Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Wacker Chemie AG
  6. News
  7. Übersicht
    WCH   DE000WCH8881   WCH888

WACKER CHEMIE AG

(WCH888)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 17.01. 08:14:16
151.15 EUR   -0.76%
14.01.MÄRKTE EUROPA/Wochenschluss im Minus - EDF brechen ein
DJ
14.01.Aktien Frankfurt Schluss: US-Banken enttäuschen und belasten Dax
DP
14.01.XETRA-SCHLUSS/Wachstumsdelle sorgt für Zurückhaltung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Wacker Chemie übertrifft Gewinnerwartungen - Aktie legt kräftig zu

14.01.2022 | 10:14

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bauboom und die voranschreitende Digitalisierung in vielen Teilen der Welt treiben Wacker Chemie weiter an. Auf Basis vorläufiger Zahlen liegt das operative Ergebnis im Schlussquartal über der eigenen Prognose und über der durchschnittlichen Analystenschätzung, wie der MDax-Konzern am Donnerstagabend mitgeteilt hatte. Laut dem JPMorgan-Analyst Chetan Udeshi dürfte das Unternehmen von einer guten Nachfrage nach Silikonen sowie den Geschäften mit dem Solar- und Halbleiterindustriegrundstoff Polysilizium profitiert haben. Die Wacker-Chemie-Aktien stiegen am Freitagvormittag deutlich.

Die Papiere führten den Index der mittelgroßen Werte am Freitagmorgen mit einem Plus von rund dreieinhalb Prozent auf 147,00 Euro an. Damit setzen sie ihre jüngste Erholung fort, nachdem sie Ende 2021 noch unter Sorgen wegen fallender Polysiliziumpreise gelitten hatten. Insgesamt blickten viele Investoren zu kritisch auf diesen Geschäftsbereich, schrieb Analyst Markus Mayer von der Baader Bank in einer ersten Reaktion auf die Eckdaten für 2021. Wegen höherer Strom- und Rohstoffkosten dürften die Gewinne in der Sparte 2022 zwar fallen, allerdings weniger als gemeinhin erwartet, glaubt der Experte,

Auf Basis vorläufiger Berechnungen erreichte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) des Konzerns im soeben ausgelaufenen Jahr 2021 mit rund 1,5 Milliarden Euro mehr als das Zweifache des 2020er-Wertes. Der Umsatz stieg um knapp ein Drittel auf etwa 6,2 Milliarden Euro. Weitere vorläufige Geschäftszahlen will der Vorstand Ende Januar veröffentlichen.

Wacker profitiert vom weltweiten Ausbau der Photovoltaik. Zudem steckt das hochreine Polysilizium des Konzerns "in fast jedem zweiten Computerchip, der weltweit verbaut wird", wie Konzernchef Christian Hartel bereits im vergangenen Jahr betonte.

Gleichzeitig verleiht der Bauboom dem Geschäft mit Polymeren Schwung. Diese ganz unterschiedlich ausgeprägten chemischen Verbindungen dienen unter anderem als Basis für Klebstoffe, beigemengt werden sie aber auch Bodenbelägen, Farben oder Beton. Dadurch lassen sich die Eigenschaften der Materialien je nach Einsatzzweck verändern.

Auch die Silikone des Konzerns - vielseitig einsetzbare Kunststoffe - sind gefragt, etwa in der Elektronikindustrie, bei Textilherstellern, Medizintechnikunternehmen und Autobauern. Starke Preiserhöhungen in dieser Sparte dürften den Münchenern im Schlussquartal geholfen haben, höhere Rohstoffpreise abzufedern, erklärte JPMorgan-Experte Udeshi. Gleichzeitig dürfte der Druck durch die hohen Strompreise dank Sicherungsgeschäften begrenzt gewesen sein./mis/tav/stk


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
JPMORGAN CHASE & CO. -6.15%157.89 verzögerte Kurse.-0.29%
MDAX -0.79%34518.61 verzögerte Kurse.-1.72%
WACKER CHEMIE AG 7.33%152.3 verzögerte Kurse.15.73%
Alle Nachrichten zu WACKER CHEMIE AG
14.01.MÄRKTE EUROPA/Wochenschluss im Minus - EDF brechen ein
DJ
14.01.Aktien Frankfurt Schluss: US-Banken enttäuschen und belasten Dax
DP
14.01.XETRA-SCHLUSS/Wachstumsdelle sorgt für Zurückhaltung
DJ
14.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 14.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
14.01.Aktien Frankfurt: Schwache US-Quartalsberichte und Zinssorgen belasten den Dax
AW
14.01.MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison liefert Impulse - EDF brechen ein
DJ
14.01.UBS belässt Wacker Chemie auf 'Buy' - Ziel 179 Euro
DP
14.01.Aktien Frankfurt: Zinssorgen drücken auf die Börsenstimmung
AW
14.01.Wacker Chemie übertrifft Gewinnerwartungen - Aktie legt kräftig zu
DP
14.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Zinssorgen trüben die Stimmung der Anleger
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu WACKER CHEMIE AG
14.01.European share close lower as policy tightening fears rise
RE
14.01.European shares fall on growing inflation fears; SAP cloud sales shine
RE
13.01.WACKER CHEMIE AG : EBITDA for 2021 expected to be above guidance and market expectations
EQ
2021Wacker Chemie Seeks Acquisitions
CI
2021WACKER CHEMIE AG : WACKER Sets New Corporate Sustainability Goals
EQ
2021WACKER CHEMIE : and CordenPharma Develop Solutions for Formulating Lipid Nanoparticles Exp..
PU
2021WACKER CHEMIE : Joins Renewable Carbon Initiative
PU
2021WACKER CHEMIE AG : Corona Pandemic: WACKER to Hold Virtual Annual Shareholders' Meeting in..
EQ
2021Exclusive-Aleph, Wacker team up to fast-track mass lab meat production
RE
2021WACKER CHEMIE : Aleph Farms and WACKER Develop Open Supply Chain Solution for Proteins Use..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu WACKER CHEMIE AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 083 Mio 6 944 Mio -
Nettoergebnis 2021 929 Mio 1 060 Mio -
Nettoliquidität 2021 661 Mio 755 Mio -
KGV 2021 8,16x
Dividendenrendite 2021 3,59%
Marktkapitalisierung 7 566 Mio 8 642 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 1,14x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,98x
Mitarbeiterzahl 14 345
Streubesitz 28,8%
Chart WACKER CHEMIE AG
Dauer : Zeitraum :
Wacker Chemie AG : Chartanalyse Wacker Chemie AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WACKER CHEMIE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 152,30 €
Mittleres Kursziel 165,83 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,89%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Hartel President & Chief Executive Officer
Peter-Alexander Wacker Chairman-Supervisory Board
Matthias Biebl Member-Supervisory Board
Franz-Josef Kortüm Member-Supervisory Board
Susanne Weiss Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber