Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Wirecard AG
  6. News
  7. Übersicht
    WDI   DE0007472060   747206

WIRECARD AG

(747206)
Schlusskurs. Schlusskurs Deutsche Boerse AG - 15.11
0.0518 EUR   -32.90%
14.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.01.Wirecard-Insolvenzverwalter verklagt Ex-Chef Braun auf Schadenersatz - Presse
DJ
13.01.Erste Anklage im Wirecard-Komplex
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bafin-Chef Branson sagt Geldwäsche und Cyberrisiken den Kampf an

15.11.2021 | 15:37

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der neue Bafin-Chef Mark Branson will Geldwäsche und Cyberrisiken in der Finanzbranche entschiedener bekämpfen. "Vor allem die Banken mit erhöhtem Geldwäscherisiko müssen mit unserer besonderen Aufmerksamkeit rechnen", sagte der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) am Montag bei der "Euro Finance Week" in Frankfurt. "Auch hier haben wir den Ehrgeiz, vor die Lage zu kommen und nicht nur zu reagieren. Dazu werden wir unser Personal in der Geldwäscheprävention deutlich aufstocken."

Branson, der zuvor die Schweizer Finanzaufsicht Finma geführt hatte, übernahm die Leitung der Bafin im August von Felix Hufeld, der im Zuge des Wirecard-Skandals seinen Posten räumen musste. Im Fall von Wirecard war weder der Bafin noch den Wirtschaftsprüfern von EY der mutmaßlich über Jahre laufende Milliardenbetrug des inzwischen insolventen Zahlungsdienstleisters aufgefallen.

Branson kündigte an, die Bafin wolle auf zehn zentralen Themenfeldern in den nächsten vier Jahren "bedeutende Fortschritte erzielen". Ein besonders Augenmerk wollen die Aufseher dabei zum Beispiel auf das Thema IT-Sicherheit legen. "Dieses Risiko ist sehr präsent, und es wächst stark. Ich bin persönlich nicht sicher, ob wir alle miteinander - staatlicher Sektor, Privatsektor - gut genug vorbereitet sind auf einen wirklich schwerwiegenden Sicherheitsvorfall", sagte Branson.

Anhand der zehn Mittelfristziele will Branson in den nächsten vier Jahren die Modernisierung der Bafin vorantreiben. "Wir müssen schneller werden. Und wir müssen ganzheitlicher, vernetzter und vorausschauender agieren", bekräftigte Branson. "Wir wollen eine wirksame Bilanzkontrolle etablieren. Das bisherige zweistufige System hat bei den Ereignissen rund um Wirecard versagt." Es sei jedoch "Quatsch", dass der Bafin qualifizierte Fachkräfte fehlten.

Als eines der größten Risiken für die Finanzbranche sieht Branson das anhaltende Zinstief: "Bleiben die Zinsen weiter so niedrig, beschädigen sie mehr und mehr das Geschäftsmodell von Banken und Lebensversicherern. Steigen sie abrupt, wird es turbulent."/ben/DP/nas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu WIRECARD AG
14.01.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.01.Wirecard-Insolvenzverwalter verklagt Ex-Chef Braun auf Schadenersatz - Presse
DJ
13.01.Erste Anklage im Wirecard-Komplex
AW
2021OLG München erwartet Wirecard-Anklage bis Mitte März
DP
2021OLG München erwartet Wirecard-Anklage bis Mitte März
AW
2021Gericht rechnet mit Anklage gegen Wirecard-Ex-Chef bis Mitte März
DJ
2021BaFin-Chef weist auf Gefahren schnell steigender Zinsen hin
RE
2021Gericht will im Mai über Wirecard-Bilanzen entscheiden
AW
2021Insolvenzverwalter will Wirecard-Bilanzen für nichtig erklären lassen
DP
2021MARKUS BRAUN : Ex-Wirecard-Chef Braun bleibt ein weiteres Mal in U-Haft
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu WIRECARD AG
2021Deutsche Bank fined almost $10 mln over Euribor controls
RE
2021Wirecard Auditor EY Submits Criminal Complaint After Newspaper Publishes Classified Rep..
MT
2021Risks for German finance revolve around rates, BaFin president says
RE
2021Wirecard's Shares Down 37% Ahead Of Delisting From Frankfurt Stock Exchange
MT
2021EU securities watchdog probes Luxembourg regulator - email
RE
2021WIRECARD : German Financial Watchdog's New Chief Eyes Further Reforms Post-Wirecard Oversi..
MT
2021WIRECARD : EY to spend $2bn on improving audits after Wirecard scandal
AQ
2021WIRECARD : Ernst & Young Plans $2 Billion Investment To Improve Post-Scandal Audits
MT
2021WIRECARD : Dax announces raft of additions as German index braces for expansion
AQ
2021Porsche, Puma to join Germany's DAX as index expands
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WIRECARD AG
Mehr Empfehlungen
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Eichelmann Chairman-Supervisory Board
Wulf Matthias Member-Supervisory Board
Stefan Klestil Member-Supervisory Board
Vuyiswa V. M’Cwabeni Member-Supervisory Board
Anastassia Lauterbach Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WIRECARD AG-83.40%6
FISERV, INC.5.13%72 038
BLOCK, INC.-17.47%61 483
GLOBAL PAYMENTS INC.11.37%43 682
NEXI S.P.A-3.25%20 250
FLEETCOR TECHNOLOGIES, INC.9.01%19 812