1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Realtime-Estimate TTMZero  -  10:01 07.07.2022
12784.26 PTS   +1.51%
09:33MÄRKTE EUROPA/Dax startet fester - Samsung stützt Halbleiter
DJ
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Erholung erwartet
AW
07:55MÄRKTE EUROPA/Fest - Samsung gibt Steilvorlage für Chip-Aktien
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter schwächeln

23.06.2022 | 08:19

FRANKFURT (awp international) - Der Dax dürfte nach dem Rückschlag zur Wochenmitte am Donnerstag seine Verluste noch etwas ausweiten. Die Stimmung an den Aktienmärkten bleibt nervös. Der Chef der US-Notenbank (Fed), Jerome Powell, trug mit seinen Äusserungen am Vortag auch "nicht gerade zur Beruhigung bei", wie Commerzbank-Analystin You-Na Park-Heger sagte.

Der X-Dax als Indikator für das deutsche Börsenbarometer signalisierte rund eine Stunde vor dem Xetra-Start ein Minus von 0,6 Prozent auf 13 085 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird voraussichtlich mit einem ähnlichen Abschlag starten.

Am Dienstag war der Dax kurzzeitig unter 13 000 Punkte auf den tiefsten Stand seit März abgesackt, bevor er sich bis Handelsschluss etwas stabilisierte. Die Kraft für einen neuen Erholungsversuch fehlt aber angesichts der Anlegersorgen rund um die hohe Inflation und die geldpolitischen Straffungsmassnahmen der verschiedenen Notenbanken weltweit.

Fed-Chef Powell hat am Mittwoch mit seiner Rede vor dem Bankenausschuss des US-Senats den Anlegern ihre Nervosität nicht nehmen können. Einerseits bezeichnete er die US-Wirtschaft als "sehr stark", und sie könne die Erhöhungen des Leitzinses wegstecken. Andererseits gestand er jedoch auf Nachfrage ein, dass eine Rezession infolge höherer Zinsen "sicherlich eine Möglichkeit" sei. Ein sogenanntes "soft landing" also ein Herauskommen aus der Lage ohne grössere Verwerfungen, sei eine Herausforderung.

Mit Blick auf die Einzelwerte am deutschen Markt stehen aktuell vor allem Umstufungen im Fokus. Vantage Towers zeigten sich bereits vorbörslich schwach. Auf der Handelsplattform Tradegate gaben sie im Vergleich zum Xetra-Schluss um etwas mehr als zwei Prozent nach. Auslöser dürfte eine Studie von Morgan Stanley sein. Der Optimismus der US-Bank zur Aktie der Vodafone-Sendemastentochter ist gewichen. Die Analysten stuften das Papier auf "Equal-weight" ab und senkten das Kursziel von 38 auf 32 Euro. Damit sehen sie, gemessen am Xetra-Schlusskurs von 27,54 Euro, allerdings immer noch ein Kurspotenzial von 16 Prozent.

Zudem wurden Aroundtown wurden von JPMorgan abgestuft, und für Rheinmetall strich die britische Bank HSBC aus Bewertungsgründen ihre Kaufempfehlung und setzte das Kursziel von 220 auf 240 Euro hoch. Beide Aktien gaben auf Tradegate ebenfalls vorbörslich nach. Zu Aroundtown schrieb JPMorgan-Analyst Tim Leckie: Es sehe so aus, als könnte die Aktie des Immobilienkonzerns Value-Anlegern Chancen bieten, doch weitere Kursgewinnen seien fraglich. Die Ära günstiger schuldenfinanzierter Akquisitionen sei vorbei und es mangele an Gewinndynamik.

Die Anteile von Salzgitter indes schlugen bereits vor dem Börsenstart einen Erholungskurs ein und legten auf Tradegate zu. Nach einem kritischen Blick der US-Bank JPMorgan auf die gesamte europäische Stahlbranche am Vortag samt einer damit einhergehenden Abstufung auf "Underweight", waren sie um 11 Prozent abgesackt. Nun meldet sich die US-Bank Morgan Stanley zu Wort und stufte ihrerseits die Papiere des Stahlherstellers von "Underweight" auf "Equal-weight" hoch. Zwar wurde zugleich das Kursziel von 46,00 auf 40,80 Euro gekappt, doch vom Xetra-Schlusskurs bei 25,56 Euro aus betrachtet, bedeutet das immer noch ein Kurspotenzial von satten 60 Prozent./ck


