Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55:00 02.02.2023
15509.19 PTS   +2.16%
Nachbörslich
 0.00%
15509.19 PTS
02.02.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.548 Pkt - Sehr lebhafter Handel
DJ
02.02.Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB-Zinsentscheidung deutlich im Plus
DP
02.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI mehr oder weniger stabil - Defensive bremsen
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Corona-Situation in China dämpft die Laune

21.11.2022 | 08:17

FRANKFURT (awp international) - Im Dax zeichnen sich am Montag nach sieben Wochen mit Kursgewinnen Ermüdungserscheinungen ab. Eine Stunde vor dem Xetra-Start deutete der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Minus von 0,3 Prozent auf 14 387 Zähler an.

Mit einem weiteren Hoch seit Anfang Juni hatte der Dax vor dem Wochenende seine Kletterpartie fortgesetzt, allein seit Ende September beläuft sich der Kurszuwachs auf fast 22 Prozent. Fast genauso sieht die Entwicklung beim EuroStoxx 50 aus, dem Leitindex der Eurozone. Er wird am Montag 0,2 Prozent schwächer erwartet.

Für etwas Unbehagen sorgt zum Wochenauftakt die Corona-Lage in China, wo vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen am Sonntag der erste Corona-Tote seit gut einem halben Jahr gemeldet wurde. Anleger fürchten nun, das Land könnte nach zuletzt vorsichtigen Signalen einer gewissen Öffnung die Zügel wieder anziehen. Wegen des Anstiegs der Infektionen wurde die Bevölkerung in weiten Teilen der Hauptstadt Peking aufgefordert, am Wochenende zu Hause zu bleiben. Viele Restaurants und Geschäfte blieben geschlossen.

Die Vorgaben von den chinesischen Börsen sind denn am Montag auch negativ. "Covid 19 ist zurück auf dem Parkett. Der Todesfall und neue Lockdowns schreckten die Börsen in China und Hongkong auf, schrieb Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Damit werde dort der Börsenerholung ein herbes Ende gesetzt.

Impulse für den deutschen Aktienmarkt von Unternehmensnachrichten dürften sich am Montag in Grenzen halten. Es sieht nach einem ruhigen Handelsstart aus. Erzeugerpreise für Oktober gaben Hinweise auf einen nachlassenden Preisdruck.

Eine starke Geschäftsentwicklung zusammen mit einem optimistischen Ausblick von Suse bescherte den Aktien des Linux-Softwarespezialisten vorbörslich hohe Kursgewinne. Auf Tradegate belief sich das Plus auf 4,3 Prozent zum Xetra-Schluss.

Hellofresh notierten vorbörslich auf Tradegate 3,3 Prozent höher verglichen mit dem Xetra-Schluss. Goldman Sachs nahm die Bewertung der Papiere mit "Buy" auf. Der Kochboxenversender habe bereits unter Beweis gestellt, dass er profitabel wirtschaften und Barmittel abschöpfen könne, schrieb Analyst Rob Joyce. Der Experte lobte die starke Bilanz und das insgesamt attraktive Verhältnis von Chancen und Risiken.

Die Titel der Softwarehersteller SAP und Teamviewer stützten positive Anlageempfehlungen von Barclays. Zum Xetra-Schluss gewannen SAP auf Tradegate 0,3 Prozent und Teamviewer 2,6 Prozent.

Ebenso gefragt waren Rheinmetall mit plus 1,5 Prozent auf Tradegate zum Xetra-Schluss. Die Deutsche Bank rät zum Kauf. Analyst Christoph Laskawi verweist auf die Mittelfristziele des Unternehmens und sieht die Papiere des Rüstungskonzerns auch als gute Absicherung gegen negative konjunkturelle Trends im kommenden Jahr./ajx/mis


