Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Deutsche Boerse AG
  5. Weng Fine Art AG
  6. News
  7. Übersicht
    WFA   DE0005181606   518160

WENG FINE ART AG

(518160)
ÜbersichtKurseChartsNewsUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

PTA-Adhoc : Weng Fine Art AG: Gewinnverwendungsvorschlag für 2019 sieht Dividende von 1,45 Euro mit Sachausschüttung von Aktien der ArtXX AG vor; - Gewinnprognose 2020 der Weng Fine Art Gruppe erhöht sich auf 4,5 Mio. Euro

20.11.2020 | 21:31

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Monheim am Rhein (pta036/20.11.2020/21:30) - Vorstand und Aufsichtsrat der Weng Fine Art AG haben heute den Gewinnverwendungsvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 beschlossen. Danach wird der ordentlichen Hauptversammlung vorgeschlagen, den Bilanzgewinn der Gesellschaft in Höhe von 3.697.500,00 Euro zur Ausschüttung einer Sach- und Bardividende zu verwenden und in Höhe von 250.023,02 Euro auf neue Rechnung vorzutragen. Im Wege der Sachdividende sollen insgesamt 850.000 B-Aktien der ArtXX AG, des Schweizer Tochterunternehmens der Gesellschaft, an die Aktionäre ausgeschüttet werden; dies entspricht einem Anteil am Aktienkapital der ArtXX AG von rund 28,33% und einem Anteil an den Stimmrechten von rund 11,33%. Künftig würde die Gesellschaft noch rund 56,67% des Aktienkapitals und rund 82,67% der Stimmrechte an der ArtXX AG halten. Für je drei Aktien der Gesellschaft soll eine B-Aktie der ArtXX AG ausgeschüttet werden. Der steuerliche Wert je B-Aktie der ArtXX AG beträgt derzeit etwa 4,33 Euro. Der finale steuerliche Wert zum Zeitpunkt der Ausschüttung hängt vom dann gültigen Umrechnungskurs von Schweizer Franken in Euro ab. Die Differenz zwischen dem Betrag von 3.697.500,00 Euro und dem steuerlichen Wert der 850.000 B-Aktien zum Ausschüttungszeitpunkt soll als Bardividende ausgeschüttet werden. Die Sachausschüttung führt bei der Gesellschaft zur Aufdeckung stiller Reserven, sodass sich der bisher für das Geschäftsjahr 2020 prognostizierte Konzerngewinn nach Steuern von mindestens 2 Mio. Euro auf mindestens 4,5 Mio. Euro erhöhen würde. Die ordentliche Hauptversammlung 2020, in der über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019 Beschluss gefasst werden soll, wird in virtueller Form im Dezember 2020 durchgeführt.

Kontakt (mitteilende Person): Rüdiger K. Weng Vorstand Weng Fine Art AG Rheinpromenade 8 40789 Monheim am Rhein Tel.: 49 (0)2173 690 8700 www.WengFineArt.com

(Ende)

Aussender: Weng Fine Art AG Adresse: Rheinpromenade 8, 40789 Monheim am Rhein Land: Deutschland Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng Tel.: +49 2173 690870-0 E-Mail: weng@wengfineart.com Website: www.wengfineart.com

ISIN(s): DE0005181606 (Aktie) Börsen: m:access in München

[ Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1605904200034 ]

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

November 20, 2020 15:30 ET (20:30 GMT)

Alle Nachrichten zu WENG FINE ART AG
20:01PTA-DD : Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19..
DJ
14.10.WENG FINE ART : Halbjahresabschluss der Weng Fine Art AGzum 30. Juni 2021Download PDF
PU
12.10.WENG FINE ART : Aktiensplit erfolgt am 15. Oktober 2021 | Kein weiterer Verkauf aus dem Tr..
PU
12.10.PTA-NEWS : Weng Fine Art AG: Aktiensplit erfolgt am 15. Oktober 2021 | Kein weiterer Verka..
DJ
08.10.WENG FINE ART : Halbjahresabschluss der ArtXX AGzum 30. Juni 2021Download PDF
PU
08.10.WENG FINE ART : Bekanntmachung über die Abwicklung der Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmi..
PU
07.10.WENG FINE ART : Director Dealings
PU
06.10.PTA-DD : Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19..
DJ
05.10.WENG FINE ART : Director Dealings
PU
04.10.PTA-DD : Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WENG FINE ART AG
12.10.WENG FINE ART : Stock split will take place on Oct. 15 | No further share sales from treas..
PU
09.10.Weng Fine Art Ag Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2021
CI
23.09.INVESTMENT IN THE DATA BUSINESS UNIT : Weng Fine Art acquires a stake in technology compan..
PU
19.09.WENG FINE ART : First small cap fund joins WFA - stock split expected to take place on Oct..
PU
17.09.WENG FINE ART : subsidiary ArtXX sells first edition via NFT platform Timeless Investments
PU
17.09.Weng Fine Art AG announced a financing transaction
CI
06.09.WENG FINE ART : Trading volume of WFA shares increases tenfold within one year - Free floa..
PU
30.08.ANNUAL GENERAL MEETING OF WENG FINE : High Interest, New Format - EUR 0.50 dividend (incl..
PU
24.08.ART XX AG : Further Growth in Sales and Profits
PU
18.08.WENG FINE ART AG : Art trading business also continues to grow dynamically
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WENG FINE ART AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 10,4 Mio 12,1 Mio -
Nettoergebnis 2020 4,73 Mio 5,49 Mio -
Nettoverschuldung 2020 14,8 Mio 17,2 Mio -
KGV 2020 10,6x
Dividendenrendite 2020 1,56%
Marktkapitalisierung 155 Mio 180 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2019 6,42x
Marktkap. / Umsatz 2020 6,21x
Mitarbeiterzahl 8
Streubesitz 96,3%
Chart WENG FINE ART AG
Dauer : Zeitraum :
Weng Fine Art AG : Chartanalyse Weng Fine Art AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Rüdiger K. Weng Chief Executive Officer
Christian W. Röhl Chairman-Supervisory Board
Dietrich von Frank Vice Chairman-Supervisory Board
Patrick Kiss Member-Supervisory Board
Florian Illies Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber