Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Schnäppchenjäger wagen sich zurück an die Börse

23.08.2021 | 08:16

FRANKFURT (awp international) - Die Verluste am deutschen Aktienmarkt aus der vergangenen Woche dürften am Montag weitere Schnäppchenjägern anlocken. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax signalisiert knapp eine Stunde vor Handelseröffnung ein Plus von 0,7 Prozent auf 15 914 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird ebenfalls freundlich erwartet.

In der vergangenen Woche hatte neben Sorgen über weiter bestehende Lieferkettenprobleme vor allem die Furcht über ein womöglich baldiges Ende der Billiggeldpolitik der US-Notenbank (Fed) den Dax zeitweise fast auf 15 600 Punkte gedrückt. Am Freitag ging der Dax dann aber im späteren Handel schon ein wenig auf Erholungskurs.

Stimmen aus den Reihen der Fed, dass angesichts der grassierenden Delta-Variante des Coronavirus eine vorschnelle Reduzierung der konjunkturstützenden Anleihekäufe nochmal überdacht werden sollte, stützten die Stimmung. Die US-Börsen legten daher am Freitag letztlich zu und am Montag starteten auch die asiatischen Börsen freundlich.

Angesichts der vorangegangenen Verunsicherungen werden an diesem Vormittag die Vorabschätzungen der Einkaufsmanagerindizes (PMI) Deutschland, Frankreich, der Eurozone und Grossbritannien wichtig. Denn: Laut Analyst Ralf Umlauf von der Helaba steht die Frage im Raum, ob sich die Befürchtungen einer deutlichen Verlangsamung der Wirtschaftsaktivität verstärken. "Für die deutsche Industrie sind die Risiken aufgrund der Lieferprobleme durchaus erheblich. Das Beispiel Toyota zeigt, dass vor allem die Automobilproduktion leiden dürfte."

Zwar rechnet Umlauf bei den an diesem Tag anstehenden PMIs und auch beim Ifo-Geschäftsklima für Deutschland am Dienstag mit rückläufigen Entwicklungen, aber die Indexwerte seien aktuell noch hoch genug, um Expansion zu signalisieren. "Die oben genannten Probleme sollten aber nicht noch grösser werden", warnt Umlauf und verweist mit Blick auf die kommenden Monate zudem noch auf die Gefahr der vierten Coroana-Welle.

Mit Blick auf die Unternehmensseite könnten nach einer Kaufempfehlung des Bankhauses Metzler ein Blick auf die Aktien von Vossloh lohnen.

Zudem sagte Finanzvorstand Rainer Verhoeven von der Kupferhütte Aurubis der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag", dass das Unternehmen über Zukäufe, insbesondere im Recyclinggeschäft, weiter wachsen wolle und bestätigte zudem seine Geschäftsjahresziele.

Der Leasingspezialist Grenke verkauft indes seine Beteiligung am FinTech-Unternehmen Viafintech. Der Anteil in Höhe von 25,01 Prozent an dem Anbieter digitaler Zahlungsinfrastruktur gehe zu einem Preis im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich an die österreichische Paysafecard Wertkarten GmbH, teilte Grenke am Sonntag in Baden-Baden mit.

In einem Interview der Zeitung "Die Welt" sagte ausserdem der Co-Chef des Autovermieters Sixt , Alexander Sixt, dass das im SDax notierte Unternehmen den Umstieg auf die Elektromobilität mit eigenen Ladesäulen unterstützen wolle. Für den Ausbau sollen über 50 Millionen Euro investiert werden./ck/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.45%15492.37 verzögerte Kurse.13.62%
MDAX -0.20%34299.72 verzögerte Kurse.11.57%
Alle Nachrichten zu DAX
12:01Aktien Frankfurt: Konjunkturdaten aus China beenden Dax-Erholung
AW
11:59VONOVIA SE : Serielle Sanierung: Vonovia startet Energiesprong-Pilotprojekt in Bochum
DJ
11:50EUROPA : Schwache China-Daten machen Europas Börsen zu schaffen
RE
11:49CHINA EVERGRANDE : Chinas Wachstumsmotor gerät ins Stottern - Sorge um Weltkonjunktur
RE
11:18AKTIEN IM FOKUS : Inflationssorgen und Renditen treiben Bankentitel weiter an
DP
10:35Börse Frankfurt-News: Robust trotz vieler Stolperfallen (Wochenausblick)
DP
10:25Börse Frankfurt-News: Kursgewinne im Wachstumssegment (Nebenwerte)
DP
09:42Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten aus China belasten Dax
DP
09:34Abstufung belastet Covestro
DP
09:25MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
12:19Rückversicherer erwarten Preisanstieg nach Flutkatastrophe
DP
11:59VONOVIA SE : Serielle Sanierung: Vonovia startet Energiesprong-Pilotprojekt in Bochum
DJ
11:59VONOVIA SE : Serielle Sanierung: Vonovia startet Energiesprong-Pilotprojekt in Bochum
EQ
11:59VONOVIA SE : Serielle Sanierung: Vonovia startet Energiesprong-Pilotprojekt in Bochum
DP
11:52Siemens gliedert Geschäft mit grossen Motoren aus
AW
10:57Deutsche Bank belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 26 Euro
DP
10:34Siemens plant "zusätzliche Autonomie" für den Bereich Großantriebsanwendungen
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
15.10.DAX Ends the Week 2.51% Higher at 15587.36 -- Data Talk
DJ
15.10.Wall Street Set for Higher Open, US Retail Sales Unexpectedly Rise in September
MT
15.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extending Higher Midday as Banks and Energy Rise
MT
15.10.PRESS RELEASE : DIC Asset AG sells properties in Bochum for c. EUR 73 Million
DJ
14.10.European Bourses End Higher as Earnings Season Gathers Steam
MT
14.10.DAX Ends 1.40% Higher at 15462.72 -- Data Talk
DJ
14.10.Wall Street Sees Higher Open as Bank Earnings Lift Sentiment; Jobless Claims Fall Below..
MT
14.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday, Led Again by Tech Issues
MT
14.10.PRESS RELEASE : Delivery Hero acquires hugo's food and grocery delivery verticals and expa..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK AG11.517 Realtime Estimate-Kurse.0.92%
SIEMENS ENERGY AG24.045 Realtime Estimate-Kurse.0.90%
SARTORIUS AG584.5 Realtime Estimate-Kurse.0.78%
RWE AG32.265 Realtime Estimate-Kurse.0.55%
FRESENIUS SE & CO. KGAA41.113 Realtime Estimate-Kurse.0.52%
ADIDAS AG271.45 Realtime Estimate-Kurse.-1.08%
BRENNTAG SE82.01 Realtime Estimate-Kurse.-1.10%
MERCK KGAA190.2 Realtime Estimate-Kurse.-1.12%
PUMA SE100.375 Realtime Estimate-Kurse.-1.16%
COVESTRO AG56.47 Realtime Estimate-Kurse.-3.11%
Heatmap :