Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Zalando SE
  6. News
  7. Übersicht
    ZAL   DE000ZAL1111   ZAL111

ZALANDO SE

(ZAL111)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Zalando : Revolution des Online-Zahlungsverkehrs

12.09.2019 | 11:13
Revolution des Online-Zahlungsverkehrs
Publiziert am12.09.2019

Zalando entkoppelt Zahlungen vom Bestellvorgang und lässt Kunden entscheiden, wann und wie sie bezahlen möchten

Rick Centeno, MD Zalando Payments, erzählt, wie Zalando mit innovativen Bezahlprozessen das Einkaufserlebnis verbessert

Rick Centeno, MD Zalando Payments
Du testest gerade eine neue 'Try Now Pay Later' Option? Was ist anders?

Rick: Wir trennen erstmals den Bezahlvorgang vom Check-Out - was im Online-Bereich einzigartig ist. Klassischerweise wählen Kunden gleich beim Bestellen, wie sie bezahlen möchten: Entweder sofort, zum Beispiel per PayPal, oder später, zum Beispiel beim Kauf auf Rechnung.

Wir starten jetzt einen Test, der diese Entscheidung vertagt. Kunden können ihre bestellten Artikel erst zu Hause anprobieren und entscheiden dann, welche sie behalten und wie sie bezahlen möchten. Das ist neu. Denn bei unserem aktuellen 'Try First Pay Later'-Angebot können Kunden zwar auch per Rechnungskauf später bezahlen, mussten sich aber bereits beim Check-Out für diese Option entscheiden. Wenn Kunden nun unsere neue Version von 'Try First Pay Later' wählen, erhalten sie erst ihre Bestellung und können dann aus allen angebotenen Zahlungsmöglichkeiten wählen. Online-Shopping wird dadurch so bequem und flexibel wie nie.

Wie funktioniert das genau?

Rick: Kunden unserer Testgruppe in Frankreich, die im Check-Out 'Try First Pay Later' als Zahlungsoption wählen, müssen bei Abschluss der Bestellungs noch keine Zahlungsinformationen angeben. Nach Zustellung der Bestellung erhält Zalando vom entsprechenden Lieferpartner eine Benachrichtigung und sendet daraufhin eine E-Mail an die Kunden in der wir fragen, ob sie etwas zurückgeben und wie sie zahlen möchten. Kunden können also zu Hause in Ruhe entscheiden, was sie behalten möchten. Anschließend klicken sie auf den Zahlungslink in der E-Mail und wählen aus allen angebotenen Zahlungsoptionen.

Wer kann den Service nutzen?

Rick: Welchen Kunden die neue Bezahlmethode angeboten wird, ermittelt ein komplexes Kontrollprogramm. Die Prüfung erfolgt automatisch anhand unterschiedlicher Kriterien für jede neue Transaktion. Die Anzahl der Kunden, denen wir die neue Option anbieten können, ist vergleichbar mit der vom ursprünglichen 'Pay Later'. In Frankreich zum Beispiel wählen unsere Kunden bei einer von zwei Bestellungen 'Pay Later'. In Dänemark wird fast bei jedem dritten Auftrag 'Pay Later' per Kreditkarte von unseren Kunden ausgewählt.

Ist das eine Reaktion auf PSD2?

Rick: Wir arbeiten kontinuierlich daran, das Einkaufen für Zalando-Kunden noch einfacher zu machen. Dafür kombinieren wir die größten Vorteile des Offline- und Online-Handels zu einem verbesserten Shopping-Erlebnis mit größtmöglicher Personalisierung und Flexibilität. Das gilt auch fürs Bezahlen. Die Weiterentwicklung von 'Try First Pay Later' steht im Einklang mit dieser Strategie. Gleichzeitig wollten wir die Implementierung beschleunigen, damit der Bezahlprozess mit den neuen PSD2-Anforderungen konform ist.

Erhöht dies das Risiko auf Zalandos Seite?

Rick: Wir haben ein engagiertes Team mit über zehn Jahren Erfahrung, das an Risikomodellen arbeitet. Risikomanagement ist also eine unserer Kernkompetenzen. Mit der Option 'Try First Pay Later' können wir auf effiziente Weise vertagte Zahlungsarten anbieten. Wir haben etablierte Prozesse, die es uns ermöglichen, den Service einer breiten Kundengruppe zugänglich zu machen und gleichzeitig das Risiko für Zahlungsausfälle zu minimieren.

