Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Wirecard AG    WDI   DE0007472060   747206

WIRECARD AG

(747206)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Wirecard trotzt Betrugsvorwürfen - Milliardengewinn im Blick

06.11.2019 | 15:06
First public day of the computer games fair Gamescom in Cologne

Ungeachtet der seit Monaten schwelenden Bilanzfälschungsvorwürfe sieht sich Wirecard auf Kurs.

Der Zahlungsdienstleister baute Gewinn und Umsatz im vergangenen Quartal erneut deutlich aus. "Wir sehen keine Auswirkungen der Anschuldigungen auf unser Tagesgeschäft", sagte Vorstandschef Markus Braun am Mittwoch. 2020 soll der Betriebsgewinn erstmals über eine Milliarde Euro steigen. Wachstumschancen verspricht sich der Konzern auch vom Markteintritt in China. An der Börse herrschte dennoch Zurückhaltung - die Aktien zählten mit einem Minus von 1,1 Prozent zu den größten Verlierern im Dax.

"Wir werden 2020 ein sehr starkes Jahr haben", kündigte Braun an. Im laufenden Jahr seien viele neue Kooperationen und Kunden hinzugekommen, so dass der Ausblick für das kommende Jahr sehr "robust" sei. Erstmals gab der Österreicher eine konkrete Ergebnisprognose für 2020. Demnach soll der Betriebsgewinn auf 1,0 Milliarden bis 1,12 Milliarden Euro zulegen. "Wie immer ist der Mittelpunkt das wahrscheinlichste Szenario, und wie immer sehen wir das als eine erste konservative Prognose an."

Analysten rechnen damit, dass Braun im Laufe des Jahres die Geschäftsziele nach oben schraubt, wie er es 2019 bereits getan hat. Allerdings hänge auch viel davon ab, zu welchem Ergebnis die Wirtschaftsprüfer von KPMG kommen, die derzeit die Bilanzen des Unternehmens unter die Lupe nehmen, erklärten die Experten der Baader Bank. Wirecard sieht sich seit Wochen Vorwürfen der "Financial Times" ausgesetzt. Die britische Zeitung wirft dem Konzern aus Aschheim bei München vor, bei Töchtern im Ausland falsche Angaben zu Gewinnen und Umsätzen gemacht zu haben.

Braun wies dies erneut zurück. "Wir haben die Behauptungen vollständig analysiert und können voll und ganz bestätigen, dass alle diese Anschuldigungen unbegründet sind." Eine Sonderprüfung durch KPMG soll für Klarheit sorgen. Ergebnisse werden im ersten Quartal 2020 erwartet. "Die Prüfung wird bestätigen, dass an den Vorwürfen nichts dran ist", betonte Braun.

ANLEGER HOFFTEN AUF PROGNOSE-ANHEBUNG

Der Betriebsgewinn (Ebitda) von Wirecard legte von Juli bis September um 43 Prozent auf 211,1 Millionen Euro zu. Der Umsatz stieg um 37 Prozent auf 731,5 Millionen Euro. Braun bestätigte die Prognose für 2019, wonach der Betriebsgewinn zwischen 765 Millionen Euro und 815 Millionen Euro liegen soll. Dass er die Ziele nicht erhöhte, stieß einigen Anlegern sauer auf, wie DZ-Bank-Analyst Harald Schnitzer erläuterte. Insgesamt habe Wirecard aber solide Quartalszahlen vorgelegt.

Der erst seit Herbst 2018 in der ersten Börsenliga gelistete Konzern wickelt für Einzelhändler, Flug- und Bahnkonzerne sowie Telekommunikationsfirmen auf der ganzen Welt Zahlungen ab und kassiert dafür Gebühren. Von Partnerschaften wie mit Aldi, dem chinesischen Kreditkartenanbieter Unionpay und dem japanischen Technologieinvestor Softbank erhofft sich Wirecard kräftiges Wachstum. In China kauft der Konzern AllScore Payment und erhält so Zugang zu einem schnell wachsenden Markt.


© Reuters 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAADER BANK AKTIENGESELLSCHAFT 0.91%5.55 verzögerte Kurse.22.22%
DAX -1.44%13787.73 verzögerte Kurse.1.97%
SOFTBANK GROUP CORP. -0.60%8518 Schlusskurs.5.71%
WIRECARD AG -44.85%0.6 verzögerte Kurse.92.93%
Alle Nachrichten auf WIRECARD AG
15.01.WIRECARD : EU-Kommission regt wegen Wirecard-Skandal Regelverschärfung an
DJ
15.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 15.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
15.01.Commerzbank hatte lange keine Zweifel an Wirecard-Bilanzen
DJ
15.01.Kommission plädiert für Frauenquote in Topetage öffentlicher Firmen
DP
15.01.Morning Briefing International
AW
15.01.DEUTSCHE-BANK-CHEF : Wusste nichts von Übernahmeplänen von Wirecard
DP
14.01.Commerzbank hatte keine Zweifel an Werthaltigkeit von Wirecard-Kredit
AW
14.01.Risiko zu hoch - Banken gingen früh auf Distanz zu Wirecard
AW
14.01.Bayerische Landesbank ging früh auf Distanz zu Wirecard
DP
12.01.WIRECARD : Merkels Wirtschaftsberater verteidigt Engagement für Wirecard
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WIRECARD AG
15.01.MARKET CHATTER : Commerzbank Suspends Coverage Of Companies Tracked By Wirecard'..
MT
14.01.COMMERZBANK : tells German lawmakers it was a victim of Wirecard fraud
RE
14.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to -2-
DJ
14.01.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
14.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
DJ
13.01.Commerzbank Informed German Watchdog Of Wirecard Irregularaties In Early 2020
MT
12.01.WIRECARD : The Top Ten TTAB Decisions Of 2020 (Part II)
AQ
11.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to -2-
DJ
11.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
DJ
07.01.WIRECARD : Shares to Stop Trading on Xetra by End of Thursday
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WIRECARD AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 5
Mittleres Kursziel 0,23 €
Letzter Schlusskurs 0,60 €
Abstand / Höchstes Kursziel -61,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -61,1%
Abstand / Niedrigstes Ziel -61,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Eichelmann Chairman-Supervisory Board
Wulf Matthias Member-Supervisory Board
Stefan Klestil Member-Supervisory Board
Vuyiswa V. M’Cwabeni Member-Supervisory Board
Anastassia Lauterbach Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
WIRECARD AG92.93%89
SQUARE, INC.6.96%104 974
FISERV, INC.-5.16%72 394
GLOBAL PAYMENTS INC.-9.94%58 071
AFTERPAY LIMITED12.84%26 860
FLEETCOR TECHNOLOGIES, INC.-1.89%22 325