerte Kurse.-2.50%
CONTINENTAL AG118.55 verzögerte Kurse.-2.51%
DEUTSCHE BANK AG8.9 verzögerte Kurse.-2.84%
Heatmap :