Wie profitieren die Kunden?

Rick: Wer in einem Geschäft Artikel anprobiert, bezahlt auch nicht vor der Umkleidekabine, sondern erst nach der Entscheidung, welche Artikel mit nach Hause genommen werden. Warum sollte es beim Online-Einkauf anders sein? Wir bieten in bestimmten Märkten schon länger den Kauf auf Rechnung an, damit Kunden zu Hause in Ruhe anprobieren können bevor sie überweisen. Jetzt übertragen wir das Modell des Rechnungskaufs auf alle verfügbaren Zahlungsoptionen. Kunden entscheiden selbst, wann und wie sie bezahlen möchten, das gibt ihnen viel mehr Freiheit und Flexibilität.

Weiterführende Inhalte

In unserem Erfurter Logistikzentrum haben wir zwei Roboter als Unterstützung für unsere Mitarbeiter getestet. Nun gehen sie in den Pilotbetrieb mit echten Kundenbestellungen.

Publiziert am29.08.2019

Warum unvergleichlicher Komfort ein elementarer Bestandteil von Zalandos Ziel ist, die erste Anlaufstelle für Mode zu werden.

Publiziert am11.04.2019

Zalando setzt als eines der ersten Unternehmen die EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 erfolgreich um. Wir zeigen im Video, wie der Prozess funktioniert

Publiziert am30.07.2019

Zalando SE veröffentlichte diesen Inhalt am 12 September 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 12 September 2019 09:12:07 UTC.


© Publicnow 2019
Alle Nachrichten zu ZALANDO SE
12:21Aktien Frankfurt: Dax behauptet Gewinne - Sorge vor Hängepartie nach Wahl
AW
24.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger gehen vor Bundestagswahl in Deckung
DP
24.09.ZALANDO : ist seit zehn Jahren das „Chleiderchäschtli” der Schweiz
PU
23.09.Umfangreicher Dropshipping-Leitfaden vom Sachverständigen - Online-Markt boomt. Mach mi..
DJ
23.09.Credit Suisse belässt Zalando auf 'Outperform' - Ziel 106 Euro
DP
22.09.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheid
DP
22.09.Aktien Frankfurt: Anleger sind vor Fed-Aussagen zuversichtlich
AW
22.09.Goldman belässt Zalando auf 'Conviction Buy List' - Ziel 121 Euro
DP
21.09.XETRA-SCHLUSS/DAX kräftig erholt
DJ
21.09.7 ERKENNTNISSE über die DAX-Aufsichtsräte
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ZALANDO SE
14:49ZALANDO SE : Release according to -2-
DJ
14:49ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
DJ
24.09.BÖRSE WALL STREET : The day after tomorrow
24.09.ZALANDO SE : Release according to -4-
DJ
24.09.ZALANDO SE : Release according to -3-
DJ
24.09.ZALANDO SE : Release according to -2-
DJ
24.09.ZALANDO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities..
DJ
24.09.ANALYST RECOMMENDATIONS : Boohoo, Coca-Cola, Monster Beverage, Molson Coors, Philip Morris..
24.09.ZALANDO : has been the "Chleiderchäschtli"* of Switzerland for ten years
PU
23.09.EVE SLEEP PLC : Interim Results -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ZALANDO SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 10 312 Mio 12 062 Mio -
Nettoergebnis 2021 252 Mio 295 Mio -
Nettoliquidität 2021 1 374 Mio 1 607 Mio -
KGV 2021 88,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 21 336 Mio 24 967 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,94x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,62x
Mitarbeiterzahl 15 822
Streubesitz 85,6%
Chart ZALANDO SE
Dauer : Zeitraum :
Zalando SE : Chartanalyse Zalando SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ZALANDO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 85,00 €
Mittleres Kursziel 105,88 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert Gentz Co-Chief Executive Officer
David Schneider Co-Chief Executive Officer
David Schröder Chief Financial Officer
Cristina Stenbeck Chairman-Supervisory Board
Jim Freeman Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ZALANDO SE-6.66%24 984
INDITEX21.58%115 478
KERING6.63%92 399
FAST RETAILING CO., LTD.-16.62%71 125
ROSS STORES, INC.-5.55%41 219
HENNES & MAURITZ AB3.26%33 929