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AROUNDTOWN SA 1.83%2.997 verzögerte Kurse.-44.61%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.40%0.681 verzögerte Kurse.-6.42%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.13%1.19373 verzögerte Kurse.-11.67%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.19%0.76828 verzögerte Kurse.-2.99%
COMMERZBANK AG 0.34%5.812 verzögerte Kurse.-13.26%
DAX 1.37%12766.44 verzögerte Kurse.-20.71%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.03%1.01822 verzögerte Kurse.-9.80%
EURO STOXX 50 1.54%3474.59 verzögerte Kurse.-21.84%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.03%0.012651 verzögerte Kurse.-6.06%
MDAX 1.65%25393.46 verzögerte Kurse.-28.88%
MORGAN STANLEY -0.87%75.45 verzögerte Kurse.-23.14%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.32%0.61692 verzögerte Kurse.-9.83%
RHEINMETALL AG 2.14%190.5 verzögerte Kurse.124.66%
SALZGITTER AG 2.79%22.12 verzögerte Kurse.-31.64%
SAMT CO., LTD. -1.00%3465 Schlusskurs.-22.05%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -2.33%3492.01 verzögerte Kurse.-11.23%
VODAFONE GROUP PLC 0.84%127.78 verzögerte Kurse.13.06%
Alle Nachrichten zu DAX
09:33MÄRKTE EUROPA/Dax startet fester - Samsung stützt Halbleiter
DJ
08:14Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Erholung erwartet
AW
07:55MÄRKTE EUROPA/Fest - Samsung gibt Steilvorlage für Chip-Aktien
DJ
07:52Online-Modehändler About You wächst trotz Gegenwind
RE
06.07.Europäische Aktien schließen am Mittwoch höher, da der Einzelhandel in der Eurozone und..
MT
06.07.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Just Eat Takeaway haussieren dank Amazon-Deal
DJ
06.07.XETRA-SCHLUSS/DAX in kräftiger Erholungsbewegung
DJ
06.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten die Gewinne - Auftrag stützt Alstom
DJ
06.07.Continental prüft kompletten Rückzug aus Russland
RE
06.07.Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich nach Kursrutsch
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
09:41JPMorgan belässt Volkswagen Vz auf 'Overweight' - Ziel 235 Euro
DP
08:43HABECK : Gasversorgung sichern - 'Whatever it takes'
DP
08:14DEI&B : Wie führende Marken Vielfalt und Inklusion vorantreiben
PU
07:00Credit Suisse senkt Ziel für Adidas auf 155 Euro - 'Underperform'
DP
05:51Baustart für VW-Batteriezellwerk in Salzgitter
DP
06.07.Puma will mit Konsortium Recycling von Kunstfasern vorantreiben
DJ
06.07.Volkswagen beruft Beauftragte für Menschenrechte
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DAX
06.07.European Stocks Close Higher Wednesday as Eurozone Retail, German Factory Orders Rise
MT
06.07.Lightspeed Commerce Releases 1st Sustainability Report
MT
06.07.Wall Street Wavers Pre-Bell Ahead of Fed Minutes
MT
06.07.European Bourses Rebound Midday From Tuesday Tumbles
MT
06.07.European shares climb on Just Eat Takeway.com boost
RE
05.07.European Bourses Hammered by Recession Fears; Euro Falls to 20-Year Low
MT
05.07.Wall Street Tumbles Pre-Bell as Growth Fears Persist
MT
05.07.European Bourses Decline Midday After Bank of England Report
MT
04.07.Energy shares boost European equities but recession fears cap gains
RE
01.07.European Stocks Mixed at Close Friday After Eurozone Inflation Hits New Record
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop DAX
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE61.97 Realtime Estimate-Kurse.3.42%
DELIVERY HERO SE35.345 Realtime Estimate-Kurse.3.35%
BMW AG73.755 Realtime Estimate-Kurse.3.34%
MERCEDES-BENZ GROUP AG52.115 Realtime Estimate-Kurse.2.95%
VOLKSWAGEN AG124.13 Realtime Estimate-Kurse.2.89%
VONOVIA SE28.605 Realtime Estimate-Kurse.-0.33%
SYMRISE AG109.2 Realtime Estimate-Kurse.-0.36%
HENKEL AG & CO. KGAA60.67 Realtime Estimate-Kurse.-0.44%
SIEMENS HEALTHINEERS AG49.025 Realtime Estimate-Kurse.-0.64%
Heatmap :