Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax nach Rücksetzer wenig bewegt

16.07.2021 | 14:59

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Freitag mehr oder weniger auf der Stelle getreten. Er bewegte sich im engen Rahmen um das gedrückte Niveau vom Donnerstag, allerdings zuletzt mit einem hauchdünnen Minus. Am Nachmittag gab der deutsche Leitindex um 0,04 Prozent auf 15 623,63 Punkte nach. Er blieb damit etwas auf Abstand zu seinem jüngsten Rekordniveau über 15 800 Zählern. Sein bisheriges Wochenminus beträgt 0,4 Prozent.

Experten sehen die Vortagsverluste relativ entspannt. Die Chartexperten der Helaba würden erst Kurse im Bereich unter 15 500 Punkten als kritisch betrachten. "Da der Dax in den letzten Wochen Rücksetzer immer wieder zügig ausbügeln konnte, wäre es wohl verfrüht, auf einen nachhaltigen Abwärtsimpuls zu setzen", hiess es von Seiten der Landesbank.

Den Experten der österreichischen Raiffeisenbank zufolge wird die Luft für viele Indizes wie den Dax, die zuletzt mit kleinen Schritten neue Rekorde verbuchten, derzeit aber schon etwas dünner. Sie blicken gespannt auf den weiteren Verlauf der in den USA gut angelaufenen Berichtssaison. Der Markt erscheine derzeit aber etwas überkauft und so ergäben sich über die Sommermonate durchaus Konsolidierungsrisiken.

Der MDax schaffte es zuletzt knapp über die Gewinnschwelle, er legte 0,03 Prozent auf 34 542,92 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 bewegte sich dagegen wie der Dax leicht im Minus. In New York wiederum zeichneten sich für den Dow Jones Industrial moderate Gewinne ab. Ein Rekord bei dem US-Leitindex lässt aber nach zwei Monaten immer noch auf sich warten.

Bevor in den kommenden Wochen die Berichtssaison in die Gänge kommt, setzte sich die Serie von Eckzahlen einzelner Unternehmen fort. Besonders stark bewegt waren Aktien von Jenoptik . Der Kurs zog um 11,2 Prozent an und erreichte ein Hoch seit Ende April.

Der Technologiekonzern wird nach einem Rekordquartal optimistischer für das laufende Jahr. Nach einem starken zweiten Quartal wurden die Ziele für den Umsatz und die operative Marge angehoben. Dies hellte laut Analyst Malte Schaumann von Warburg Research die zuletzt gedämpfte Anlegerstimmung wieder auf. Händler sahen auch ein deutlich verbessertes Chartbild.

Den Puma -Aktien hingegen verhalf ein angehobener Jahresausblick nicht weiter nach oben. Am Markt hiess es, dieser sei von Anlegern schon längst eingepreist worden mit dem vor einigen Tagen erreichten Rekordhoch. Der Kurs sank um 0,8 Prozent. Börsianer sprachen von Gewinnmitnahmen trotz eines starken Quartals.

Weitere Unternehmen im Bunde waren im Tagesverlauf Carl Zeiss Meditec und Adva mit Eckdaten und erhöhten Jahreszielen. Auch hier gab es aber nur verhaltene Reaktionen, die aber jeweils für gewisse Bestmarken reichten. Die Papiere des Telekomausrüsters Adva stiegen zuletzt um 1,6 Prozent, sie schafften es erstmals seit 2001 wieder kurz über die 13-Euro-Marke. Jene des Gesundheitstechnik-Spezialisten Zeiss lagen auf Rekordniveau zuletzt mit einem Prozent im Plus.

Ansonsten waren es vor allem Analystenkommentare, die grössere Kursbewegungen verursachten. Die Aktien von Evotec rutschten am MDax-Ende um 5,8 Prozent ab, nachdem das Analysehaus Stifel seine Kaufempfehlung aufgab. Die Aktien des Wirkstoffforschers sanken zeitweise auf das tiefste Niveau seit zwei Monaten. Analyst Marcus Wieprecht sieht zunächst kaum noch Kurspotenzial.

Besser schlugen sich unter den Nebenwerten die Aktien von Dürr und Deutsche Euroshop nach Hochstufungen auf "Buy" durch die Baader Bank beziehungsweise die britische Bank HSBC. Sie zogen um 2,6 und 3,4 Prozent an und waren so im MDax und SDax vorne dabei. Der Anlagenbauer Dürr wurde vom Baader-Experten Peter Rothenaicher zum "Top Pick" ernannt.

