Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 07.12. 17:55:00
15813.94 PTS   +2.82%
Nachbörslich
0.10%
15829 PTS
18:54AKTIEN IM FOKUS : VW mit Kurssprung - 'HB': Bereitet Porsche-Börsengang vor
DP
18:51PRESSE : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
AW
18:51IPO/'HB' : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax dämmt hohen Verlust etwas ein

06.10.2021 | 15:03

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat am Mittwochnachmittag seine hohen Verluste vom Vormittag verringert. Dennoch notierte der deutsche Leitindex zuletzt immer noch mit einem Minus von 1,76 Prozent bei 14 926,41 Punkten. Im Handelsverlauf war der Dax aufgrund zunehmender Inflationsängste um bis zu 2,5 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Mai gefallen. Tags zuvor hatte das Börsenbarometer noch um mehr als ein Prozent zugelegt.

Beim MDax der mittelgrossen Börsenwerte stand am Mittwoch zuletzt ein Minus von 2,02 Prozent auf 33 337,23 Punkte zu Buche. Der Leitindex der Eurozone EuroStoxx 50 büsste rund 1,7 Prozent ein.

Analyst Christian Henke vom Broker IG sieht mehrere Belastungsfaktoren für die Börsen: Die finanzielle Schieflage des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande, den US-Haushaltsstreit mit einem drohenden Zahlungsausfall der US-Regierung und vor allem die zunehmenden Inflationssorgen. "Angesichts steigender Energiepreise dürfte die Teuerungsrate von Dauer auf einem hohen Niveau verharren. Allzu lange dürfte sich die Notenbank Fed dies nicht anschauen", glaubt Henke. Zinserhöhungen würden an den Börsen aber Öl ins Feuer giessen.

Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege beim Handelshaus RoboMarkets, richtete den Blick voraus: "Am Freitag stehen die Arbeitsmarktdaten auf dem Terminkalender, die neben den steigenden Inflationserwartungen ihren Beitrag zur Antwort auf die Frage leisten dürften, wann die US-Notenbank damit beginnen wird, den Geldhahn langsam aber sicher zuzudrehen."

Im Dax gab es am Mittwoch fast nur Verlierer. Am stärksten unter Druck gerieten die Aktien der Deutschen Telekom , die 4,6 Prozent einbüssten. Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge platzierte die US-Investmentbank Goldman Sachs über Nacht rund 90 Millionen Telekom-Aktien beziehungsweise entsprechende Optionen auf die Anteile bei Investoren. Dies erfolgte im Rahmen eines Finanzierungsgeschäfts des japanischen Technologieinvestors und Telekom-Grossaktionärs Softbank.

Die Anteilsscheine von Bayer waren mit einem Kursanstieg von 0,4 Prozent Spitzenreiter im Dax. Der seit Jahren mit milliardenteuren Glyphosat-Rechtstreitigkeiten ringende Agrarchemie- und Pharmakonzern gewann in den Vereinigten Staaten erstmals einen Prozess um angebliche Krebsrisiken des Unkrautvernichters.

Die Papiere des einstigen Corona-Profiteurs Teamviewer drückte eine Prognosesenkung des Unternehmens auf ein Rekordtief. Die Aktien des Anbieters von Software zur Computer-Fernwartung und Videokonferenzen brachen um rund 22 Prozent ein und verloren damit 2021 inzwischen mehr als die Hälfte an Wert.

Die steile Talfahrt der Grenke-Aktien vom Dienstag setzte sich mit minus 10 Prozent fort. Tags zuvor hatte der IT-Leasinganbieter nach einem Einbruch im dritten Quartal seine Prognose für das Neugeschäft im laufenden Jahr gesenkt. Darauf reagierten einige Analystenhäuser am Mittwoch mit negativen Kommentaren und Abstufungen. Noch schwächer waren im SDax nur die Aktien der Adler Group mit minus 12 Prozent.

Der Euro verlor an Boden und notierte zuletzt bei 1,1543 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1602 Dollar festgesetzt.