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BARCLAYS PLC 1.03%188.4 verzögerte Kurse.18.85%
DAX 2.16%15509.19 verzögerte Kurse.11.39%
DEUTSCHE BANK AG -6.48%11.456 verzögerte Kurse.8.20%
EURO STOXX 50 1.67%4241.12 verzögerte Kurse.9.96%
HELLOFRESH SE 10.48%23.5 verzögerte Kurse.14.47%
MDAX 3.32%29808.92 verzögerte Kurse.18.68%
RHEINMETALL AG 3.01%226 verzögerte Kurse.21.47%
STOXX EUROPE 50 (EUR) -0.42%3843.78 verzögerte Kurse.5.07%
SUSE S.A. 3.02%18.44 verzögerte Kurse.9.50%
TEAMVIEWER AG 2.05%12.42 verzögerte Kurse.3.11%
Alle Nachrichten zu DAX
02.02.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.548 Pkt - Sehr lebhafter Handel
DJ
02.02.Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach EZB-Zinsentscheidung deutlich im Plus
DP
02.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI mehr oder weniger stabil - Defensive bremsen
AW
02.02.MÄRKTE EUROPA/Fed und EZB lösen Hausse aus - Telecom Italia mit KKR-Interesse fest
DJ
02.02.Europa nach der EZB im Aufwärtstrend; TIM im Aufwärtstrend
AN
02.02.Aktien grün, Pfund gibt nach BoE-Entscheidung nach
AN
02.02.Blockbuster-Ergebnisse und Zinserhöhungen bringen europäische Börsen zurück ins Plus
MT
02.02.XETRA-SCHLUSS/Fed und EZB treiben DAX auf Jahreshoch - Dt. Bank fallen
DJ
02.02.MÄRKTE EUROPA/DAX steigt nach EZB-Entscheidung - Euro fällt
DJ
02.02.Börsen geben nach EZB-Entscheid Gas - Pfund nach BOE schwächer
RE
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DAX
02.02.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.548 Pkt - Sehr lebhafter Handel
DJ
02.02.JPMorgan belässt Deutsche Bank auf 'Overweight' - Ziel 15 Euro
DP
02.02.Contitech wird neu ausgerichtet
DJ
02.02.Credit Suisse hebt Ziel für Infineon - 'Outperform'
DP
02.02.KORREKTUR: AUSBLICK/Wie gut meistert Qiagen das Ende der Pandemie?
DJ
02.02.Deutsche Bank CEO Sewing sagt, dass die Bank möglicherweise Stellen abbaut
MT
02.02.XETRA-SCHLUSS/Fed und EZB treiben DAX auf Jahreshoch - Dt. Bank fallen
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
02.02.DAX Ends 2.16% Higher at 15509.19 -- Data Talk
DJ
02.02.German Shares Zoom Up Thursday as ECB Delivers Rate Hike
MT
02.02.Europeans bullish after ECB; TIM in bullish trend
AN
02.02.Stocks green, pound slips following BoE decision
AN
02.02.Blockbuster Earnings, Back-to-Back Rate Hikes Take European Bourses Back to Green
MT
02.02.UK Gilt Yields Fall as BOE Raises Rates -2-
DJ
02.02.Traders Digest Jobless Claims Data After Fed Rate Hike, Prompting Mixed Premarket Tradi..
MT
02.02.Central Bank, Tech Outlooks Lift European Bourses Midday
MT
02.02.STOCKS IN THE FOCUS: Infineon figures and interest rate hopes drive ..
DP
02.02.Infineon surprisingly confident despite euro strength and downturn
DP
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop
SIEMENS HEALTHINEERS AG53.62 verzögerte Kurse.8.94%
VONOVIA SE28.19 verzögerte Kurse.8.59%
INFINEON TECHNOLOGIES AG36.06 verzögerte Kurse.7.96%
SARTORIUS AG450.6 verzögerte Kurse.7.93%
PUMA SE66.4 verzögerte Kurse.7.48%
QIAGEN N.V.49.39 verzögerte Kurse.-0.10%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT111.75 verzögerte Kurse.-0.13%
HENKEL AG & CO. KGAA65.06 verzögerte Kurse.-0.34%
MUNICH RE324.9 verzögerte Kurse.-0.55%
DEUTSCHE BANK AG11.456 verzögerte Kurse.-6.48%
Heatmap : Einzelwerte des ETF DWS