Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. CAC 40
  6. News
  7. Übersicht
    PX1   FR0003500008

CAC 40

(969400)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Börsen knüpfen an die kräftigen Wochenauftaktgewinne an

25.08.2020 | 11:11

PARIS/LONDON (awp international) - Die Börsen Europas haben am Dienstag mit Gewinnen auf positive Signale aus den USA und China über die Fortsetzung ihres gemeinsamen Handelsabkommens reagiert. Stützend dürfte ausserdem wirken, dass die Wirtschaftsleistung in Deutschland einer zweiten Schätzung zufolge nicht so stark einbrach wie zunächst berechnet. Ausserdem hoffen Anleger unverändert auf medizinische Erfolge im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie.

Der EuroStoxx 50 baute daraufhin seine kräftigen Wochenauftakt-Gewinne aus: Am Vormittag stieg der Leitindex der Eurozone um 0,65 Prozent auf 3353,48 Punkte. Am Montag hatte er bereits um 2,2 Prozent zugelegt und damit seine Verluste aus der vergangenen Woche mehr als wettgemacht.

In Frankreich legte der Cac 40 zuletzt um 0,78 Prozent auf 5046,88 Punkte zu. In Grossbritannien gewann der FTSE 100 weitere 0,30 Prozent auf 6122,80 Zähler.

Trotz aller politischer Spannungen halten die beiden weltgrössten Volkswirtschaften USA und China an der Umsetzung ihres vor mehr als einem halben Jahr getroffenen Abkommens über die erste Phase zur Lösung ihres Handelskrieges fest. Wie es nach einem Telefongespräch untereinander hiess, sehen beide Seiten "Fortschritte".

Das Coronavirus betreffend schloss die EU nun mit dem US-Biotechnologieunternehmen Moderna Vorgespräche über den Erwerb eines möglichen Impfstoffs ab. Ähnliche Gespräche hatte die Kommission zuvor bereits mit einem Gemeinschaftsunternehmen von Sanofi und GSK sowie mit Johnson & Johnson sowie Curevac abgeschlossen. Mit Astrazeneca wurde bereits eine Kaufvereinbarung unterzeichnet.

Branchenweit waren die zuletzt wieder geschmähten Aktien aus dem europäischen Reise- und Freizeitbereich die Favoriten. Der Sektor legte um 1,4 Prozent zu. Dicht folgte der Bankensektor mit plus 1,1 Prozent. Als einzige Branche mit moderaten Verlusten von 0,1 Prozent stach der Immobiliensektor ins Auge.

EssilorLuxottica nahmen im EuroStoxx mit minus 0,2 Prozent einen der letzten der 50 Plätze ein. Der Brillenhersteller, der mit dem niederländischen Augenoptik-Einzelhändler GrandVision eine Übernahme vereinbart hatte, erlitt eine gerichtliche Niederlage. Die Forderung, Zugang zu Informationen zu erhalten, wie GrandVision seine Geschäfte während der Covid-19-Krise verwaltet hat, wurde abgelehnt. Dazu schrieb Analyst Marco Baccaglio von Kepler Cheuvreux zudem: GrandVision sei zwar ein Unternehmen, dass für EssilorLuxottica strategisch interessant und wertsteigernd sein dürfte, doch die Covid-19-Krise und die wettbewerbsrechtlichen Prüfungen bedeuteten auch, dass die Vertragskonditionen womöglich nochmals überarbeitet werden müssten.

Die Aktien der Schneider-Electric-Tochter Aveva zogen indes in London um 3,3 Prozent an. Der britische IT-Konzern übernimmt das Softwareunternehmen Osisoft für 5 Milliarden US-Dollar (4,2 Milliarden Euro). Das Unternehmen aus Kalifornien gehört bisher grösstenteils der Familie des Firmengründers J. Patrick Kennedy und dem japanischen Konzern Softbank .

Generali und Carlsberg profitierten zudem von positiven Analystenkommentaren. So empfiehlt die Bank of America (BofA) die Aktie des italienischen Versicherers nun zum Kauf, was den Papieren ein Plus von 1,3 Prozent bescherte. Die Schweizer Grossbank UBS strich ihre Verkaufsempfehlung für die B-Aktien von Carlsberg und hob sie zugleich auf "Buy", woraufhin das Papier um 2,0 Prozent zulegte. Analyst Nik Oliver verwies unter anderem auf die mittelfristigen Perspektiven des Brauereikonzerns in Asien. Auch die starke Bilanz und die Stabilisierung des Russland-Geschäfts sprächen für die zuletzt im Kurs wieder deutlicher gesunkene Aktie./ck/mis


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASSICURAZIONI GENERALI S.P.A. 0.30%16.625 verzögerte Kurse.16.23%
ASTRAZENECA PLC 0.83%8339 verzögerte Kurse.12.92%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.01%0.62548 verzögerte Kurse.-1.08%
AVEVA GROUP PLC 1.04%3983 verzögerte Kurse.23.11%
BANK OF AMERICA CORPORATION 1.96%39.02 verzögerte Kurse.26.26%
BANK OF IRELAND GROUP PLC 0.49%4.906 Realtime Kurse.47.94%
CAC 40 0.52%6781.19 Realtime Kurse.21.52%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.01%0.675931 verzögerte Kurse.4.44%
CARLSBERG A/S -0.27%1126 verzögerte Kurse.15.77%
ESSILORLUXOTTICA 0.00%166.2 Realtime Kurse.30.30%
EURO STOXX 50 0.39%4161.08 verzögerte Kurse.16.67%
FTSE 100 -0.05%7120.43 verzögerte Kurse.10.27%
GRANDVISION N.V. 0.18%28.3 Realtime Kurse.10.78%
MODERNA, INC. -0.67%416.26 verzögerte Kurse.301.12%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD) 0.06%1163.851 Realtime Kurse.12.44%
S&P UNITED KINGDOM (PDS) -0.10%1418.72 verzögerte Kurse.10.89%
SANOFI 0.73%85.12 Realtime Kurse.7.37%
SCHNEIDER ELECTRIC SE -0.32%147.24 Realtime Kurse.24.87%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.82%6781 Schlusskurs.-15.85%
STOXX 50 0.54%3613.98 verzögerte Kurse.15.86%
UBS GROUP AG 0.36%15.155 verzögerte Kurse.21.09%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.07%73.097 verzögerte Kurse.-1.24%
Alle Nachrichten zu CAC 40
05.08.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx und Cac 40 erreichen langjährige Hochs
DP
05.08.MÄRKTE EUROPA/Überzeugende Quartalszahlen schieben Börsen an
DJ
05.08.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinne zum Höhepunkt der Berichtssaison
DP
05.08.Aktien Europa: EuroStoxx und Cac 40 klettern auf langjährige Hochs
AW
04.08.Aktien Europa Schluss: Im Plus - Novo Nordisk weiter im Rallymodus
AW
04.08.Aktien Frankfurt Schluss: Daten schieben Dax an - MDax erreicht Rekord
AW
04.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Schwacher ADP belastet nur kurz
DJ
04.08.Aktien Europa Schluss: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung
DP
04.08.Korr/Aktien Europa: Positive Wirtschaftssignale geben Schwung
AW
04.08.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten CAC 40
05.08.Goldman belässt Airbus auf 'Conviction Buy List' - Ziel 151 Euro
DP
05.08.Bernstein hebt Ziel für Carrefour auf 14,90 Euro - 'Underperform'
DP
05.08.Credit Agricole verdient fast zwei Milliarden Euro im Quartal
DP
05.08.'FORBES' : Kosmetiklinie macht Rihanna zur Milliardärin
DP
05.08.Barclays hebt SocGen auf 'Equal Weight' - Ziel hoch auf 23 Euro
DP
05.08.Online-Modehändler Zalando steigert Umsatz deutlich
RE
04.08.Goldman belässt Kering auf 'Conviction Buy List' - Ziel 930 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CAC 40
05.08.European Shares Close Mostly in Green on Robust Corporate Earnings
MT
05.08.CAC 40 Index Ends 0.52% Higher at 6781.19 -- Data Talk
DJ
05.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Edge Higher Midday; Property and Technology ..
MT
04.08.European Stocks Close Higher as Investors Keep Track of Earnings
MT
04.08.CAC 40 Index Ends 0.33% Higher at 6746.23 -- Data Talk
DJ
04.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Midday Again Track to Record Highs
MT
03.08.European Stocks End Mostly in Green on Strong Earnings, Outlook
MT
03.08.CAC 40 Index Ends 0.72% Higher at 6723.81 -- Data Talk
DJ
03.08.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Eye New Zeniths in Earnings Season; Tech Iss..
MT
02.08.European Stocks Close in Green on Strong Earnings, Asia Rebound
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart CAC 40
Dauer : Zeitraum :
CAC 40 : Chartanalyse CAC 40 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CAC 40
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop CAC 40
UNIBAIL-RODAMCO-WESTFIELD SE77.14 Realtime Kurse.4.85%
AIRBUS SE116.64 Realtime Kurse.1.92%
SAFRAN111.5 Realtime Kurse.1.90%
RENAULT34.125 Realtime Kurse.1.61%
THALES88.98 Realtime Kurse.1.34%
CRÉDIT AGRICOLE S.A.11.934 Realtime Kurse.-0.30%
SCHNEIDER ELECTRIC SE147.24 Realtime Kurse.-0.32%
ATOS SE39.09 Realtime Kurse.-0.38%
ARCELORMITTAL29.215 Realtime Kurse.-0.44%
CAPGEMINI SE189.5 Realtime Kurse.-0.50%
Heatmap :