Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. HANSEATISCHE WERTPAPIERBOERSE HAMBURG
  5. Wirecard AG
  6. News
  7. Übersicht
    WDI   DE0007472060

WIRECARD AG

(WDI)
Schlusskurs HANSEATISCHE WERTPAPIERBOERSE HAMBURG  -  02.12.2022
0.0185 EUR   +15.63%
21.09.Strafprozess gegen Ex-Wirecard-Chef wird bald beginnen
AW
21.09.Anklage gegen Ex-Wirecard-Chef Braun zugelassen
AW
24.08.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kleiner Teilerfolg für Ex-Wirecard-Chef im Kampf um sein Vermögen

09.06.2022 | 10:41

MÜNCHEN (awp international) - Der ehemalige Wirecard -Chef Markus Braun hat einen kleinen Teilerfolg im Kampf um sein Vermögen erzielt. Einer von zwei millionenschweren Arrestbefehlen, die der Insolvenzverwalter erwirkt hatte, wurde am Donnerstag vom Landgericht München I aufgehoben. Dabei handelt es sich mit einer Summe von 35 Millionen Euro allerdings um den kleineren der beiden Arrestbefehle. Ein weiterer über eine Summe von 140 Millionen wurde vom Gericht bestätigt.

Zum bestätigten Arrestbefehl erklärte das Gericht, dass Insolvenzverwalter Michael Jaffé es glaubhaft gemacht habe, "dass Herr Dr. Braun seine Pflichten als Vorstandsmitglied der Wirecard AG verletzt hat". Hier geht es zum einen um die Auszahlung eines Darlehens über 100 Millionen Euro an eine in Singapur gegründete Gesellschaft ohne Sicherheiten und trotz Zahlungsrückständen aus einem früheren Darlehen. Zum anderen handelt es sich um die Zeichnung zweier Schuldverschreibungen über 100 Millionen Euro. Von den insgesamt 200 Millionen seien nur 60 Millionen zurück an Wirecard geflossen, wodurch sich die Summe von 140 Millionen Euro ergibt.

Beim aufgehobenen Arrestbefehl über 35 Millionen Euro ging es um Geld, das Ex-Vertriebsvorstand Jan Marsalek per Kreiselüberweisung aus dem Konzern abgezweigt haben soll, um einen Kredit bei Braun zu begleichen. Braun argumentiert, davon nichts gewusst zu haben. Das Gericht befand nun, dass nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden sei, dass Braun im Bilde war.

Allzu grosse praktische Bedeutung für Braun haben die Entscheidungen nicht. Auch die Münchner Staatsanwaltschaft hat das Privatvermögen des unter Betrugsverdachts stehenden Managers arrestieren lassen. Faktisch hat Braun also keinen Zugriff auf die 35 Millionen.

Der Zahlungsabwickler Wirecard war 2020 nach dem Eingeständnis von Scheinbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro zusammengebrochen. Der frühere Vorstandschef Markus Braun sitzt seit rund zwei Jahren in Untersuchungshaft./ruc/DP/nas


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu WIRECARD AG
21.09.Strafprozess gegen Ex-Wirecard-Chef wird bald beginnen
AW
21.09.Anklage gegen Ex-Wirecard-Chef Braun zugelassen
AW
24.08.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
16.08.Ex-Wirecard-Chef Braun bleibt in Untersuchungshaft
DP
09.06.Mehr als eine Milliarde Euro für Wirecard-Gläubiger
RE
09.06.Kleiner Teilerfolg für Ex-Wirecard-Chef im Kampf um sein Vermögen
AW
09.06.Entscheidung zu Vermögensarrest von Ex-Wirecard-Chef Braun erwartet
DP
26.05.'House of Wirecard': Reporter McCrum veröffentlicht Buch
DP
12.05.Ex-Wirecard-Chef Braun wehrt sich gegen Vermögensarrest
DP
12.05.Ex-Wirecard-Chef wehrt sich gegen Vermögensarrest von 175 Millionen
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu WIRECARD AG
12.07.Wirecard used falsified client list to convince Softbank to invest €900m
AQ
11.07.Wirecard Said to Have Faked Client Data to Obtain $914 Million Softbank Investment
MT
05.07.Wirecard's accounting chief admits to forging documents in KPMG audit
AQ
19.06.Wirecard AG 's Equity Buyback announced on November 15, 2019, has expired.
CI
06.04.Wirecard investors target EY parent for 1.5 bln euros in compensation
RE
15.03.German Court Allows Mass Trial Against Audit Firm Ernst & Young Over Wirecard Collapse
MT
15.03.Ex-Wirecard boss hit with fraud charge
AQ
14.03.German prosecutors charge 3 with fraud in Wirecard collapse
AQ
14.03.German Prosecutors Charge Former Wirecard CEO With Fraud, Accounting Manipulation
MT
28.01.Charges Have Now Been Brought In Germany Over The Wirecard Scandal
AQ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart WIRECARD AG
Dauer : Zeitraum :
Wirecard AG : Chartanalyse Wirecard AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Eichelmann Chairman-Supervisory Board
Wulf Matthias Member-Supervisory Board
Stefan Klestil Member-Supervisory Board
Vuyiswa V. M’Cwabeni Member-Supervisory Board
Anastassia Lauterbach Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WIRECARD AG-54.99%2
FISERV, INC.1.61%66 970
BLOCK, INC.-57.79%40 776
GLOBAL PAYMENTS INC.-23.75%27 873
FLEETCOR TECHNOLOGIES, INC.-13.51%14 278
NEXI S.P.A-39.40%11 657