Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

YUM CHINA HOLDINGS, INC.

(A2ARTP)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Chinas Fabrikproduktion und Einzelhandelsumsatz wachsen deutlich langsamer

15.09.2021 | 13:01
Employee inspects a circuit board at a Gree factory in Wuhan

Die chinesische Industrieproduktion stieg im August um 5,3 % gegenüber dem Vorjahr und damit so schwach wie seit Juli 2020 nicht mehr. Auch das Wachstum der Einzelhandelsumsätze verlangsamte sich deutlich und blieb hinter den Erwartungen zurück, wie offizielle Daten am Mittwoch zeigten.

Das Wachstum der Fabrikproduktion war langsamer als der von einer Reuters-Umfrage unter Analysten prognostizierte Anstieg von 5,8 % im Jahresvergleich, verglichen mit einem Anstieg von 6,4 % im Juli.

COVID-19-Kontrollen, anhaltende Halbleiterknappheit und Beschränkungen für stark verschmutzende Industrien haben die Aktivitäten in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt gestört.

Die Fahrzeugverkäufe in China gingen im Juli den dritten Monat in Folge zurück, was teilweise auf die weltweite Knappheit an Auto-Chips zurückzuführen ist. Um den Sektor zu entlasten, verhängte die chinesische Marktaufsichtsbehörde am Freitag Geldstrafen gegen drei Unternehmen, die Autochips verkaufen, weil sie die Preise in die Höhe getrieben hatten.

Einige Stahlproduzenten in den chinesischen Provinzen Jiangsu, Fujian und Yunnan wurden von der Regierung aufgefordert, ihre Produktion zu drosseln, da das Land die industrielle Umweltverschmutzung eindämmen will.

Das Wachstum der Einzelhandelsumsätze wurde durch den Anstieg der lokalen COVID-19-Fälle stark beeinträchtigt. Die Verkäufe stiegen im August nur um 2,5 % im Vergleich zum Vorjahr, was deutlich unter dem prognostizierten Anstieg von 7,0 % liegt und den langsamsten Zuwachs seit August letzten Jahres darstellt.

Im Juli hatte es noch einen Anstieg von 8,5 % gegeben.

Die chinesische Wirtschaft hat sich von dem durch das Coronavirus ausgelösten Einbruch im letzten Jahr bemerkenswert gut erholt, doch hat sich die Dynamik in den letzten Monaten verlangsamt, da die Unternehmen mit sporadischen COVID-19-Ausbrüchen, Lieferengpässen und hohen Rohstoffkosten zu kämpfen haben.

Soziale Einschränkungen aufgrund der COVID-19-Delta-Variante in mehreren Provinzen haben das Gaststättengewerbe, das Transportwesen, das Beherbergungsgewerbe und die Unterhaltungsbranche getroffen.

Eine Umfrage im privaten Sektor ergab, dass Chinas Dienstleistungssektor im August einen Rückgang verzeichnete, da die Beschränkungen zur Eindämmung des COVID-19-Virus die wirtschaftliche Erholung zu gefährden drohten.

Der KFC-Betreiber Yum China Holdings Inc. teilte am Dienstag mit, dass sein bereinigter Betriebsgewinn im dritten Quartal um 50 % bis 60 % zurückgehen werde, da die Ausbreitung der Delta-Variante in China zu Restaurantschließungen und "stark rückläufigen Umsätzen" führe.

Die Investitionen in Vermögenswerte stiegen von Januar bis August um 8,9% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, verglichen mit einem Anstieg von 9,0%, der in einer Reuters-Umfrage erwartet wurde, und einem Anstieg von 10,3% im Januar-Juli.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu YUM CHINA HOLDINGS, INC.
15.09.Aktien der zyklischen Konsumgüterindustrie erholen sich am Nachmittag
MT
15.09.Konsumwerte mit bescheidenen Zuwächsen, angeführt von Basiskonsumgütern
MT
15.09.YUM CHINA HOLDINGS, INC. : Macquarie gibt eine Verkaufsbewertung ab
MM
15.09.Tam Jai International besteht die Anhörung zur Börsenzulassung in Hongkong
MT
15.09.Yum China prognostiziert bis zu 60% Rückgang des bereinigten Gewinns im 3. Quartal aufg..
MT
15.09.Chinas Fabrikproduktion und Einzelhandelsumsatz wachsen deutlich langsamer
MR
15.09.Yum China muss im dritten Quartal einen Gewinnrückgang von bis zu 60 % hinnehmen, da di..
MR
14.09.Yum China sieht bereinigten Betriebsgewinn im 3. Quartal um 50 bis 60 % sinken - COVID-..
MT
14.09.Yum China muss im dritten Quartal einen Gewinnrückgang von bis zu 60 % hinnehmen, da di..
MR
06.09.Chinesischer Hotpot-Ketten-Betreiber Laowang beantragt Börsengang in Hongkong
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu YUM CHINA HOLDINGS, INC.
04:02YUM CHINA : 2021 Investor Day - Finance
PU
03:42YUM CHINA : 2021 Investor Day - Supply Chain
PU
03:22YUM CHINA : 2021 Investor Day - Digital
PU
03:02YUM CHINA : 2021 Investor Day - Coffee
PU
02:42YUM CHINA : 2021 Investor Day - Pizza Hut
PU
02:32YUM CHINA : 2021 Investor Day - Overview
PU
02:32YUM CHINA : 2021 Investor Day - KFC
PU
22.09.YUM CHINA : Long-term potential for high single to double digit system sales, operating pr..
PU
22.09.YUM CHINA HOLDINGS, INC. : Regulation FD Disclosure, Financial Statements and Exhibits (fo..
AQ
22.09.Yum China, Lavazza Plan More Lavazza Cafes in China
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu YUM CHINA HOLDINGS, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 10 007 Mio - 8 542 Mio
Nettoergebnis 2021 808 Mio - 689 Mio
Nettoliquidität 2021 4 829 Mio - 4 122 Mio
KGV 2021 29,0x
Dividendenrendite 2021 0,89%
Marktkapitalisierung 22 905 Mio 22 905 Mio 19 551 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,81x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,52x
Mitarbeiterzahl 271 000
Streubesitz 95,3%
Chart YUM CHINA HOLDINGS, INC.
Dauer : Zeitraum :
Yum China Holdings, Inc. : Chartanalyse Yum China Holdings, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends YUM CHINA HOLDINGS, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 54,42 $
Mittleres Kursziel 72,08 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 32,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Joey Wat Chief Executive Officer & Director
Andy Yeung Chief Financial Officer
Zu Liu Hu Independent Non-Executive Chairman
Leila Zhang Chief Technology Officer
Adrian Ding Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber