Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 27.09. 17:22:36
15591.88 PTS   +0.39%
Nachbörslich
-0.04%
15585.12 PTS
17:02WAHL/Verbände für schnelle Regierungsbildung und Entscheidungen
DP
16:59DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
16:57Börse Frankfurt-News: Gelassene Reaktion auf Wahl (Wochenausblick)
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kann sich trotz Corona-Sorgen behaupten

19.10.2020 | 08:16

FRANKFURT (awp international) - Nach den deutlichen Gewinnen vom Freitag dürfte der deutsche Aktienmarkt trotz alarmierender Corona-Meldungen stabil in die neue Woche starten. Stützend sollten sich dabei positive chinesische Konjunkturdaten auswirken.

Rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart signalisierte der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax ein Plus von 0,2 Prozent auf 12 935 Punkte. Am Freitag hatte das Börsenbarometer um rund 1,6 Prozent zugelegt, hatte die Woche aber mit einem Minus von gut einem Prozent abgeschlossen. Beim EuroStoxx 50 deutet sich am Montagmorgen ebenfalls ein Anstieg um rund 0,2 Prozent an.

"Die chinesischen Konjunkturdaten sind eine Art Beruhigungspille für die Börsen", erklärte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. "Chinas Wirtschaft ist bei weitem nicht in Topform, aber sie erholt sich solide." So war die Wirtschaft des Landes im dritten Quartal zwar weniger gewachsen, als viele Analysten erhofft hatten. Jedoch reichte China das Ergebnis, um den vorangegangenen Einbruch im Frühjahr mehr als auszugleichen.

Am Samstag hatte die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen in Deutschland mit 7830 zum dritten Mal in Folge einen Höchstwert erreicht. Am Montagmorgen gab das Robert Koch-Institut 4325 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden bekannt. Auch aus anderen europäischen Ländern wurden am Wochenende erhebliche Steigerungen oder gar Höchstwerte an Corona-Neuinfektionen gemeldet.

Unter den Einzelwerten könnten die Aktien von Siemens einen Blick wert sein. Der künftige Vorstandschef des Elektrotechnikkonzerns, Roland Busch, will sich von der Börse nicht zu weiteren Abspaltungen treiben lassen. "Würde ich ausschliesslich auf den Kapitalmarkt hören, könnte ich die Firma in 20 Teile zerlegen. Dann hätten die Investoren ihren Einsatz maximiert - nur wäre nichts mehr übrig von Siemens", sagte Busch der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Busch ist seit 1. Oktober bereits für das Geschäft verantwortlich, wird aber erst im Februar 2021 formell an die Spitze des Konzernvorstands rücken. Die Siemens-Papiere stiegen auf der Handelsplattform Tradegate zunächst um rund 0,1 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Freitag.

Der Stahlhersteller Salzgitter bekommt kommenden Sommer einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsrat berief am Samstag Gunnar Groebler zum Nachfolger von Heinz Jörg Fuhrmann, der in den Ruhestand geht. Groebler, bislang Leiter des Geschäftsbereichs Wind bei Vattenfall, folgt Fuhrmann zum 1. Juli 2021. Salzgitter litt in diesem Jahr unter dem Einbruch der Autoindustrie. In den ersten sechs Monaten lief ein Verlust von 144,7 Millionen Euro nach Steuern auf. Die Salzgitter-Aktien zeigten sich auf Tradegate zunächst unverändert.

Die VW-Lkw-Holding Traton kommt bei ihrem geplanten Eintritt auf den US-Markt mit einem milliardenschweren Zukauf nun doch zum Zug. Nach zähem Ringen einigte sich Volkswagen mit dem US-Truck- und Bushersteller Navistar auf den zuletzt strittigen Preis. Rund 3,7 Milliarden US-Dollar (3,2 Mrd Euro) muss Traton für die Anteile an dem US-Konzern hinblättern, den die Münchener noch nicht besitzen. Die Traton-Papiere fielen auf Tradegate um 1,7 Prozent, die Volkswagen-Vorzugsaktien stagnierten zunächst.

