Das chinesische Unternehmen Alipay plant den Verkauf seiner 3,4%igen Beteiligung an dem indischen Essenslieferanten Zomato für fast 400 Mio. Dollar im Rahmen von Block Deals an den indischen Börsen. Dies geht aus drei Quellen und einem von Reuters veröffentlichten Term Sheet hervor.

Laut dem von Reuters eingesehenen Term Sheet wird Alipay seinen gesamten Anteil von 3,44% veräußern.

Die Aktien von Zomato sind in diesem Jahr um mehr als 90% gestiegen.

Bank of America und Morgan Stanley sind Berater bei der Transaktion, die wahrscheinlich noch in dieser Woche an den indischen Börsen abgewickelt wird, sagten die drei Quellen, die nicht namentlich genannt werden wollten, da der Plan privat ist.

Zomato, Bank of America und Morgan Stanley reagierten nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Auch Alipay hat außerhalb der üblichen Geschäftszeiten nicht geantwortet. (Bericht von M. Sriram; Bearbeitung durch Aditya Kalra und Susan Fenton)