Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zurich Insurance Group Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ZURN   CH0011075394

ZURICH INSURANCE GROUP LTD

(579919)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 29.07. 17:31:48
367.4 CHF   --.--%
29.07.Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
29.07.Credit Suisse belässt Zurich auf 'Outperform' - Ziel 445 Franken
DP
29.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Zurich Insurance : Unternehmen sollten Widerstandsfähigkeit gegen die Auswirkungen des Klimawandels stärken

24.09.2018 | 14:39

Gemäss einem Bericht der Zurich Insurance Group (Zurich) sollten Unternehmen jetzt handeln und sich auf den Klimawandel vorbereiten, da die bisherigen Massnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen nicht ausreichen dürften.

Der im Vorfeld der Climate Week NYC, einem Treffen von Investoren, Regierungsvertretern und CEOs in dieser Woche in New York, veröffentlichte Bericht empfiehlt eine dreistufige Strategie, um Unternehmen bei der Stärkung ihrer Schutzmassnahmen zu unterstützen.

Der Bericht 'Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels: Ansätze für das Risikomanagement ' umfasst Instrumente für das Risikomanagement und skizziert Ansätze und bewährte Verfahren, um Unternehmen dabei zu unterstützen, auf die wachsende Bedrohung durch den Klimawandel zu reagieren.

'Unsere Analyse deutet darauf hin, dass die derzeitigen Bemühungen nicht ausreichen, um einen Anstieg der globalen Temperaturen um mehr als zwei Grad Celsius über das vorindustrielle Niveau zu verhindern. Daher sollten sich Unternehmen auf die möglichen Folgen eines sich erwärmenden Planeten vorbereiten. Unternehmen müssen das Ausmass ihres Klimarisikos kennen, damit sie Massnahmen entsprechend ihren individuellen Umständen priorisieren können', erklärte Alison Martin, Group Chief Risk Officer und Mitglied der Konzernleitung. 'Für Unternehmen ist es unerlässlich, eine Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zu entwickeln und diese rasch umzusetzen.'

Der Bericht untersucht zwei Szenarien: eines, das auf dem Versäumnis beruht, gegen den Klimawandel vorzugehen, was zu einem stetigen Temperaturanstieg und einem steigenden physischen Risiko führt; das andere geht davon aus, dass wirksame Massnahmen zur Verringerung der Kohlenstoffemissionen ergriffen werden, wobei es zu zunehmenden Übergangsrisiken kommen kann, die kurzfristig zu bewältigen sind.

Zudem werden drei Schritte beschrieben, die Unternehmen befolgen können, um ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Klimawandel zu stärken:

  • Identifizieren der allgemeinen geschäftlichen und strategischen Risiken;
  • Entwickeln einer detaillierten Sicht auf die Risiken unter Einbeziehung einzelner Standorte;
  • Entwicklung einer Schadensbegrenzungsstrategie unter Einbeziehung von Versicherungsschutz und Anpassungsmassnahmen, sowie strategischen Implikationen für Geschäftsmodelle.

Wissenschaftler sind sich einig, dass der Klimawandel zu noch heftigeren Hurrikanen mit höheren Niederschlagsmengen und einem steigendem Meeresspiegel und in der Folge zu gefährlicheren Sturmfluten und Überschwemmungen führen dürfte. Als Risikomanagement-Experte, Versicherer und Investor versteht Zurich die Risiken des Klimawandels und unterstützt den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft.

Alison Martin sagte: 'Wir bei Zurich fördern den Aufbau widerstandsfähiger Infrastrukturen, die unseren Kunden und Regierungen bei der Anpassung an den Klimawandel helfen können. Wir sind überzeugt, dass Prävention die beste Form des Schutzes ist. Die Anpassungskosten für die Klimawandelauswirkungen können deutlich niedriger sein als die Schadenskosten. So hat Zurich beispielsweise mit seiner Hochwasserschutz-Initiative gezeigt, dass jeder Dollar, der für Schutzmassnahmen ausgegeben wird, im Falle eines Hochwassers durchschnittlich fünf Dollar an Wiederherstellungskosten einspart.'

Alison Martin ergänzte: 'Ich bin überzeugt, dass der Bericht der Zurich entsprechende Leitlinien für Unternehmen liefern kann, um ihre Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel anzugehen.'

Weitere Informationen
Der Bericht «Bewältigung der Auswirkungen des Klimawandels: Ansätze für das Risikomanagement» ist hier verfügbar.

Zurich Insurance Group AG veröffentlichte diesen Inhalt am 24 September 2018 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 24 September 2018 12:38:00 UTC.


© Publicnow 2018
Alle Nachrichten zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
29.07.Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
29.07.Credit Suisse belässt Zurich auf 'Outperform' - Ziel 445 Franken
DP
29.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
28.07.Schäden nach Unwettern im südlichen Oberbayern
DP
27.07.GDV : Hochwasser kostet Versicherer bis zu 5,5 Milliarden Euro
DP
27.07.Versicherer sehen Schäden durch Flutkatastrophe bei bis zu 5,5 Milliarden Eur..
DP
25.07.Neue Unwetter verschonen die deutschen Katastrophengebiete
AW
23.07.Zurich Schweiz gründet Gesellschaft zum Service-Geschäft
AW
23.07.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
21.07.Verband erwartet nach Flut milliardenschwere Versicherungsschäden
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZURICH INSURANCE GROUP LTD
22.07.Zurich Insurance Group Announces Executive Appointments
CI
22.07.ZURICH INSURANCE : New leadership appointments in Zurich's Group Claims
AQ
20.07.Researcher Forecasts $7 Billion Economic Damage from Western Europe Floods
MT
13.07.ZURICH INSURANCE : Chief Investment Officer Resigns To Join Swiss Financial Watc..
MT
13.07.Swiss markets watchdog names Zurich Insurance executive as new chief
RE
12.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Volkswagen, Amazon, Credit Suisse, Tesla, Walmart...
12.07.European Insurance Groups Join Forces To Reach Net-Zero Emissions Goal
MT
11.07.Big insurance companies launch net-zero climate alliance
RE
08.07.Reflation rethink sends bond markets into a spin
RE
30.06.Generali to Cut a Quarter of Emissions in Stock, Bond Portfolio
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 47 942 Mio 52 837 Mio 44 476 Mio
Nettoergebnis 2021 4 077 Mio 4 493 Mio 3 782 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 293 Mio 4 731 Mio 3 982 Mio
KGV 2021 13,5x
Dividendenrendite 2021 5,76%
Marktkapitalisierung 54 557 Mio 60 239 Mio 50 613 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,16x
Mitarbeiterzahl 52 930
Streubesitz 98,5%
Chart ZURICH INSURANCE GROUP LTD
Dauer : Zeitraum :
Zurich Insurance Group Ltd : Chartanalyse Zurich Insurance Group Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZURICH INSURANCE GROUP LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 367,40 CHF
Mittleres Kursziel 417,28 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mario Greco Group Chief Executive Officer
George Quinn Group Chief Financial Officer
Michel M. Liès Chairman
Kristof Terryn Group COO & CEO-North America Region
Peter Giger Group Chief Investment & Risk Officer
Branche und Wettbewerber