Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WALT DISNEY COMPANY (THE)

(855686)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Börse hakt schwache Daten ab - Technologiewerte gesucht

18.10.2021 | 22:12

NEW YORK (Dow Jones)--Überwiegend mit Gewinnen haben sich die US-Aktien am Montag aus dem Handel verabschiedet. Gestiegene Marktzinsen in den USA in Verbindung mit schwachen Konjunkturdaten aus China und den USA dämpften die Kauflust nur zu Beginn.

Der Dow-Jones-Index sank zwar um 0,1 Prozent. S&P-500 und Nasdaq-Composite gewannen jedoch 0,3 und 0,8 Prozent. Dabei wurden 1.604 (Freitag: 1.619) Kursgewinner gesehen, denen 1.706 (1.690) -verlierer gegenüber standen. Unverändert schlossen 110 (139) Titel.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt leidet unter den jüngsten Lockdowns, massiver Stromknappheit mit galoppierenden Preisen und einer lahmenden Bauwirtschaft: Das chinesische BIP-Wachstum hat sich im dritten Quartal stärker verlangsamt als ohnehin befürchtet. Die Industrieproduktion enttäuscht noch deutlicher. In den USA sank die Industrieproduktion im September, während Volkswirte immerhin ein mageres Plus in Aussicht gestellt hatten.

Die Anleger hakten diese Daten jedoch bald ab und griffen vor allem zu Aktien aus den Sektoren Konsumgüter des nicht-täglichen Bedarfs (+1,9%), Einzelhandel (+1,2%) und Technologie (+1,1%) zu. Beobachter erklärten dies mit der fundamental immer noch guten Lage der US-Unternehmen, auch wenn die gerade anlaufende Bilanzsaison zum dritten Quartal zeigen dürfte, dass die Gewinne nicht mehr so stark gestiegen seien wie im zweiten. Außerdem verfügten die US-Verbraucher über reichlich Geld, das in den Konsum fließen könne, argumentierte Brent Schutte, Chief Investment Strategist bei Northwestern Mutual Wealth Management Company in Milwaukee. Die Inflation sei zwar ein Unsicherheitsfaktor, doch Anleger, die sich dafür positionieren wollten, seien mit Aktien besser beraten als mit Anleihen, zumal wenn die US-Notenbank bei Zinserhöhungen Geduld beweise, so die Meinung des Strategen.

   Inflationssorgen treiben Marktzinsen 

Am Rentenmarkt zogen die Renditen - mit Ausnahme der 30-jährigen Treasurys - über alle Laufzeiten an. Die steigenden Inflationssorgen belasteten die Notierungen. Zudem verwiesen Händler auf die nachlassende Unterstützung am Rentenmarkt mit sinkenden Kaufvolumina durch die Notenbanken.

Die steigenden Marktzinsen drückten derweil auf den Goldpreis. Auch bei den Ölpreisen schien nach dem jüngst rasanten Anstieg erst einmal die Luft raus, auch wenn die Preise im Verlauf ihren höchsten Stände seit 2014 erreichten. Die hohen Preise auf dem Energiemarkt bergen nach Ansicht von Beobachtern die Gefahr, die Nachfrage regelrecht zu vernichten Allerdings gebe es keine Anzeichen für eine baldige Entspannung der Energiekrise in China und auch der Rest Nordasiens und Europas kämpfe mit knappen Energievorräten - besonders bei Erdgas, hieß es im Handel.

Der Dollar gab mit den schwachen US-Daten leicht nach, auf Tagessicht bewegte er sich aber kaum - der Dollarindex stagnierte. Bitcoin war derweil weiter gefragt, gestützt vom anstehenden Debüt eines ETF auf die Kryptowährung, der erstmals am Dienstag an der Nyse gehandelt werden soll. Überdies erwägt das auf digitale Zahlungen spezialisierte Unternehmen Square den Aufbau eines Bitcoin-Schürfsystems. Das Allzeithoch von 65.000 Dollar sei in Sicht, sagte Oanda-Analyst Jeffrey Halley. Bei einem Tagesschluss oberhalb dieser Marke wäre der Weg frei für einen weiteren Anstieg mit Ziel 80.000 Dollar.

   Phamasektor im Blick 

Unter den Einzelaktien brachen Zillow um 9,4 Prozent ein. Das Immobilienunternehmen erklärte, dass es für den Rest des Jahres keine Häuser mehr kaufen werde. Es befinde sich "jenseits der operativen Kapazität".

Nach erfolgreichen Studienergebnissen zu einem Corona-Impfstoff zogen die ADR-Titel des französischen Biotechnologie-Unternehmens Valneva um fast 33 Prozent an. Oyster Point Pharma stiegen um 1,9 Prozent. Die Pharmagesellschaft hat eine Zulassung in den USA erhalten.

Dagegen hat die US-Arzneimittelbehörde FDA dem Revance-Mittel DaxibotulinumtoxinA zur Behandlung von Zornesfalten per Injektion die Zulassung zunächst verweigert. Revance Therapeutics fielen um gut 39 Prozent.

Den Daumen gesenkt hat die Behörde auch über ein Lungenhochdruck-Mittel von Mannkind (-18,3%). Die Aktie des Entwicklungspartners United Therapeutics sank um 1,5 Prozent.

Schwächster Wert im Dow war die Disney-Aktie mit minus 3,0 Prozent. Barclays hatte die Titel auf Equal-Weight von Overweight abgestuft.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                35.258,61      -0,1%        -36,15         +15,2% 
S&P-500              4.486,46      +0,3%         15,09         +19,5% 
Nasdaq-Comp.        15.021,81      +0,8%        124,47         +16,6% 
Nasdaq-100          15.300,89      +1,0%        153,97         +18,7% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,42        2,8          0,39           30,2 
5 Jahre                  1,16        3,5          1,12           79,8 
7 Jahre                  1,44        2,7          1,41           79,0 
10 Jahre                 1,59        1,2          1,57           66,8 
30 Jahre                 2,02       -1,9          2,04           37,5 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mo, 8:10 Uhr  Fr, 17:21 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,1610      +0,1%        1,1579         1,1603    -4,9% 
EUR/JPY                132,72      +0,1%        132,29         132,47    +5,3% 
EUR/CHF                1,0719      -0,0%        1,0713         1,0714    -0,8% 
EUR/GBP                0,8456      +0,3%        0,8438         0,8432    -5,3% 
USD/JPY                114,33      +0,0%        114,24         114,17   +10,7% 
GBP/USD                1,3730      -0,2%        1,3724         1,3761    +0,5% 
USD/CNH (Offshore)     6,4294      -0,0%        6,4357         6,4333    -1,1% 
Bitcoin 
BTC/USD             61.291,25      +1,0%     62.391,76      59.798,01  +111,0% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               82,33      82,28         +0,1%           0,05   +72,1% 
Brent/ICE               84,19      84,86         -0,8%          -0,67   +66,0% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.764,29   1.767,61         -0,2%          -3,32    -7,0% 
Silber (Spot)           23,19      23,31         -0,5%          -0,12   -12,1% 
Platin (Spot)        1.038,00   1.059,95         -2,1%         -21,95    -3,0% 
Kupfer-Future            4,71       4,73         -0,5%          -0,02   +33,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 18, 2021 16:11 ET (20:11 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MANNKIND CORPORATION 2.88%4.29 verzögerte Kurse.33.23%
OYSTER POINT PHARMA, INC. -0.81%10.99 verzögerte Kurse.-45.54%
REVANCE THERAPEUTICS, INC. -0.14%14.58 verzögerte Kurse.-48.48%
UNITED THERAPEUTICS CORPORATION 1.47%188.72 verzögerte Kurse.22.53%
VALNEVA SE -8.81%21.54 Realtime Kurse.204.77%
WALT DISNEY COMPANY (THE) 2.84%150.37 verzögerte Kurse.-18.75%
ZILLOW GROUP, INC. 1.41%60.27 verzögerte Kurse.-60.45%
Alle Nachrichten zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
06.12.Walt Disneys Encanto führt die zweite Woche in Folge die Kinokassen an
MT
01.12.Walt Disney Company ernennt Arnold zum Vorstandsvorsitzenden
MT
29.11.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (29.11.2021) +++
DJ
29.11.Helbiz Live Plattform in Italien streamt NCAA Football, Basketball Championships nach S..
MT
29.11.Telekom und Co. fordern Hilfe von US-Techriesen bei Netzefinanzierung
RE
23.11.Comcast überlegt, Inhalte von Hulu zu Peacock zu verlagern
MT
22.11.Disney und WarnerMedia teilen sich die Streaming-Rechte an Fox-Filmen bis Ende 2022 - V..
MR
22.11.Hbo/hbo max teilt sich mit disney plus und hulu die co-exklusiven rechte an einer auswa..
MR
22.11.Disney und warnermedia teilen sich die streaming-rechte an fox-filmen bis ende 2022 -va..
MR
15.11.Disney+ startet in Südkorea mit LG Uplus
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
00:35How cruises are trying to keep U.S. passengers safe from COVID-19
RE
06.12.Communications Services Up As Disney Rises On Cyclical Bets -- Communications Services ..
DJ
06.12.Susan Arnold Named Chairman Of The Board Of The Walt Disney Company, Effective December..
AQ
06.12.Walt Disney's Encanto Tops Box Office For Second Consecutive Week
MT
05.12.Disney's 'Encanto' Leads Another Quiet Weekend at Box Office
RE
02.12.Lyft names Amazon Studio's Elaine Paul as CFO
RE
02.12.GLOBAL MARKETS LIVE : Hermès, Walt Disney, Apple, Novartis, Square...
02.12.MarketScreener's World Press Review - December 2, 2021
02.12.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
02.12.JACK DORSEY : Stocks to Open Lower as -2-
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WALT DISNEY COMPANY (THE)
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 83 696 Mio - 74 179 Mio
Nettoergebnis 2022 6 246 Mio - 5 536 Mio
Nettoverschuldung 2022 35 325 Mio - 31 309 Mio
KGV 2022 42,3x
Dividendenrendite 2022 0,45%
Marktkapitalisierung 273 Mrd. 273 Mrd. 242 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 3,69x
Marktkap. / Umsatz 2023 3,24x
Mitarbeiterzahl 166 250
Streubesitz 98,9%
Chart WALT DISNEY COMPANY (THE)
Dauer : Zeitraum :
Walt Disney Company (The) : Chartanalyse Walt Disney Company (The) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WALT DISNEY COMPANY (THE)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 150,37 $
Mittleres Kursziel 196,87 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Robert A. Chapek Chief Executive Officer & Director
Christine M. McCarthy Chief Financial Officer & Senior Executive VP
Robert A. Iger Executive Chairman
Diane Jurgens Chief Information Officer
Rebecca Campbell Chairman-International Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
WALT DISNEY COMPANY (THE)-18.75%265 778
COMCAST CORPORATION-6.34%236 579
VIACOMCBS INC.-20.29%20 239
THE LIBERTY SIRIUSXM GROUP9.91%15 970
FORMULA ONE GROUP37.58%13 936
ITV PLC6.74%5 847