Der Hamburger Wirkstoff-Forscher Evotec bekommt eine Förderung von der Stiftung von Microsoft -Gründer Bill Gates. Der unbekannte Betrag soll die Entwicklung und Herstellung von Antikörpern gegen die Lungenkrankheit Covid-19 in den USA vorantreiben, teilte Evotec am Montagmorgen mit. Die Evotec-Titel gewannen auf Tradegate 1,5 Prozent./edh/fba


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.40%15591.88 verzögerte Kurse.13.22%
EURO STOXX 50 0.31%4171.41 verzögerte Kurse.17.05%
EVOTEC SE -3.97%41.21 verzögerte Kurse.36.69%
MDAX 0.12%35304.92 verzögerte Kurse.14.57%
MICROSOFT CORPORATION -1.40%295.05 verzögerte Kurse.34.59%
SALZGITTER AG 3.12%29.08 verzögerte Kurse.34.10%
SIEMENS AG -0.26%147.42 verzögerte Kurse.25.58%
STOXX 50 -0.77%3553.03 verzögerte Kurse.14.22%
TRADEGATE AG WERTPAPIERHANDELSBANK 0.00%116.5 verzögerte Kurse.75.19%
VOLKSWAGEN AG 1.38%192.1 verzögerte Kurse.25.97%
Alle Nachrichten zu DAX
17:02WAHL/Verbände für schnelle Regierungsbildung und Entscheidungen
DP
16:59DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
16:57Börse Frankfurt-News: Gelassene Reaktion auf Wahl (Wochenausblick)
DP
16:55Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
16:48AKTIEN IM FOKUS : Vonovia nach Wahl im Rally-Modus - Immobilien allgemein fest
DP
16:47Puma strebt Verdoppelung des Umsatzes auf mehr als zehn Milliarden Euro an
DP
16:47Puma rutschen unter Unterstütung - Seit Dax-Aufnahme schwach
DP
16:19MÄRKTE EUROPA/Gelungener Wochenstart nach Bundestagswahl
DJ
15:15Aktien Frankfurt: Stimmung kühlt sich etwas ab - Dax dämmt Gewinne ein
AW
14:46CHINA EVERGRANDE : Anleger in Europa nach Bundestagswahl erleichtert
RE
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
17:00Barclays senkt Ziel für Siemens Healthineers - 'Equal Weight'
DP
17:00DZ Bank belässt Vonovia auf 'Halten' - Fairer Wert 57,40 Euro
DP
16:59Deutsche Bank lässt Siemens Healthineers auf 'Buy' - Ziel 64 Euro
DP
16:58DEUTSCHE TELEKOM : Wenn sich im Kundenservice Hass entlädt
PU
16:58Sartorius eröffnet neues Werk in Michigan, USA
MT
16:57BASF : Ammoniakproduktion in Antwerpen und Ludwigshafen eingeschränkt
PU
16:56Initiative bringt bei Verzögerung weiteren Volksentscheid ins Spiel
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15:15Wall Street Sees Mixed Open as Markets Weigh Evergrande Risks
MT
14:33PRESS RELEASE : Baader Investment Conference celebrates 10th anniversary with record atten..
DJ
14:12Eurostoxx 50 : European shares rise on German election relief
RE
13:41STOXX EUROPE 600 : European Bourses Mixed Midday; Banks, Energy and Property Issues Higher
MT
13:32S&P/TSX COMPOSITE INDEX : BMO Markets Wrap
MT
12:43European Fixed Income Update
MT
12:16PRESS RELEASE : Schletter Group continues to grow and presents new CFO
DJ
11:08PRESS RELEASE : Vonovia SE: Vonovia on the election of the Berlin House of Representatives..
DJ
07:31PRESS RELEASE : DIC Asset AG acquires established office property Bonnanova for special fu..
DJ
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
DEUTSCHE BANK AG11.111 Realtime Estimate-Kurse.2.61%
AIRBUS SE117.88 Realtime Kurse.2.15%
HENKEL AG & CO. KGAA80.96 Realtime Estimate-Kurse.2.12%
MTU AERO ENGINES AG203.05 Realtime Estimate-Kurse.2.09%
DAIMLER AG75.815 Realtime Estimate-Kurse.2.07%
SYMRISE AG113.175 Realtime Estimate-Kurse.-2.56%
QIAGEN N.V.52.66 Realtime Estimate-Kurse.-2.72%
ZALANDO SE82.63 Realtime Estimate-Kurse.-2.79%
MERCK KGAA188.725 Realtime Estimate-Kurse.-3.14%
HELLOFRESH SE81.51 Realtime Estimate-Kurse.-3.79%
Heatmap :