Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(846900)
Verzögert Xetra  -  17:55 02.12.2022
14529.39 PTS   +0.27%
Nachbörslich
 0.00%
14529.39 PTS
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 14.542 Pkt - Airbus leichter
DJ
02.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
02.12.Einbruch der Erzeugerpreise in der Eurozone drückt europäische Aktien nach unten
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger weiter risikoscheu vor Fed-Entscheidung

21.09.2022 | 08:17

FRANKFURT (awp international) - Vor der mit Spannung erwarteten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed trauen sich die Anleger am Mittwoch nicht aus der Deckung. Die Sorge davor, dass der Kampf gegen die Inflation zu einer Rezession führen wird, lässt die Marktteilnehmer nicht los. Der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax signalisierte eine Stunde vor Beginn des Haupthandels ein Minus von 0,2 Prozent auf 12 641 Punkte. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 dürfte etwas nachgeben.

Der Dax bleibt damit in Sichtweite der Marke von 12 600 Punkten, in deren Nähe er zuletzt mehrfach Unterstützung fand. Darunter drohen dann Tiefststände seit Juli, auf denen die Indizes an der Wall Street längst angekommen sind. "Zuletzt hatte der Dax die Chance, sich zu stabilisieren und noch vor Erreichen der unteren Begrenzung der Unterstützungszone wieder nach oben zu drehen", sagte der Chartexperte Christoph Geyer. Diese Chance sei aber am Vortag vertan worden, als der Leitindex etwa ein Prozent verlor.

Von der Fed wird zur Wochenmitte wieder ein kräftiger Zinsschritt gegen die hohe Inflation erwartet. Die meisten Experten gehen davon aus, dass die Notenbanker den Leitzins zum dritten Mal in Folge um 0,75 Prozentpunkte erhöhen werden. Weil in der Vorwoche die US-Verbraucherpreise für August negativ überraschten, rechnen einige Marktteilnehmer auch mit mehr. Händler bezifferten den Anteil derer, die mit einem ganzen Prozentpunkt rechnen, auf ein Fünftel.

Im Fokus bleibt dabei auch die Energiekrise mit ihrer preissteigernden Wirkung. Deutschlands grösster Gasimporteur Uniper wird deshalb nun verstaatlicht: Wie es sich am Vortag schon abzeichnete, will der Bund alle Aktien im Besitz des Mutterkonzerns Fortum für 1,70 Euro je Stück kaufen. Ausserdem ist eine Kapitalerhöhung über 8 Milliarden Euro zu diesem Preis vorgesehen. Uniper war am Vortag mit 4,18 Euro deutlich darüber aus dem Handel gegangen - und entsprechend brach der Kurs vorbörslich um 18 Prozent ein.

Dass HeidelbergCement sich in Heidelberg Materials umbenennt, dürften Anleger lediglich zur Kenntnis nehmen. Auf Konzernebene werde der neue Markenname ab sofort eingeführt und Konzerntöchter sollen schrittweise umbenannt werden. Der Vorstand erklärte den Schritt mit dem breiteren Leistungsspektrum des Konzerns und dem Ziel, das erste klimaneutrale Unternehmen der Branche zu werden.

Kursbewegend könnte sich noch eine Analystenabstufung zur Deutschen Post auswirken, vorbörslich verloren die Papiere 1,6 Prozent an Wert. Goldman-Sachs-Analyst Patrick Creuset gab seine bisherige Kaufempfehlung auf in der Erwartung, dass die Profitabilität des Logistiksektors im dritten Quartal den Höhepunkt erreicht. Er rechnet nun mit einem mehrjährigen Abwärtszyklus und einer neuen Normalität, die schlechter sein könnte als 2019 vor der Pandemie./tih/stk


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.28%0.67914 verzögerte Kurse.-6.20%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.23%1.22858 verzögerte Kurse.-9.40%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.31%0.7419 verzögerte Kurse.-5.91%
DAX 0.27%14529.39 verzögerte Kurse.-8.53%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.05%1.05325 verzögerte Kurse.-7.41%
EURO STOXX 50 -0.17%3977.9 verzögerte Kurse.-7.30%
FORTUM OYJ -0.25%15.97 verzögerte Kurse.-40.68%
HEIDELBERGCEMENT AG 0.31%51.9 verzögerte Kurse.-12.80%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.30%0.012284 verzögerte Kurse.-8.26%
MDAX 0.88%26183.85 verzögerte Kurse.-25.45%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.63%0.64084 verzögerte Kurse.-6.84%
STOXX EUROPE 50 (EUR) 0.56%3805.46 verzögerte Kurse.-0.04%
UNIPER SE 1.81%3.482 verzögerte Kurse.-91.67%
Alle Nachrichten zu DAX
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 14.542 Pkt - Airbus leichter
DJ
02.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
02.12.Einbruch der Erzeugerpreise in der Eurozone drückt europäische Aktien nach unten
MT
02.12.Aktien Frankfurt Schluss: Dax scheitert knapp an Neun-Wochen-Gewinnserie
DP
02.12.XETRA-SCHLUSS/US-Arbeitsmarktdaten lösen Schrecksekunde aus
DJ
02.12.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 16. Dezember 2022
DP
02.12.US-Jobmarkt brummt trotz steigender Zinsen - "Bemerkenswerte Resilienz"
RE
02.12.WOCHENAUSBLICK: Dax vor ruhigerer Woche
DP
02.12.MÄRKTE EUROPA/Starke US-Arbeitsmarktdaten drücken Stimmung
DJ
02.12.5 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten DAX
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 14.542 Pkt - Airbus leichter
DJ
02.12.Jefferies belässt Allianz SE auf 'Buy' - Ziel 230 Euro
DP
02.12.Chemiekonzern Ineos will über Brunsbüttel Gas aus den USA bekommen
DP
02.12.Mehr Menschen achten bei Weihnachtsbeleuchtung auf den Stromverbrauch
DP
02.12.Pvr : Brenntag SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten V..
EQ
02.12.Entsprechenserklärung (stand : 12/2022)
PU
02.12.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
02.12.DAX Ends the Week 0.08% Lower at 14529.39 -- Data Talk
DJ
02.12.Plunging Eurozone Industrial Producer Prices Push European Equities Lower
MT
02.12.LONDON MARKET CLOSE: Hot US jobs reading stifles equities
AN
02.12.Robust November Jobs Report Fails to Provide Impetus for US Equities' Futures
MT
02.12.LONDON MARKET MIDDAY: Oil stocks weigh on FTSE 100 as Total cuts ba..
AN
02.12.Oil Slump, US Payroll Prospects Stall European Bourses Midday
MT
02.12.LONDON MARKET OPEN: Stocks mixed with eyes on US data; dollar weaker
AN
01.12.DAX Ends 0.65% Higher at 14490.30 -- Data Talk
DJ
01.12.Strong Eurozone Manufacturing Data Pushes European Bourses to Close Mostly Higher
MT
01.12.LONDON MARKET CLOSE: Stronger pounds scuppers FTSE 100 gains
AN
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Top / Flop
VONOVIA SE24.01 verzögerte Kurse.2.96%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA31.08 verzögerte Kurse.2.47%
FRESENIUS SE & CO. KGAA27.05 verzögerte Kurse.2.04%
ZALANDO SE31.59 verzögerte Kurse.1.90%
DEUTSCHE POST AG38.87 verzögerte Kurse.1.85%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG31.15 verzögerte Kurse.-0.62%
INFINEON TECHNOLOGIES AG32.1 verzögerte Kurse.-0.70%
MUNICH RE301.7 verzögerte Kurse.-0.89%
RWE AG42.06 verzögerte Kurse.-1.38%
SYMRISE AG108.7 verzögerte Kurse.-1.45%