In der Branchenbetrachtung erholten sich die zuletzt wieder von Pandemiesorgen geplagten Werte aus der Reise- und Flugzeugindustrie. Aktien des Triebwerkbauers MTU lagen mit 1,4 Prozent Plus an der Dax-Spitze, während die Papiere der Lufthansa im MDax 2,5 Prozent zulegten. Die in keinem deutschen Index enthaltenen Tui -Aktien stiegen im Frankfurter Handel sogar um 4,5 Prozent.

Der Euro hat sich trotz leichter Verluste bei der Marke von 1,18 US-Dollar gehalten. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1801 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1809 Dollar festgesetzt.

Am Anleihemarkt verharrte die Umlaufrendite deutscher Rentenpapiere auf minus 0,41 Prozent. Der Rentenindex Rex blieb auf 145,64 Punkten. Der Bund-Future gab um 0,03 Prozent auf 174,79 Zähler nach./tih/jha/

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.35%0.6192 verzögerte Kurse.-1.34%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.22%1.1661 verzögerte Kurse.4.45%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.25%0.674459 verzögerte Kurse.4.53%
CARL ZEISS MEDITEC AG -4.57%188.9 verzögerte Kurse.73.46%
DAX -0.72%15531.75 verzögerte Kurse.13.22%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.52%6.233 verzögerte Kurse.-19.24%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
EURO STOXX 50 -0.87%4158.51 verzögerte Kurse.17.05%
EVOTEC SE -3.15%43.1 verzögerte Kurse.42.34%
HSBC HOLDINGS PLC -0.37%375.45 verzögerte Kurse.-0.90%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.18%0.011559 verzögerte Kurse.2.98%
JENOPTIK AG -1.36%31.92 verzögerte Kurse.27.07%
MDAX -0.57%35282.54 verzögerte Kurse.14.57%
PUMA SE -3.06%98.98 verzögerte Kurse.7.26%
SDAX -1.01%16836.46 verzögerte Kurse.14.03%
TUI AG 1.64%3.84 verzögerte Kurse.21.41%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.18%0.853388 verzögerte Kurse.4.04%
Alle Nachrichten zu DAX
24.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.XETRA-SCHLUSS/Anleger halten sich zurück vor Bundestagswahl
DJ
24.09.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Antin mit gelungenem IPO
DJ
24.09.3 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
24.09.Update zu europäischen Festverzinslichen Update
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
25.09.BMW : Junior Team mit dem BMW M6 GT3 auch bei NLS 8 auf dem Podium – Platz fünf für ..
PU
25.09.AUTOVERMIETER : 'Stehen bei den Herstellern nicht an erster Stelle'
DP
25.09.VERGLEICHSPORTAL : Zu wenig Geld für Strom in Hartz-IV-Satz
DP
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
24.09.VOLKSWAGEN-CEO : Teslas deutsches Werk wird den Wettbewerb wahrscheinlich verstärken
MT
24.09.XETRA-SCHLUSS/Anleger halten sich zurück vor Bundestagswahl
DJ
24.09.DAIMLER-CEO : Chipmangel verursacht lange Wartezeit auf neue Autos
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.DAX Ends the Week 0.27% Higher at 15531.75 -- Data Talk
DJ
24.09.Eurostoxx 50 : European stocks slip on Evergrande woes, weak German business morale
RE
24.09.Update on European Fixed Income Update
MT
24.09.Wall Street Tumbles Pre-Bell, Evergrande Risks Resurface
MT
24.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Lower Midday as Traders Weigh Red Futures Market on Wa..
MT
24.09.Stocks Point Lower as US Equity Futures Slide Pre-Bell; Europe Slides, Asia Mixed
MT
24.09.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : BMO Markets Wrap
MT
24.09.European stocks slip on Evergrande woes, weak German business morale
RE
24.09.PRESS RELEASE : DIC Asset AG: Lease with C&A for 69,000 sqm of logistics space extended un..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
DAIMLER AG74.28 verzögerte Kurse.1.73%
DEUTSCHE BANK AG10.828 verzögerte Kurse.1.61%
COVESTRO AG56.34 verzögerte Kurse.1.11%
HEIDELBERGCEMENT AG66.86 verzögerte Kurse.0.88%
ALLIANZ SE192.34 verzögerte Kurse.0.45%
SYMRISE AG116.15 verzögerte Kurse.-2.64%
PUMA SE98.98 verzögerte Kurse.-3.06%
ZALANDO SE85 verzögerte Kurse.-3.19%
HELLOFRESH SE84.72 verzögerte Kurse.-4.14%
SARTORIUS AG649 verzögerte Kurse.-5.94%
Heatmap :