1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime-Estimate TTMZero  -  17:16 15.08.2022
13795.71 PTS   -0.00%
15:18Verhaltener Wochenstart an Börsen nach mauen China-Daten
RE
14:32Aktien Frankfurt: Nach jüngster Rally fehlen dem Dax positive Treiber
AW
14:08Geschäfte der Dax-Konzerne laufen 'bemerkenswert gut'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax zunächst auf Stabilisierungskurs

06.07.2022 | 08:18

FRANKFURT (awp international) - Nach immer höheren Verlusten seit Jahresbeginn dürfte der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte einmal mehr eine Stabilisierung versuchen. Die Erwartung einer ausgeprägten konjunkturellen Schwäche hatte den Dax am Vortag knapp drei Prozent ins Minus gedrückt, auf den niedrigsten Stand seit November 2020. Am Mittwoch nun signalisierte der X-Dax als Indikator für den hiesigen Leitindex eine Stunde vor dem Xetra-Start ein Plus von 0,9 Prozent auf 12 513 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird 1,2 Prozent höher erwartet.

Unterstützung erhalten die Kurse vor allem von der US-Technologiebörse Nasdaq. Dort hatten sich die Anleger am Dienstag wieder vorgewagt, der Index Nasdaq 100 hatte sich nach dem Börsenschluss in Europa erholt.

Vor allem die Sorgen vor einem Energieengpass hielten Marktteilnehmer von Engagements in risikoreiche Vermögenswerte wie Aktien ab, schrieben die Analysten der Landesbank Hassen-Thüringen. Auch das charttechnische Bild sei weiterhin trüb und so könne der Dax erneut auf Tauchstation gehen, wenngleich erste Indikationen zunächst auf eine freundliche Eröffnung schliessen liessen.

Mehr als ein Fünftel haben die 40 Dax-Konzerne bislang in Summe seit Jahresbeginn an Börsenwert eingebüsst. In den vergangenen Wochen waren auf Erholungsversuche immer wieder teils hohe Verluste gefolgt. "Inflation, Rezessionsängste, Gas-Problematik: Auch mit Beginn des zweiten Halbjahres kommen die Märkte nicht in Schwung und verlieren deutlich", resümierten die Börsenexperten von Index Radar. Die runde Dax-Marke von 12 000 Zählern könne "noch diese Woche fallen".

Unter den Einzelwerten dürften Analystenkommentare für Gesprächsstoff sorgen. So äusserte sich die britische Investmentbank Barclays skeptisch zu den Papieren von SAP . Der Softwarekonzern habe mehrfach betont, dass hohe Kosten im Zusammengang mit der Russland-Krise das zweite Quartal belasten werden, schrieb der Experte James Goodman. In den Markterwartungen sei dies aber so nicht enthalten. Auf der Handelsplattform Tradegate notierten die Anteilsscheine gegen den freundlich erwarteten Markttrend nur minimal über dem Xetra-Schluss vom Dienstag.

Nach den jüngsten Kurseinbrüchen bleiben auch die Aktien von Uniper im Blick. Der Energiekonzern kann zwar in seiner Schieflage durch sinkende Gasflüsse aus Russland auf staatliche Hilfe hoffen. Neben Krediten ist auch ein Einstieg des Bundes nicht ausgeschlossen. Die Anleger konnte dies aber kaum beruhigen. Nun wurde bekannt, dass die Ratingagentur Standard & Poor's mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit damit rechnet, dass die Kreditwürdigkeit des Unternehmens auf kurze Sicht herabgestuft werden könnte. Auf Tradegate stabilisierten sich die Anteilsscheine aber erst einmal./la/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC -0.09%171.44 verzögerte Kurse.-8.24%
DAX -0.02%13795.38 verzögerte Kurse.-13.15%
EURO STOXX 50 0.13%3782.29 verzögerte Kurse.-12.13%
MDAX -0.26%27836.98 verzögerte Kurse.-20.54%
NASDAQ 100 -0.21%13538.3 Realtime Kurse.-16.88%
NASDAQ COMPOSITE -0.29%13009.42 Realtime Kurse.-16.60%
STOXX EUROPE 50 (EUR) 0.42%3676.62 verzögerte Kurse.-3.98%
UNIPER SE 3.76%7.725 verzögerte Kurse.-82.19%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.64%61.104 verzögerte Kurse.-17.87%
Alle Nachrichten zu DAX
15:18Verhaltener Wochenstart an Börsen nach mauen China-Daten
RE
14:32Aktien Frankfurt: Nach jüngster Rally fehlen dem Dax positive Treiber
AW
14:08Geschäfte der Dax-Konzerne laufen 'bemerkenswert gut'
DP
13:38Europäische Börsen steigen zur Mittagszeit in der Gewinnsaison an
MT
13:37DAX-Konzerne im zweiten Quartal mit Rekordumsatz - Studie
DJ
12:56MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Höhepunkt des Sommerlochs
DJ
12:48Henkel erhöht Umsatzprognose
AW
12:46STUDIE : Dax-Konzerne machen gute Geschäfte - Rekordumsatz im Quartal
DP
12:43Hellofresh mit Kundenrückgang - Aktionäre dennoch zuversichtlich
DP
11:40Aktien Frankfurt: Dax ohne Schwung nach jüngster Rally
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
16:58ANALYSE/JPMORGAN : Gasumlage belastet Chemiekonzerne
DP
15:37RWE AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
15:35VW und indischer Autobauer Mahindra vereinbaren Belieferung mit Elektroteilen
DP
15:34Barclays hebt Ziel für Symrise auf 115 Euro - 'Equal Weight'
DP
15:29Henkel profitieren von starken Zahlen und höherem Umsatzausblick
DP
15:01SIEMENS HEALTHINEERS AG : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
EQ
14:52DZ Bank hebt fairen Wert für Brenntag auf 95 Euro - 'Kaufen'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
13:38European Bourses Edge Higher Midday In Earnings Season
MT
12.08.European Stocks Close Higher After UK GDP, Eurozone Industrial Production Data
MT
12.08.DAX Ends the Week 1.63% Higher at 13795.85 -- Data Talk
DJ
12.08.Wall Street Set for Gains Ahead of Consumer Sentiment Index
MT
12.08.European Bourses Steady Midday On US Inflation Outlook
MT
11.08.DAX Ends 0.05% Lower at 13694.51 -- Data Talk
DJ
11.08.European Shares End Mixed Session Mostly Lower
MT
11.08.Wall Street Set for Another Round of Gains After Lower-Than-Expected July Inflation Pri..
MT
11.08.European Bourses Back Near Break-Even Midday After Morning Gains
MT
10.08.DAX Ends 1.23% Higher at 13700.93 -- Data Talk
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop DAX
HELLOFRESH SE31.295 Realtime Estimate-Kurse.4.25%
DEUTSCHE BÖRSE AG168.925 Realtime Estimate-Kurse.2.69%
MTU AERO ENGINES AG196.25 Realtime Estimate-Kurse.2.13%
SYMRISE AG113.7 Realtime Estimate-Kurse.1.97%
SARTORIUS AG447.4 Realtime Estimate-Kurse.1.64%
DEUTSCHE BANK AG8.94 Realtime Estimate-Kurse.-1.34%
BAYER AG53.385 Realtime Estimate-Kurse.-1.41%
ALLIANZ SE178.29 Realtime Estimate-Kurse.-1.54%
ZALANDO SE31.395 Realtime Estimate-Kurse.-1.86%
CONTINENTAL AG65.39 Realtime Estimate-Kurse.-2.46%
Heatmap :