Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Zur Rose Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    ROSE   CH0042615283

ZUR ROSE GROUP AG

(A0Q6J0)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30:04 03.02.2023
50.85 CHF   +30.38%
19:54Aktien Europa Schluss: Börsen im Aufwind - FTSE 100 erreicht Rekordhoch
AW
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Zur Rose verliert im Q3 an Dynamik - Walter Hess wird neuer CEO

21.10.2021 | 07:54

Steckborn (awp) - Zur Rose hat im dritten Quartal an Dynamik verloren. Das Umsatzwachstum der Versandapotheke ist nach neun Monaten nicht mehr innerhalb der eigenen Zielsetzung. Die Thurgauer Gruppe bestätigt vor diesem Hintergrund zwar ihren mittelfristigen Ausblick, senkt aber die Wachstumserwartung für das laufende Jahr.

Zusammen mit dem Geschäftsupdate hat Zur Rose die Ernennung eines neuen CEOs bekanntgegeben. Neuer Firmenlenker soll der bisherige Deutschland-Chef Walter Hess werden, heisst es in der Mitteilung vom Donnerstag.

Oberhänsli soll VRP werden

Gleichzeitig werde der bisherige CEO und Mitgründer von Zur Rose Walter Oberhänsli der Generalversammlung vom 28. April 2022 zur Wahl als Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen. Der bisherige Verwaltungsratspräsident Stefan Feuerstein wiederum soll das Amt des Vizepräsidenten übernehmen.

Die beiden Verwaltungsräte Thomas Schneider (Vizepräsident) und Volker Amelung stehen unterdessen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. "Der Verwaltungsrat dankt ihnen für ihren jahrelangen, sehr engagierten Einsatz", heisst es dazu weiter. Im Zuge der Veränderungen plane man zudem, den Frauenanteil im Gremium weiter zu erhöhen.

Umsatzdynamik im Q3 eingebrochen

Der Umsatz der Gruppe (inkl. noch nicht konsolidierter Geschäftsteile) stieg derweil nach neun Monaten um 19,7 Prozent auf 1,49 Milliarden Franken. Damit liegt das Unternehmen nun knapp unterhalb der angepeilten 20 Prozent. Im dritten Quartal lag das Wachstum damit nur noch bei 13,2 Prozent, nachdem es im ersten Semester noch bei 23,2 Prozent lag.

Die deutlich abgeschwächte Dynamik erklärt Zur Rose mit einer pandemiebedingten Nachfrageschwäche bei den rezeptfreien Medikamenten. Die Online-Apotheke passt vor diesem Hintergrund auch ihre Erwartung für die Umsatzentwicklung im laufenden Jahr an. Neu wird nur noch ein Umsatzwachstum von über 15 Prozent in Aussicht gestellt (zuvor 20%).

Deutschland bleibt wichtigster Treiber

Wichtigster Wachstumstreiber bleibt bei Zur Rose das Deutschlandgeschäft. In der klar umsatzstärksten Region stiegen die Verkäufe von Januar bis September um 28 Prozent auf 979,5 Millionen Franken. Die positive Entwicklung sei dem Online-Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten sowie Gesundheits- und Pflegeprodukten zu verdanken, heisst es im Communiqué.

Im Heimmarkt Schweiz stieg der Umsatz dagegen lediglich um 5,3 Prozent auf 458 Millionen. Das im Verhältnis noch immer sehr kleine Segment 'Europa' legte derweil um 23 Prozent auf 58,6 Millionen Franken zu.

Mittelfristige Aussichten bestätigt

Vor allem die flächendeckenden Einführung des elektronischen Rezepts in Deutschland ab 2022 soll die Umsätze der Online-Apotheke deutlich in die Höhe schrauben. Und Zur Rose schreckt bekanntlich nicht davor zurück, dafür kräftig zu investieren - vorerst auch auf Kosten der Profitabilität.

Das Management rechnet bei rezeptpflichtigen Medikamenten in Deutschland weiterhin mit einer Online-Durchdringung von 10 Prozent in drei bis fünf Jahren und weiterem Potenzial darüber hinaus.

Damit einhergehend soll der Umsatz in drei bis fünf Jahren auf 4 Milliarden Franken anwachsen. Zum Vergleich: 2020 lag der Umsatz bei 1,75 Milliarden. Dafür rechnet Zur Rose aufgrund der damit verbundenen Kosten, dass die Gewinnschwelle beim EBITDA frühstens per Ende 2022 oder Mitte 2023 erreicht wird.

jl/kw/hr


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu ZUR ROSE GROUP AG
19:54Aktien Europa Schluss: Börsen im Aufwind - FTSE 100 erreicht Rekordhoch
AW
18:38LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
18:15Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten bringen Zinssorgen zurück
DP
18:15MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
17:51Zur Rose gelingt mit dem Verkauf des Schweiz-Geschäfts der Befreiungsschlag
AW
17:42Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
16:02MÄRKTE EUROPA/Sehr starker US-Arbeitsmarktbericht sorgt für Rücksetzer
DJ
15:21Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 03.02.2023 - 15.15 Uhr
DP
15:03Aktien Frankfurt: Zinsangst verdrängt die Hoffnung nach starken US-Jobdaten
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ZUR ROSE GROUP AG
18:01PUMP / DUMP : Strong results for Align and AMD
MS
11:54European Midday Briefing: Stocks Weighed by US -2-
DJ
11:54European Midday Briefing: Stocks Weighed by US Tech Weakness, P..
DJ
10:21Online drug retailer Zur Rose shares soar as it sells Swiss business
RE
09:50US Futures, European Stocks Mainly Down After Disappointing Big Tech Earnings
DJ
07:17Zur Rose Group to Divest Swiss Business to Migros Unit for CHF360 Million
MT
07:04Zur Rose Group hands over successful Swiss business to Migros to focus on growth in Ger..
EQ
05:22Zur Rose Explores Swiss Business Sale to Migros; Shares Up 17%
MT
19.01.Global markets live: BHP, Linde, Apple, Lufthansa...
MS
19.01.European shares fall on recession fears, weak earnings
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZUR ROSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 617 Mio 1 776 Mio 1 625 Mio
Nettoergebnis 2022 -169 Mio -185 Mio -170 Mio
Nettoverschuldung 2022 413 Mio 453 Mio 415 Mio
KGV 2022 -2,67x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 489 Mio 530 Mio 491 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,56x
Marktwert / Umsatz 2023 0,55x
Mitarbeiterzahl 2 131
Streubesitz 77,9%
Chart ZUR ROSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Zur Rose Group AG : Chartanalyse Zur Rose Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZUR ROSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 39,00 CHF
Mittleres Kursziel 37,96 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -2,67%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Walter Hess Chief Executive Officer
Marcel Ziwica Chief Financial Officer
Walter Oberhänsli Chairman
Madhu Nutakki Chief Technology Officer
Kaspar Niklaus Chief Operations Officer