Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Futures  >  Chicago Mercantile Exchange - Globex  >  CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1       

CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1

Schlusskurs. Schlusskurs Chicago Mercantile Exchange - Globex - 27.10
2.292 USD   -0.09%
2019Aktien Schweiz: SMI mit unklarer Richtung - Schwergewichte belasten
AW
2019Emmi setzt Expansion im Ausland mit Blauschimmelkäsefabrik in USA fort
AW
2019Emmi kauft Blauschimmelkäsefabrik in USA
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle Nachrichten

Schweiz exportiert im ersten Halbjahr deutlich mehr Käse

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
24.07.2018 | 13:01

Bern (awp/sda) - Die Schweizer Käsebranche hat in den ersten sechs Monaten des Jahres mehr exportiert als im Vorjahr. Der weltweite Verkauf von Käse stieg um 6,4 Prozent auf 33'933 Tonnen. Damit könnte nach Ansicht der Branche die Frankenkrise überwunden sein.

Der wichtigste Handelspartner für die hiesigen Käseproduzenten bleibt die EU mit rund 80 Prozent der exportierten Menge. Der Appetit in Europas auf Schweizer Käse ist im ersten Halbjahr 2018 nochmals gestiegen, und zwar um 4,7 Prozent.

Noch stärker war das prozentuale Wachstum aber ausserhalb Europas mit 14,2 Prozent, wie die Switzerland Cheese Marketing AG und TSM Treuhand GmbH Bern am Dienstag mitteilten.

Die Branche verzeichnete in allen Produktekategorien von Frischkäse, Weichkäse über Halbhartkäse bis zum Hartkäse mehr Exporte. Mit den Verkäufen erzielte sie insgesamt einen Erlös von 293 Millionen Franken.

Die Verbände erachten das positive Ergebnis als sehr wichtig für die Schweizer Milchbranche. Denn rund 40 Prozent der hier produzierten Milch werde zu 650 verschiedenen Käsespezialitäten verarbeitet. Davon werden rund 40 Prozent exportiert.

Zunahme auch bei Käseimport

Dass die Frankenkrise langsam überwunden ist, zeigt sich laut der Branche auch an den Importzahlen. Im ersten Halbjahr stieg der Kauf von ausländischem Käse um 3,2 Prozent auf 31'473 Tonnen. Wegen der steigenden Importpreise schwäche sich der Importdruck ab, heisst es weiter.

Belief sich der durchschnittliche Preis im ersten Semester 2017 noch auf 6,22 Franken pro Kilogramm, stieg dieser 2018 auf 6,88 Franken. Damit ist der ausländische Käse aber weiterhin deutlich günstiger als der Exportpreis von Schweizer Käse, der mit 8,62 Franken pro Kilogramm zu Buche schlägt.

Die Branche hofft, dass die Importpreise weiter steigen. Denn mit den günstig produzierten Produkten aus dem Ausland könne die hiesige Käseproduktion nicht mithalten, betonen die Organisationen. Gerade in der Gastronomie und der Lebensmittelindustrie ist der Preis das Hauptargument für den Käseimport.

Am meisten kauften Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten immer noch Käse aus Italien (10'641 Tonnen, +3,1 Prozent), gefolgt von deutschen Sorten (8461 Tonnen, +2,0 Prozent) und französischen Produkten (6422 Tonnen, -1,0 Prozent).

ra/


share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1
2019Aktien Schweiz: SMI mit unklarer Richtung - Schwergewichte belasten
AW
2019Emmi setzt Expansion im Ausland mit Blauschimmelkäsefabrik in USA fort
AW
2019Emmi kauft Blauschimmelkäsefabrik in USA
AW
2018Schweiz exportiert im ersten Halbjahr deutlich mehr Käse
AW
2018Weitere Rohmilchkäse in Frankreich zurückgerufen
DP
2018Schweizer Käseexporte nehmen 2017 zu - Auch Importe im Hoch
AW
2017Tagesüberblick Wirtschaft
AW
2017SCHLAPPE FÜR TOFU UND CO. : 'Pflanzenkäse' darf nicht Käse heißen
DP
2017EUGH-URTEIL : 'Pflanzenkäse' darf nicht Käse heißen
DP
2017EUGH-URTEIL : 'Pflanzenkäse' darf nicht Käse heißen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1
26.10.Starbucks, Yum sales likely recovered, but new costs may weigh
RE
20.10.LIVESTOCK HIGHLIGHTS : Top Stories of the Day
DJ
19.10.Synlait Milk's Dairyworks sells Deep South ice cream brand
RE
15.10.Mexico's consumer protection office resolves first cases in dairy product dis..
RE
14.10.Mexico bans global brands' dairy products for breaching standards
RE
13.10.Boeing Subsidies Merit EU Tariffs on $4 Billion in U.S. Goods, WTO Rules -- 4..
DJ
13.10.TIMELINE : Highlights of the 16-year Airbus, Boeing trade war
RE
13.10.Boeing Subsidies Merit EU Tariffs on $4 Billion in U.S. Goods, WTO Rules -- 3..
DJ
13.10.Boeing Subsidies Merit EU Tariffs on $4 Billion in U.S. Goods, WTO Rules -- 2..
DJ
13.10.Boeing Subsidies Merit EU Tariffs on $4 Billion in U.S. Goods, WTO Rules -- U..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1
Dauer : Zeitraum :
CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1 : Chartanalyse CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CHEESE FUTURES (CSC) - CMG (ELECTRONIC)/C1
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral