Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax-Erholung von Kurseinbruch währt nur kurz

20.07.2021 | 12:17

FRANKFURT (awp international) - Am deutschen Aktienmarkt ist die Erholung nach dem Kurseinbruch zu Wochenbeginn verpufft. Der Leitindex Dax war im frühen Handel am Dienstag noch um mehr als 1 Prozent in die Höhe geschnellt, bevor der Schwung allmählich nachliess. Am späten Vormittag rutschte das Börsenbarometer minimal ins Minus und notierte zuletzt prozentual nahezu unverändert bei 15 132,93 Punkten.

Wieder aufgeflammte, massive Corona-Sorgen hatten den Dax am Montag aus seinen ruhigen Bahnen in Sichtweite des Rekordhochs von 15 810 Punkten geworfen. Mit einem Minus von mehr als zweieinhalb Prozent trübte sich das charttechnische Bild zumindest kurzfristig massiv ein.

Allerdings verwiesen die Autoren des Börsenbriefes "Bernecker-Daily" auf die relativ geringen Handelsumsätze im Dax am Montag, was die Aussagekraft des Kursrutsches aus markttechnischer Sicht einschränke. Vielmehr handele es sich bei dieser Korrektur um eine gesunde Entladung der zuvor durch Spekulationen um die Geldpolitik aufgeladenen Atmosphäre.

Auch im MDax bröckelten die Gewinne am Dienstag immer weiter ab. Der Index der mittelgrossen Werte gab zuletzt um 0,19 Prozent auf 33 810,86 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte noch um 0,2 Prozent zu.

Unter den Favoriten im Dax stiegen die Aktien von Heidelbergcement um gut ein Prozent. In der Branche der Baustoffproduzenten dürfte das erste Halbjahr stark ausgefallen sein, weshalb die Markterwartungen nochmals steigen sollten, schrieb Analystin Elodie Rall von der US-Bank JPMorgan.

Im MDax büssten die Anteilsscheine von ProSiebenSat.1 anfängliche Gewinne von knapp drei Prozent komplett ein, obwohl der Medienkonzern seine Prognose für das laufende Jahr erneut erhöhte hatte. Das Unternehmen habe ein starkes Wachstum der Werbeeinnahmen und der Erlöse verzeichnet, schrieb JPMorgan-Analyst Daniel Kerven.

Im Tagesverlauf aber konzentrierten sich die Anleger zunehmend auf die Schattenseiten des Geschäftsberichts. So monierte ein Händler die etwas träge wirkenden Gewinnziele für das Gesamtjahr, die nun wohl bei einem etwas gründlicheren Blick auf den angehobenen Ausblick in den Fokus gerückt seien. Bei den Papieren von ProSiebenSat.1 stand zuletzt ein Minus von einem halben Prozent zu Buche.

Die Anteilsscheine des Medizintechnik-Herstellers Carl Zeiss Meditec hatten im frühen Handel ein Rekordhoch erklommen und lagen zuletzt nur noch minimal im Plus. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hatte die Papiere zum Kauf empfohlen. Dank des dynamischen Umsatzwachstums steuere das Unternehmen auf ein "neues Profitabilitätsniveau" zu, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa./la/mis

--- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CARL ZEISS MEDITEC AG -4.57%188.9 verzögerte Kurse.81.77%
DAX -0.72%15531.75 verzögerte Kurse.14.03%
EURO STOXX 50 -0.87%4158.51 verzögerte Kurse.18.08%
JPMORGAN CHASE & CO. 1.15%163.04 verzögerte Kurse.22.70%
MDAX -0.57%35282.54 verzögerte Kurse.15.22%
Alle Nachrichten zu DAX
24.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.555 Pkt - LPKF schwächer
DJ
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.XETRA-SCHLUSS/Anleger halten sich zurück vor Bundestagswahl
DJ
24.09.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Antin mit gelungenem IPO
DJ
24.09.3 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
24.09.Update zu europäischen Festverzinslichen Update
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
24.09.KREISE : Allianz will sich von Lebensversicherungspaket in den USA trennen
DP
24.09.VOLKSWAGEN-CEO : Teslas deutsches Werk wird den Wettbewerb wahrscheinlich verstärken
MT
24.09.XETRA-SCHLUSS/Anleger halten sich zurück vor Bundestagswahl
DJ
24.09.DAIMLER-CEO : Chipmangel verursacht lange Wartezeit auf neue Autos
DJ
24.09.DEUTSCHE WOHNEN SE : Veröffentlichung -4-
DJ
24.09.DEUTSCHE WOHNEN SE : Veröffentlichung -3-
DJ
24.09.DEUTSCHE WOHNEN SE : Veröffentlichung -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.DAX Ends the Week 0.27% Higher at 15531.75 -- Data Talk
DJ
24.09.Eurostoxx 50 : European stocks slip on Evergrande woes, weak German business morale
RE
24.09.Update on European Fixed Income Update
MT
24.09.Wall Street Tumbles Pre-Bell, Evergrande Risks Resurface
MT
24.09.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Lower Midday as Traders Weigh Red Futures Market on Wa..
MT
24.09.Stocks Point Lower as US Equity Futures Slide Pre-Bell; Europe Slides, Asia Mixed
MT
24.09.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : BMO Markets Wrap
MT
24.09.European stocks slip on Evergrande woes, weak German business morale
RE
24.09.PRESS RELEASE : DIC Asset AG: Lease with C&A for 69,000 sqm of logistics space extended un..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
DAIMLER AG74.28 verzögerte Kurse.1.73%
DEUTSCHE BANK AG10.828 verzögerte Kurse.1.61%
COVESTRO AG56.34 verzögerte Kurse.1.11%
HEIDELBERGCEMENT AG66.86 verzögerte Kurse.0.88%
ALLIANZ SE192.34 verzögerte Kurse.0.45%
SYMRISE AG116.15 verzögerte Kurse.-2.64%
PUMA SE98.98 verzögerte Kurse.-3.06%
ZALANDO SE85 verzögerte Kurse.-3.19%
HELLOFRESH SE84.72 verzögerte Kurse.-4.14%
SARTORIUS AG649 verzögerte Kurse.-5.94%
Heatmap :