Am Anleihemarkt stieg die Umlaufrendite von minus 0,31 Prozent am Vortag auf minus 0,26 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,16 Prozent auf 144,34 Punkte. Der Bund-Future sank um 0,05 Prozent auf 169,59 Punkte./edh/mis

--- Von Eduard Holetic, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 1.19%0.63179 verzögerte Kurse.-1.46%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.85%0.71085 verzögerte Kurse.-7.63%
BAYER AG 2.52%45.71 verzögerte Kurse.-7.41%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.06%1.17601 verzögerte Kurse.4.64%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.27%1.32283 verzögerte Kurse.-2.90%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 1.10%0.702139 verzögerte Kurse.7.23%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.73%0.7891 verzögerte Kurse.-0.62%
DAX 2.82%15813.94 verzögerte Kurse.12.11%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.33%1.12477 verzögerte Kurse.-7.45%
EURO STOXX 50 3.36%4276.2 verzögerte Kurse.14.85%
GRENKE AG 1.70%31.05 verzögerte Kurse.-21.69%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.26%0.011782 verzögerte Kurse.4.86%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.06%0.013256 verzögerte Kurse.-2.93%
MDAX 2.48%34839.42 verzögerte Kurse.10.39%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.38%0.67746 verzögerte Kurse.-5.89%
SDAX 3.48%16674.57 verzögerte Kurse.9.93%
STOXX 50 1.36%3748.86 verzögerte Kurse.16.26%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.33%0.889126 verzögerte Kurse.8.05%
Alle Nachrichten zu DAX
18:54AKTIEN IM FOKUS : VW mit Kurssprung - 'HB': Bereitet Porsche-Börsengang vor
DP
18:51PRESSE : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
AW
18:51IPO/'HB' : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
DP
18:41Europäische Börsen schließen höher, da Omicron-Bedenken schwinden
MT
18:23Aktien Frankfurt Schluss: Dax beschleunigt Erholung
AW
18:08MÄRKTE EUROPA/Börsenrally dank Konjunktur und Omikron-Entspannung
DJ
17:59Börsen setzen zur Weihnachtsrally an - Omikron-Sorgen schwinden
RE
17:59Aktien Frankfurt Schluss: Dax beschleunigt Erholung mit kräftigen Kursgewinnen
DP
17:53XETRA-SCHLUSS/Konjunktur-Rally treibt DAX über 15.800 Punkte
DJ
16:49Darmstädter Merck setzt auf Datenplattform gegen Chipmangel
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
18:54AKTIEN IM FOKUS : VW mit Kurssprung - 'HB': Bereitet Porsche-Börsengang vor
DP
18:51IPO/'HB' : Volkswagen prüft Porsche-Börsengang - Aktien legen deutlich zu
DP
18:33Airbus muss für Jahresziel bei Auslieferungen zulegen - 75 Stornierungen
DP
18:32Volkswagen rüstet sich für Porsche-Börsengang
MT
18:22BASF : CDP bewertet BASF führend im Schutz von Wasser, Wäldern und Klima
PU
18:18BASF stellt Geschäft mit Abgaskatalysatoren ins Schaufenster
RE
18:17Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv - Rating bestätigt
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAX
18:41DAX Ends 2.82% Higher at 15813.94 -- Data Talk
DJ
18:41European Bourses Close Higher as Omicron Concerns Fade
MT
18:30Volkswagen exploring IPO of luxury carmaker Porsche -sources
RE
15:17Wall Street Set for Another Round of Gains on Easing Omicron Risks
MT
13:25Equity Futures Jump in US Pre-Bell Trading as Europe, Asia Rally Amid Global Upbeat Ton..
MT
12:46European Bourses Higher at Midday on Omicron Outlook; Tech Sector Rallies
MT
06.12.European Bourses Close Higher as Investors Watch Development Around Omicron Variant
MT
06.12.DAX Ends 1.39% Higher at 15380.79 -- Data Talk
DJ
06.12.Wall Street Sees Mixed Open, Tech Stocks Under Pressure as Traders Reassess Omicron Ris..
MT
06.12.BMO's Markets Wrap
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE83.47 Realtime Estimate-Kurse.11.06%
DELIVERY HERO SE108.15 Realtime Estimate-Kurse.8.37%
VOLKSWAGEN AG184.32 Realtime Estimate-Kurse.8.23%
INFINEON TECHNOLOGIES AG42.888 Realtime Estimate-Kurse.6.25%
ZALANDO SE77.99 Realtime Estimate-Kurse.5.91%
RWE AG35.075 Realtime Estimate-Kurse.-0.38%
Heatmap :