Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG

(805100)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wüstenrot & Württembergische : Notar muss Nachlassverzeichnis sorgfältig erstellen

27.09.2021 | 16:57
Notar muss Nachlassverzeichnis sorgfältig erstellen

Schließt jemand in seinem Testament nahe Angehörige vom Erbe aus, können diese im Erbfall ihren Pflichtteil verlangen und damit die Hälfte dessen, was sie ohne Testament erben würden. Um die Höhe des Pflichtteils berechnen zu können, können sie von den Erben verlangen, ein von einem Notar erstelltes Nachlassverzeichnis vorzulegen. Der Notar muss dann das hinterlassene Vermögen sorgfältig ermitteln und darf sich nicht nur auf die Angaben der Erben verlassen. Die Wüstenrot Bausparkasse, ein Unternehmen der W&W-Gruppe, weist auf eine aktuelle Entscheidung des Oberlandesgerichts Celle (6 U 34/20) hin.

In dem vorliegenden Fall hatte ein Mann in seinem Testament seine Ehefrau zur Alleinerbin eingesetzt und damit seinen Sohn vom Erbe ausgeschlossen. Dieser verlangte nach dem Tod seines Vaters den Pflichtteil und die Vorlage eines notariellen Vermögensverzeichnisses. Die Witwe beauftragte damit einen Notar und legte ein von diesem erstelltes Verzeichnis vor. Dieses war jedoch in mehreren Vermögenspositionen unvollständig und beruhte offensichtlich auf den Angaben der Alleinerbin. Der Sohn verlangte daher ein neues Verzeichnis, in dem der Notar die von ihm recherchierten Vermögenswerte so detailliert auflistet, dass hieraus der Pflichtteil errechnet werden kann. Da dies nicht erfolgte, verklagte der Sohn die Erbin und bekam Recht.

Laut der Entscheidung dürfen sich Notare nicht nur auf die Angaben der Erben verlassen. Sie müssen das hinterlassene Vermögen sorgfältig ermitteln und zum Beispiel bei den Kreditinstituten nachfragen, mit denen die verstorbene Person in Geschäftsverbindung stand. Hat der oder die Verstorbene Vermögenswerte verschenkt, muss das Verzeichnis aufführen, wann dies erfolgt ist, da Schenkungen je nach ihrem Zeitpunkt teilweise bei der Berechnung des Pflichtteils berücksichtigt werden. Die pflichtteilsberechtigte Person kann auch verlangen, bei der Erstellung des Verzeichnisses hinzugezogen zu werden.

Ludwigsburg, 27. September 2021

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen und Versichern mit den digitalen Initiativen der W&W brandpool und bietet auf diese Weise Kundinnen und Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihnen passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.

Disclaimer

w&w - Wüstenrot & Württembergische AG published this content on 27 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 27 September 2021 14:31:07 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG
22.11.BAD HOMBURG : WHS feiert Grundsteinlegung auf Baufeld 5
PU
18.11.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE : Auf Radweg geparkte Fahrzeuge dürfen abgeschleppt werden
PU
12.11.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG (VON : Kaufen
DP
12.11.W&W-Gruppe nach neun Monaten 2021 voll auf Kurs
DP
12.11.W?stenrot & W?rttembergische AG gibt Ergebnisprognose f?r das Jahr 2021 ab
CI
11.11.Kfz-Versicherungswechsel bis 30. November möglich
PU
09.11.Hohe Anwaltskosten keine Seltenheit
PU
04.11.WHS SCHAFFT WOHNEIGENTUM IN SEENÄHE : Richtfest in Schondorf am Ammersee
PU
02.11.WHS erwirbt Grundstück in Friedrichshafen
PU
29.10.Immobilienmakler müssen auf Risiken hinweisen
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG
12.11.W?stenrot & W?rttembergische AG Reports Earnings Results for the Nine Months Ended Sept..
CI
12.11.W&W Group right on track for 2021 after nine months
EQ
12.11.W?stenrot & W?rttembergische AG Provides Earnings Guidance for the Year 2021
CI
13.08.Wüstenrot & Württembergische AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 3..
CI
13.08.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE : W&W Group nearly doubles half-year profit
PU
13.08.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG : W&W Group nearly doubles half-year profit
EQ
13.08.Wüstenrot & Württembergische AG Provides Consolidated Earnings Guidance for the Full Ye..
CI
13.08.Wüstenrot & Württembergische AG Reports Consolidated Earnings Results for the First Hal..
CI
25.06.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE : S&P Affirms Wüstenrot & Württembergische's A- Rating, Stabl..
MT
23.06.WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG : W&W Group increases income forecast
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 789 Mio 7 683 Mio -
Nettoergebnis 2021 314 Mio 355 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 5,05x
Dividendenrendite 2021 3,84%
Marktkapitalisierung 1 585 Mio 1 793 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,23x
Wert / Umsatz 2022 0,24x
Mitarbeiterzahl 6 329
Streubesitz 49,7%
Chart WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG
Dauer : Zeitraum :
Wüstenrot & Württembergische AG : Chartanalyse Wüstenrot & Württembergische AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 16,92 €
Mittleres Kursziel 23,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 35,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Jürgen Albert Junker Chairman-Management Board & CEO
Michael Gutjahr CFO, Chief Risk Officer & Director-Human Resources
Hans Dietmar Sauer Chairman-Supervisory Board
Jens Wieland Chief Operating & Information Officer
Reiner Hagemann Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG2.42%1 793
AXA24.15%65 462
METLIFE, INC.28.01%50 554
PRUDENTIAL PLC-3.23%47 442
PRUDENTIAL FINANCIAL, INC.34.62%39 728
AFLAC INCORPORATED24.96%36 761