1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  20/05 17:55:00
13981.91 PTS   +0.72%
Nachbörslich
 0.00%
13981.91 PTS
20.05.Europäische Börsen schließen am Freitag im Plus, da die Einzelhandelsumsätze in Großbritannien überraschend steigen
MT
20.05.Aktien Frankfurt Schluss: Versöhnliches Ende einer durchwachsenen Woche
AW
20.05.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Schwächere Wall Street bremst Erholung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax erholt sich im vorweihnachtlich ruhigem Handel weiter

23.12.2021 | 11:48

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Donnerstag seine Erholungsgewinne weiter ausgebaut. Bis zur Mittagszeit stieg das deutsche Börsenbarometer bei insgesamt dünnen Umsätzen um 0,46 Prozent auf 15 665,17 Punkte. Der MDax legte gegen Mittag um 0,43 Prozent auf 34 772,68 Zähler zu.

Seit seinem Rutsch dicht an die 15 000-Punkte-Marke am Montag hat der Dax damit fast schon wieder vier Prozent hinzugewonnen. Die Wochenbilanz war bereits am Vortag positiv geworden und auch charttechnisch hat sich das Gesamtbild aufgehellt. 2021 ist der Dax bislang um rund 14 Prozent gestiegen.

"Es gab dieses Jahr zwar nicht die grosse Weihnachtsrally, aber unmittelbar vor dem Fest gibt es jetzt doch noch Geschenke", konstatierte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Die niedrigen Umsätze begünstigen die Kursgewinne zusätzlich."

Marktanalyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda sieht vor allem zwei Gründe für die Börsenerholung: Bessere Daten zum Wirtschaftswachstum in den USA für das dritte Quartal und insbesondere ermutigende Signale zur Corona-Variante Omikron. Britische Studien untermauerten die Thesen aus Südafrika, denen zufolge Omikron zwar weitaus ansteckender sei als Delta, aber viel seltener ins Krankenhaus führe. Die Finanzmärkte blieben daher wohl "vor einem Ausverkauf zum Jahresende bewahrt", schlussfolgert er.

Bevor am Nachmittag US-Konjunkturdaten den Märkten neue Impulse liefern dürften, standen zunächst ein paar Einzelwerte im Blick: Im Dax etwa waren die Anteile des Autozulieferers Continental angesichts optimistischer Aussagen zum Schlussquartal Favorit mit plus 2,4 Prozent. Konzernchef Nikolai Setzer stellte in der "Wirtschaftswoche" ein Erreichen des oberen Endes der Gewinnmargenprognose in Aussicht. Ein Händler sprach von "einer positiven Überraschung", da die durchschnittliche Analystenschätzung am unteren Ende der Spanne liege. Im SDax profitierten von dieser Nachricht zudem die Aktien der Conti-Tochter Vitesco mit plus 2,1 Prozent.

Die Lufthansa -Papiere setzten sich an die Spitze im MDax mit plus 3,2 Prozent, Fraport gewannen 0,6 Prozent und MTU rückten im Dax um 2,1 Prozent vor. Aktien von Unternehmen aus dem Reisesektor oder solchen, die mit diesem in Verbindung stehen, erholten sich angesichts neuer Hoffnungen. Anleger setzen nun darauf, dass Infektionen mit Omikron vergleichsweise mild verlaufen.

United-Internet indes zählten mit minus 0,4 Prozent auf 34,83 Euro zu den Schlusslichtern im MDax. Vorstandschef Ralph Dommermuth stockte zwar wie erwartet seinen Anteil an dem Internetprovider auf über 50 Prozent auf, verzichtet aber auf ein zuvor erwogenes freiwilliges Erwerbsangebot für 17 Millionen United-Internet-Aktien zu einem Preis von 35 Euro je Stück. Das kam nicht gut an, auch wenn in der Mitteilung weitere Aktienkäufe von Dommermuth im kommenden Jahr angedeutet wurden.

Um 0,2 Prozent nach oben ging es im Index der mittelgrossen Werte für TAG Immobilien . Der Immobilienkonzern kauft mit Robyg den grössten Wohnungsentwickler Polens für umgerechnet etwa 550 Millionen Euro. Der Erwerb dürfte laut Warburg-Analyst Simon Stippig das langfristige Wachstum von TAG in Polen sichern.

Home24 , die seit Montag nicht mehr im SDax vertreten sind, gewannen 3,8 Prozent. Der Online-Händler übernimmt die Deko-Handelskette Butlers, was von Marktexperten begrüsst wird./ck/nas

--- Von Claudia Müller, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 AG 0.11%18.93 verzögerte Kurse.-21.19%
CONTINENTAL AG 1.40%66.7 verzögerte Kurse.-28.36%
DAX 0.72%13981.91 verzögerte Kurse.-11.98%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.72%6.852 verzögerte Kurse.10.87%
FRAPORT AG 0.20%50.2 verzögerte Kurse.-15.17%
HOME24 SE 0.87%4.882 verzögerte Kurse.-57.91%
MDAX 0.57%29199.95 verzögerte Kurse.-16.86%
SDAX 0.39%13197.31 verzögerte Kurse.-19.60%
TAG IMMOBILIEN AG 0.98%18.56 verzögerte Kurse.-24.58%
UNITED INTERNET AG 1.27%29.41 verzögerte Kurse.-15.83%
Alle Nachrichten zu DAX
20.05.Europäische Börsen schließen am Freitag im Plus, da die Einzelhandelsumsätze in Großbri..
MT
20.05.Aktien Frankfurt Schluss: Versöhnliches Ende einer durchwachsenen Woche
AW
20.05.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Schwächere Wall Street bremst Erholung
DJ
20.05.XETRA-SCHLUSS/Freundlicher Wochenschluss im DAX
DJ
20.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Kräftige Erholung am Verfalltag
DJ
20.05.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
20.05.MARKT-AUSBLICK/Im Spannungsfeld aus Inflation, Zinserhöhungen und Rezessionssorgen
DJ
20.05.Aktien Frankfurt: Chinas Konjunkturmassnahmen treiben Dax an
AW
20.05.Europäische Märkte steigen am Mittag nach Zinssenkung der chinesischen Zentralbank
MT
20.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Entspannung dank PBoC-Zinssenkung
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
20:16MERCEDES BENZ : Großer Preis von Spanien 2022 - Sonntag
PU
19:46BMW : Schubert Motorsport erlebt traumhaftes Wochenende – Sheldon van der Linde gewi..
PU
18:46BMW MOTORRAD MOTORSPORT IN ESTORIL : Sportliche Bilanz fällt gemischt aus, besondere Aktiv..
PU
17:36MERCEDES BENZ : Erfolgreiches Rennwochenende für Mercedes-AMG Customer Racing in der DTM u..
PU
17:26„BEST OF SHOW“ : Bugatti 57 S gewinnt die Trofeo BMW Group beim Concorso d'Ele..
PU
17:10RWE & ÖKO-INSTITUT : EU-Kommission bringt Emissionshandel zum Einsturz
DJ
15:02Airbus will mit Aufrüstung Westeuropas Marge steigern
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
20.05.European Bourses Close Friday Green as UK Posts Surprise Retail Sales Recovery
MT
20.05.Wall Street Set for Gains as China Rate Cut Boosts Sentiment
MT
20.05.European Markets Track Higher Midday After China Central-Bank Rate Cut
MT
19.05.European Stocks Slump Thursday As ECB Minutes Show Hawkish Stance
MT
19.05.Wall Street Set to Extend Losses, Weekly Jobless Claims Climb
MT
19.05.European Bourses Track Lower Midday After Wall Street Sell-Off
MT
18.05.Global Inflation Fears Push European Stocks to Close Red on Wednesday
MT
18.05.Wall Street Set for Losses After Powell's Hawkish Remarks
MT
18.05.European Markets Move Lower Following Powell Comments
MT
17.05.European Stocks Extend Gains to Close Green on Tuesday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Top / Flop DAX
MERCK KGAA172.4 verzögerte Kurse.2.80%
HELLOFRESH SE34.6 verzögerte Kurse.2.34%
SIEMENS AG115.08 verzögerte Kurse.2.33%
DEUTSCHE BÖRSE AG162.4 verzögerte Kurse.2.04%
SAP SE92.02 verzögerte Kurse.1.98%
BMW AG77.45 verzögerte Kurse.-0.50%
MUNICH RE221.4 verzögerte Kurse.-0.63%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG28.03 verzögerte Kurse.-1.16%
DEUTSCHE BANK AG9.362 verzögerte Kurse.-1.37%
HANNOVER RÜCK SE139.05 verzögerte Kurse.-3.07%
Heatmap :