Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Wirecard AG    WDI   DE0007472060   747206

WIRECARD AG

(747206)
  Report
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Skandal um Wirecard: Scholz betont Reformwillen

29.07.2020 | 20:36

BERLIN (dpa-AFX) - Finanzminister Olaf Scholz hat nach einer mehrstündigen Befragung im Finanzausschuss zum Wirecard-Skandal seinen Reformwillen betont. "Das ist meine große Sorge: Wenn sich die gegenwärtige Aufregung gelegt hat, wenn nicht mehr dieses Thema so sehr im Fokus steht, dass dann alle nicht mehr die Kraft und den Mut haben, der jetzt für diese Reformen wichtig ist", sagte der SPD-Politiker. "Wenn wir Widerstände überwinden wollen, dann gelingt das nur jetzt in diesem Moment und nicht in sechs, sieben, acht oder neun Monaten." Er resümierte: "Das war eine gute, notwendige Diskussion mit vielen Details."

Scholz ist als Finanzminister zuständig für die Bankenaufsichtsbehörde Bafin, die bei Wirecard aber nur die Banksparte auf mögliche Unregelmäßigkeiten prüfte - ohne Befund. Mittlerweile hat Scholz ein erstes Reformkonzept vorgelegt. Er drang auch am Mittwoch darauf, dass die Bafin mehr Instrumente brauche, um bei börsennotierten Unternehmen auch gegen deren Willen prüfen zu können. Der Minister versprach volle Aufklärung. Alle, die glaubten, sich wegducken zu können, lägen falsch. "Wir müssen jetzt alle einen Beitrag dazu leisten, dass wir alles wissen und daraus dann auch die notwendigen Reformen ableiten."

In den Zuständigkeitsbereich von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier von der CDU fällt die Aufsicht über die Rechnungsprüfungsgesellschaften, die bei Wirecard ebenfalls über Jahre hinweg keine Probleme sahen. Diese müssten häufiger wechseln, verlangte Scholz. Zudem müssten die Bereiche Beratung und Prüfung von Unternehmen getrennt werden. Scholz beantwortete nur eine Frage von Journalisten und verabschiedete sich dann "weiter" in den Urlaub.

Der inzwischen insolvente Zahlungsdienstleister Wirecard hatte im Juni Luftbuchungen von 1,9 Milliarden Euro eingeräumt. Zentrale Fragen sind, wann genau die Bundesregierung von Unregelmäßigkeiten wusste und ob sie zu wenig dagegen unternommen hat./hrz/DP/he


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf WIRECARD AG
25.01.ROUNDUP 4/WIRECARD-FALL : Österreich lässt mutmaßliche Fluchthelfer festnehmen
DP
25.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 25.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
25.01.Mutmaßliche Helfer von Ex-Wirecard-Manager Marsalek festgenommen
DP
25.01.JAN MARSALEK : Mutmassliche Helfer von Ex-Wirecard-Manager Marsalek festgenommen
AW
22.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
22.01.Streit um Ende der Zeugenbefragung im Wirecard-Ausschuss
DP
22.01.Morning Briefing - International
AW
21.01.CDU-POLITIKER : Zeugenbefragung im Wirecard-Ausschuss bis Ende April
DP
20.01.Morning Briefing International
AW
18.01.WIRECARD-SKANDAL : Brüssel nimmt Haftungsregeln für Prüfer ins Visier
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WIRECARD AG
25.01.STREET COLOR : Deutsche Bank's Schuetz Reportedly Faces Initial Probe on Wirecar..
MT
25.01.MARKET CHATTER : German Watchdog President Supported Idea Wirecard Was Victim Of..
MT
22.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to -2-
DJ
22.01.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
15.01.MARKET CHATTER : Commerzbank Suspends Coverage Of Companies Tracked By Wirecard'..
MT
14.01.COMMERZBANK : tells German lawmakers it was a victim of Wirecard fraud
RE
14.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to -2-
DJ
14.01.WIRECARD AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German..
EQ
14.01.DGAP-PVR : Wirecard AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
DJ
13.01.Commerzbank Informed German Watchdog Of Wirecard Irregularaties In Early 2020
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 0,23 €
Letzter Schlusskurs 0,45 €
Abstand / Höchstes Kursziel -47,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -47,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -47,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Eichelmann Chairman-Supervisory Board
Wulf Matthias Member-Supervisory Board
Stefan Klestil Member-Supervisory Board
Vuyiswa V. M’Cwabeni Member-Supervisory Board
Anastassia Lauterbach Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
WIRECARD AG92.93%66
SQUARE, INC.-0.46%97 691
FISERV, INC.-6.28%71 542
GLOBAL PAYMENTS INC.-14.08%55 401
AFTERPAY LIMITED21.58%31 485
FLEETCOR TECHNOLOGIES, INC.-4.31%21 774